Der grüne Bogenschütze

Kriminalroman

Edgar Wallace bei Null Papier Band 2

Edgar Wallace

(3)
eBook
eBook
0,00
0,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar

Weitere Formate

Taschenbuch

ab 9,99 €

Accordion öffnen

eBook

ab 0,00 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Am 1. April 1875 wird Richard Horatio Edgar Wallace in London geboren. Seine leiblichen Eltern, ein unverheiratetes Schauspielerpaar, geben das Kind zur Adoption frei. Weshalb sich ausgerechnet der Fischhändler George Freeman entschließt, den Säugling als Sohn aufzunehmen? Wer weiß... Allzu wohlhabend ist er jedenfalls nicht. Der kleine Dick Freeman nimmt schon im Alter von elf Jahren Gelegenheitsarbeiten an und wird sich während der ersten Jahre seines Erwerbslebens mehr schlecht als recht durchschlagen. Es dauert noch etwas, bis der Schulabbrecher zu jenem Mann wird, den das Publikum als Erfolgsautor kennt, wohlgenährt und mit einer Vorliebe für lange Zigarettenspitzen.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Seitenzahl 650 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 23.05.2019
Sprache Deutsch
EAN 9783954181650
Verlag Null Papier
Dateigröße 2664 KB
Übersetzer Ravi Ravendro
Verkaufsrang 87624

Weitere Bände von Edgar Wallace bei Null Papier

mehr

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
2
1
0
0
0

OK
von einer Kundin/einem Kunden aus Dresden am 06.10.2013

Der Verlag vermag zu überzeugen. Im Gegensatz zu manch anderen E-Book-Verlagen hat man hier eine vernünftige, redigierte Version. Ein Stern Abzug aber für die Geschichte, zum Schluss hin wird sie etwas zäh. Man hätte auch was rausnehmen können :-)

Danke
von Annedore aus Giessen am 27.07.2013

Dankeschön Wollte einfach dem Verlag ein Dank aussprechen, dass er sich die Mühe gemacht, dieses Buch in der Qualität gratis herauszubringen

endlich mal eine fehlerfreie Version
von Peter am 02.12.2012

Habe jetzt in drei verschiedene Versionen dieses Klassikers der Krimiliteratur (als Wallace noch nicht nur einfach Dutzendware ablieferte) hereingelesen. Und alle waren mit zu vielen Fehlern versehen. Nur dieses nicht. Dieses scheint vom Verlag lektoriert und nicht einfach nur eingescannt zu sein. Und noch dazu kostet es gerade... Habe jetzt in drei verschiedene Versionen dieses Klassikers der Krimiliteratur (als Wallace noch nicht nur einfach Dutzendware ablieferte) hereingelesen. Und alle waren mit zu vielen Fehlern versehen. Nur dieses nicht. Dieses scheint vom Verlag lektoriert und nicht einfach nur eingescannt zu sein. Und noch dazu kostet es gerade gar nichts. Also, zuschlagen.


  • Artikelbild-0