Bye Bye, Crazy Chick!

Thriller

Crazy European Chick Band 1

Joe Schreiber

(9)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
8,99
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

8,99 €

Accordion öffnen
  • Bye Bye, Crazy Chick!

    Aufbau TB

    Sofort lieferbar

    8,99 €

    Aufbau TB

eBook (ePUB)

6,99 €

Accordion öffnen
  • Bye Bye, Crazy Chick!

    ePUB (Aufbau)

    Sofort per Download lieferbar

    6,99 €

    ePUB (Aufbau)

Beschreibung

Zwei Menschen. Fünf Morde. Eine Flucht.

»Du hast auf mich geschossen.« Ich lag auf dem Bauch und glaubte, jeden Augenblick bewusstlos zu werden. Sie drückte die Lippen an mein Ohr. »Perry«, flüsterte sie, »es war ein schöner Abend mit dir.«

Eigentlich wollte Perry nur schnell den Abschlussball mit der litauischen Austauschschülerin Gobi hinter sich bringen, um dann pünktlich bei seinen Jungs zu sein. Wer kann ahnen, dass sich hinter dem Mädchen in den sackartigen Kleidern eine wunderschöne energiegeladene Killerin verbirgt, die eine arbeitsreiche Nacht mit fünf Opfern vor sich hat? Aber Gobi braucht Hilfe, sich in den Straßen New Yorks zurechtzufinden. Also chauffiert Perry sie unfreiwillig von Auftrag zu Auftrag.
Ein tiefschwarzer Thriller um einen Helden, der unfreiwillig zum Komplizen einer Killerin mit Herz wird – und ein Buch, das schneller abhängig macht als jede Droge!

»Ein rasantes Action-Spektakel.« WDR 1 live

»Nonstop-Action, Intrigen und Perry’s Hilflosigkeit sorgen für jede Menge Zündstoff.« Publishers Weekly

Joe Schreiber, New York Times Bestseller-Autor, 1971 in Michigan geboren, wirkte bereits als Ghostwriter und Co-Autor an zahlreichen Romanen mit, bevor er selbst veröffentlichte. Auf Deutsch erschienen bisher »Besessen«, »Untod« und »Star Wars: Der Todeskreuzer«. Joe Schreiber lebt mit seiner Familie in Pennsylvania.Im Aufbau Taschenbuch liegt sein Thriller „Bye Bye, Crazy Chick“ vor. Der neue Thriller „Wiedersehen in Harry’s Bar“ erscheint im Winter 2013..
Anke Burger, geboren 1964 in Darmstadt, studierte Amerikanistik, Germanistik und Publizistik in Berlin und Austen (Texas). Seit 1992 übersetzt sie Romane aus dem Englischen, u. a. von Jon McGregor, Mark Haddon und Adam Johnson. Sie lebt in Berlin und Montreal, Kanada.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 220
Altersempfehlung 14 - 17 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 06.03.2013
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7466-2910-0
Verlag Aufbau TB
Maße (L/B/H) 19/11,3/2 cm
Gewicht 210 g
Originaltitel Au Revoir, Crazy European Chick
Auflage 1. Auflage
Übersetzer Anke Carolin Burger

Weitere Bände von Crazy European Chick

mehr

Kundenbewertungen

Durchschnitt
9 Bewertungen
Übersicht
5
4
0
0
0

von einer Kundin/einem Kunden aus Münster am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Eine rasante Reise durch die Nacht! Gespickt mit Action und Humor begibt man sich mit den Protagonisten auf eine wahre Tour de force. Ein furioser Spaß!

Temporeicher Action-Jugendthriller
von hallobuch, Silke Schröder aus Hannover am 09.03.2013

Einen temporeichen Action-Jugendthriller hat Joe Schreiber hier abgeliefert. Auf nur 200 Seiten lässt er nichts aus: wilde Verfolgungjagden, gefährliche Schießereien, zersplitterte Heckscheiben, prügelnde Nachtclubbesitzer, rettende Hubschrauber und einen schüchternen Kuss, der viel bedeutet. Das alles wird mit viel Witz und Hum... Einen temporeichen Action-Jugendthriller hat Joe Schreiber hier abgeliefert. Auf nur 200 Seiten lässt er nichts aus: wilde Verfolgungjagden, gefährliche Schießereien, zersplitterte Heckscheiben, prügelnde Nachtclubbesitzer, rettende Hubschrauber und einen schüchternen Kuss, der viel bedeutet. Das alles wird mit viel Witz und Humor gewürzt. So erlebt der etwas schüchterne Perry die Nacht seines Lebens und lernt dabei auch noch, einen wichtigen Schritt in Richtung Erwachsen-werden zu machen und sich aus dem Schatten seines übermächtigen Vaters zu befreien. Vor jedes Kapitel setzt Schreiber eine jener von Personalagenturen und Elite-Unis so gern gestellten “psychologischen” Bewerbungsfragen, in denen die Kandidaten sich selbst einschätzen sollen - ein wunderbares Mittel, das Komisch-fantastische dieser einmaligen Nacht zu beschreiben. Der nette Perry und seine Austauschschülerin Gobi, in der eine voll ausgebildete Killerin steckt, entwickeln dabei in kürzester Zeit eine innige Freundschaft. Eine rasante Lovestory der etwas anderen Art, wunderbar kurz und knackig erzählt. Fortsetzung folgt.

Eine Nacht ohne Tempolimit!
von Michaela Offermann aus Göttingen am 04.11.2011
Bewertet: gebundene Ausgabe

Die Idee mit der Austauschschülerin findet Perry nicht übel, denn welcher 18-jährige möchte nicht die Wohnung mit einer vollbusigen Blondine teilen? Die Enttäuschung ist groß, als Gobi aus Litauen auftaucht. Perry findet sie peinlich und hat keine Ambitionen, sie näher kennenzulernen. Ihre Bitte gemeinsam zum Abschlussball zu g... Die Idee mit der Austauschschülerin findet Perry nicht übel, denn welcher 18-jährige möchte nicht die Wohnung mit einer vollbusigen Blondine teilen? Die Enttäuschung ist groß, als Gobi aus Litauen auftaucht. Perry findet sie peinlich und hat keine Ambitionen, sie näher kennenzulernen. Ihre Bitte gemeinsam zum Abschlussball zu gehen, gibt ihm den Rest. Er hatte ganz andere Pläne für den Abend. Doch das ist erst der Anfang: Als Gobi ihm ihr wahres Gesicht zeigt, beginnt eine atemberaubende Irrfahrt durchs nächtliche New York, die Perry zu den Abgründen des menschlichen Daseins führt. Eine temporeiche Story mit überraschenden Wendungen. Demnächst auch als Film!


  • Artikelbild-0