Fliehkräfte

Gekürzte Lesung

Stephan Thome

(23)
Hörbuch (CD)
Hörbuch (CD)
29,99
29,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Lieferbar in 3 - 5 Tagen Versandkostenfrei
Lieferbar in 3 - 5 Tagen
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

11,00 €

Accordion öffnen
  • Fliehkräfte

    Suhrkamp

    Sofort lieferbar

    11,00 €

    Suhrkamp

gebundene Ausgabe

ab 12,00 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

10,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch (CD)

29,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Hartmut Hainbach müsste glücklich sein: Als Professor für Philosophie ist er hoch geschätzt, seine Frau Maria liebt ihm nach 20 Jahren immer noch. Und doch fühlt sich sein Leben schal und einsam an. Maria sieht er nur noch an den Wochenenden, die gemeinsame Tochter ist auf Distanz gegangen und auch die akademische Welt hat ihren Reiz verloren. Als ihm überraschend ein neuer Job angeboten wird, muss er sich Fragen stellen, die er jahrelang verdrängt hat. Er begibt sich auf eine Reise, die ihn bis nach Lissabon führt und zugleich in die Vergangenheit, ganz nah an die Abgründe seines Lebens und hin zu einer anderen, ehrlicheren Form der Liebe.
Ein poetischer, tiefgehender Roman – einfühlsam gelesen von Burghart Klaußner.

Stephan Thome wurde 1972 in Biedenkopf/Hessen geboren. Nach dem Zivildienst in einer sozialpsychiatrischen Einrichtung in Marburg studierte er Philosophie, Religionswissenschaft und Sinologie in Berlin, Nanking, Taipeh und Tokio. Von 2005 bis 2011 arbeitete er in Taipeh als wissenschaftlicher Mitarbeiter an verschiedenen Forschungseinrichtungen und veröffentlichte zahlreiche Aufsätze zur modernen Philosophie Chinas. Sein Roman »Grenzgang« stand auf der Shortlist zum Deutschen Buchpreis 2009 und gewann den aspekte Literaturpreis für das beste Debüt des Jahres. Seit 2011 arbeitet Thome als freier Schriftsteller.

Burghart Klaußner, geboren 1949, hatte Engagements an allen wichtigen deutschsprachigen Bühnen. Einem breiten Publikum wurde er durch Kinofilme wie »Good Bye, Lenin!«, »Die fetten Jahre sind vorbei« und »Das weiße Band« bekannt. Er erhielt zahlreiche Preise, u.a. den »Silbernen Leoparden« in Locarno, den »Preis der deutschen Filmkritik«, zweimal den »Deutschen Filmpreis« und den »Deutschen Hörbuchpreis« als bester Interpret.

Produktdetails

Medium CD
Sprecher Burghart Klaussner
Spieldauer 790 Minuten
Erscheinungsdatum 01.11.2012
Verlag Der Audio Verlag
Sprache Deutsch
EAN 9783862312474

Kundenbewertungen

Durchschnitt
23 Bewertungen
Übersicht
17
6
0
0
0

von einer Kundin/einem Kunden aus Berlin am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Der Autor versteht es uns für seine beiden Charaktere zu interessieren.Ein Ehepaar mit nun erwachsener Tochter das nun vor der Entscheidung steht einen Neuanfang zu wagen.

Höchste Bewertung seit 3 Jahren
von Carlotta aus Rhein/Main am 21.07.2015
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Auf dieses Buch bin ich bei "lesezeit", Sonntags 10:15h bei 3Sat aufmerksam geworden. Von den Buch besprechenden Personen halte ich sehr viel und deren Bewertung war ich sehr spannend. Ich finde es wurde sogar unterbewertet. Thome hat eine fantastische Bandbreite sprachlich, wie auch seine Sicht und Kenntnisse die Welt zu sehen ... Auf dieses Buch bin ich bei "lesezeit", Sonntags 10:15h bei 3Sat aufmerksam geworden. Von den Buch besprechenden Personen halte ich sehr viel und deren Bewertung war ich sehr spannend. Ich finde es wurde sogar unterbewertet. Thome hat eine fantastische Bandbreite sprachlich, wie auch seine Sicht und Kenntnisse die Welt zu sehen und zu beschreiben. Zudem werden Emotionen, sachliche Aussagen und Darstellungen sehr intelligent zum Ausdruck gebracht. Besonders versteht er es den Leser in die Hauptperson zu projizieren UND für die Nebendarsteller ein hohe Empathie und wiederum Identifizierung zu erwirken. >Sehr ergreifend, realistisch, Freude erweckend und sympathisch, eben fantastisch<

Hätte noch mehr Sterne verdient
von einer Kundin/einem Kunden aus Münster am 22.08.2014
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Stephan Thome schreibt in einer Sprache, die mich in den Roman hineingezogen hat. Er kann es einfach. Man liest und merkt kaum, wie man von Seite zu Seite getragen wird und die Zeit vergisst. Es fließt. Die Geschichte wird von reiferen Lesern sicherlich besser verstanden als von jungen Menschen. Aber wieder ein Roman für alle, d... Stephan Thome schreibt in einer Sprache, die mich in den Roman hineingezogen hat. Er kann es einfach. Man liest und merkt kaum, wie man von Seite zu Seite getragen wird und die Zeit vergisst. Es fließt. Die Geschichte wird von reiferen Lesern sicherlich besser verstanden als von jungen Menschen. Aber wieder ein Roman für alle, die auch schon mal auf ihr Leben zurückblicken und sich manchmal fragen, ob denn noch viel Aufregendes kommen kann. Ich empfehle den Roman auch nach Jahren immer noch gerne.


  • Artikelbild-0
  • Fliehkräfte

    1. Fliehkräfte