Warenkorb

Seerücken

Erzählungen

Fischer Taschenbibliothek Band 51274

»Ein brillanter Erzähler.« Der Spiegel

»Was das Scheitern anbelangt, das leise Scheitern im Alltag, dem kein dramatisches Leiden folgt, darin ist der 1963 geborene Schweizer Peter Stamm ein literarischer Meister. (...) Auf geradezu prekäre Weise sind die Erzählungen auch darin stimmig, dass sie die Verzagtheit zum natürlichen Lebenszustand der Menschen erklären.«
Karl-Markus Gauss, Die Zeit

Peter Stamm erzählt ungeheuer kunstvoll und scheinbar so einfach von Leben, die nicht gelebt, die aufgeschoben, erinnert und schließlich verpasst werden. In lakonischen Sätzen und unauffällig stimmungsvollen Szenen findet er – leicht lesbar, aber schwer verdaulich – die kaum spürbaren Eruptionen, die sich im Rückblick als Erdbeben erweisen. Die Einsamkeit im gemeinsamen Urlaub. Ein verlassenes Hotel in den Bergen. Ein Mädchen im Wald. Ein Pfarrer, der die Vögel füttert. Die erste Liebe mit Gewicht.
Peter Stamm zeigt sich auch in »Seerücken« wieder als Meister der Kurzgeschichte.

Portrait
Peter Stamm, geboren 1963, studierte einige Semester Anglistik, Psychologie und Psychopathologie und übte verschiedene Berufe aus, u.a. in Paris und New York. Er lebt in der Schweiz. Seit 1990 arbeitet er als freier Autor. Er schrieb mehr als ein Dutzend Hörspiele. Seit seinem Romandebüt »Agnes« 1998 erschienen sechs weitere Romane, fünf Erzählungssammlungen und ein Band mit Theaterstücken, zuletzt die Romane »Weit über das Land«, »Die sanfte Gleichgültigkeit der Welt« sowie die Erzählung »Marcia aus Vermont«. Unter dem Titel »Die Vertreibung aus dem Paradies« erschienen seine Bamberger Poetikvorlesungen. »Die sanfte Gleichgültigkeit der Welt« wurde ausgezeichnet mit dem Schweizer Buchpreis 2018.Literaturpreise:Rheingau Literatur Preis 2000Bodensee-Literaturpreis 2012Friedrich-Hölderlin-Preis 2014Cotta Literaturpreis 2017ZKB-Schillerpreis 2017Solothurner Literaturpreis 2018Schweizer Buchpreis 2018
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 192
Erscheinungsdatum 07.03.2013
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-596-51274-4
Verlag Fischer Taschenbuch Verlag
Maße (L/B/H) 14,4/9,3/1,7 cm
Gewicht 124 g
Auflage 1. Auflage
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
11,00
11,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Weitere Bände von Fischer Taschenbibliothek

mehr

Kundenbewertungen

Durchschnitt
10 Bewertungen
Übersicht
5
5
0
0
0

Gut zu lesen
von einer Kundin/einem Kunden am 21.12.2012
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Ja die Geschichten von Peter Stamm sind wirklich gut zu lesen. Dem Autor ist es gelungen, dass man sich extrem schnell in den Geschichten zurechtfindet und bei jeder eigenlich gerne wissen würde wie sie weitergehen. Das Buch ist perfekt, wenn man nicht allzuviel Zeit und Lust hat zu lesen. Man kann es häppchenweise geniessen und... Ja die Geschichten von Peter Stamm sind wirklich gut zu lesen. Dem Autor ist es gelungen, dass man sich extrem schnell in den Geschichten zurechtfindet und bei jeder eigenlich gerne wissen würde wie sie weitergehen. Das Buch ist perfekt, wenn man nicht allzuviel Zeit und Lust hat zu lesen. Man kann es häppchenweise geniessen und in kurzzeitig in eine andere Welt abtauchen.

Meisterhafte Kurzgeschichten
von einer Kundin/einem Kunden aus Wittmund am 01.07.2011
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Erzählungen lese ich eigentlich nicht so gern, aber bei bestimmten Autoren bin ich immer wieder für eine Ausnahme bereit. Zu diesen Ausnahme-Autoren gehört auch Peter Stamm und tatsächlich habe auch diesmal die Lektüre der zehn Geschichten seines neuen Erzählbandes nicht bereut! Mit scheinbar leichter Feder fängt Peter Stamm Le... Erzählungen lese ich eigentlich nicht so gern, aber bei bestimmten Autoren bin ich immer wieder für eine Ausnahme bereit. Zu diesen Ausnahme-Autoren gehört auch Peter Stamm und tatsächlich habe auch diesmal die Lektüre der zehn Geschichten seines neuen Erzählbandes nicht bereut! Mit scheinbar leichter Feder fängt Peter Stamm Lebenssituationen seiner jeweiligen Protagonisten ein, die gerade irgendwie "auf der Kippe" stehen. Dabei finde ich besonders faszinierend, wie er in etlichen Geschichten mit fließenden Grenzen zwischen Realität und Traum bzw.der Energie von Vorstellungen spielt. "Lösungen" bietet Stamm nicht an, vielmehr nehmen fast alle Erzählungen ein unerwartetes oder ungewöhnliches Ende und lassen den Leser mit offenen Fragen zurück, auf die er selbst eine Antwort finden mag. Bitte lesen!

Peter Stamm - ein kleiner (Sprach)Künstler
von Sandra Enzler aus Bern am 16.06.2011
Bewertet: gebundene Ausgabe

Die Erzählungen von Peter Stamm lohnen sich einfach! Es ist unglaublich, wie er Alltagsgeschichten packend erzählt, z.B. von dem Bauer, der keine Tiere mag... Sprachlich ein absolutes Highlight.