Traumnovelle

Reclams Universal-Bibliothek

Arthur Schnitzler

(9)
eBook
eBook
2,49
2,49
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar

Weitere Formate

Taschenbuch

ab 1,60 €

Accordion öffnen

gebundene Ausgabe

ab 2,99 €

Accordion öffnen

eBook

ab 0,49 €

Accordion öffnen

Hörbuch (MP3-CD)

9,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Die "Traumnovelle" um die Nöte des einander entfremdeten Ehepaars Fridolin und Albertine hat Schnitzler nach einem qualvollen Arbeitsprozess 1925 fertig gestellt. Die Möglichkeit einer ausgeglichenen, durch wechselseitige Offenheit gefestigten Gemeinschaft von Mann und Frau wird in der Novelle offenbar bejaht: Obwohl Albertine davon träumte, ihren Ehemann lachend zu betrügen und ihn foltern zu lassen, und trotz Fridolins rachsüchtiger Suche nach sexuellen Abenteuern im nächtlichen Wien, finden die Eheleute wieder zusammen und sind am Ende "einander traumlos nah".

Text aus Reclams Universal-Bibliothek mit Seitenzählung der gedruckten Ausgabe.

Arthur Schnitzler (15. 5. 1862 Wien - 21. 10. 1931 ebd.) studierte ab 1879 Medizin in Wien mit anschließender Promotion und arbeitete als Arzt und Assistent seines Vaters; nach dem Tod des Vaters hatte er eine eigene Praxis. Daneben betrieb er mehr und mehr seine schriftstellerische Tätigkeit. Schnitzler ist einer der bedeutendsten Vertreter der Wiener Moderne um 1900. Das Unbewusste und Motive des Fin-de-Siècle-Lebensgefühls bestimmen seine psychologische Darstellungskunst.

Produktdetails

Format ePUB i
Herausgeber Michael Scheffel
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Seitenzahl 125 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 09.10.2012
Sprache Deutsch
EAN 9783159600451
Verlag Philipp Reclam Jun.
Dateigröße 592 KB

Kundenbewertungen

Durchschnitt
9 Bewertungen
Übersicht
5
4
0
0
0

Wundervoll
von einer Kundin/einem Kunden aus Tirschenreuth am 19.08.2013
Bewertet: Format: eBook (PDF)

Verwirrend. Erotisch. Interessant. Das Schicksal dieses (letztlich) lebensfernen Ehepaares. Wenn man alles hat und sich um keine wirklich existenziellen Fragen kümmern muss, landet man bei der geistigen Gesundheit und damit bei der Sexualität. Wenn man die Dosis Sexualität regelmäßig steigern muss, dann landet man im Problemp... Verwirrend. Erotisch. Interessant. Das Schicksal dieses (letztlich) lebensfernen Ehepaares. Wenn man alles hat und sich um keine wirklich existenziellen Fragen kümmern muss, landet man bei der geistigen Gesundheit und damit bei der Sexualität. Wenn man die Dosis Sexualität regelmäßig steigern muss, dann landet man im Problempfuhl. Seelig sind die - nicht nur geistig - Armen.

Solide Umsetzung
von Rote Nadja aus Braunschweig am 02.07.2013
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Ich habe den Klassiker mal als Papierbuch gelesen, lang ist's her. Und hier habe ich mal die Gelegenheit (wie so häufig), es mir als günstiges E-Book nachzukaufen. Der Verlag hat mich bisher noch nicht enttäuscht

Traumnovelle
von einer Kundin/einem Kunden am 17.04.2012
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Ich musste das Buch für die Schule lesen. Ich finde das Buch nicht ganz einfach zu lesen.. Denn was Traum und was Realität ist, ist nicht immer ganz einfach heraus zu finden. Trotzdem ist das Buch sehr spannend. Nach den ersten 20 Seiten konnte ich kaum mehr aufhören zu lesen

  • Artikelbild-0