Die Entwicklung der Menschheit von der Kindheitsphase zur Erwachsenenreife

Georg W. Oesterdiekhoff

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
54,99
54,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Lieferbar in 2 - 3 Tagen Versandkostenfrei
Lieferbar in 2 - 3 Tagen
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

54,99 €

Accordion öffnen

eBook (PDF)

26,96 €

Accordion öffnen

Beschreibung

​Die psychometrische Intelligenzforschung und die Piagetian Cross-Cultural Psychology haben nachgewiesen, dass die gesamte vormoderne Menschheit auf einer kindlichen anthropologischen Entwicklungsstufe stand. Moderne Menschen haben einen um mehrere Entwicklungsjahre höheren Entwicklungsstand. Dieser Sachverhalt hat für die Humanwissenschaften den Stellenwert, den die Evolutionstheorie für die Biologie hat.​


Georg W. Oesterdiekhoff ist Professor für Soziologie an der RWTH Aachen.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 626
Erscheinungsdatum 17.10.2012
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-531-19726-5
Verlag VS Verlag für Sozialwissenschaften
Maße (L/B/H) 21,1/14,6/3,5 cm
Gewicht 808 g
Abbildungen 1 schwarzweisse Abbildungen
Auflage 2013

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.
  • Artikelbild-0
  • Sozialer Wandel und soziale Evolution im Lichte der klassischen Soziologie.- Entwicklungspsychologie als Historische Anthropologie und Mikrosoziologie.- Die Entwicklung des logischen und abstrakten Denkens.- Zählen und Rechnen.- Das mystische Weltverständnis.- Träume als Realitäten.- Animismus.- Anthropomorphismus und Tierprozesse.- Metamorphosen und Wirklichkeitssinn.- Magie.- Ordale und Orakel.- Magischer Mord und Unglück als Strafe.- Kulturen auf unterschiedlichen anthropologischen Entwicklungsstufen.- Religion.- Aberglaube.- Geschichte der Philosophie.- Die Entstehung der Wissenschaften.- Kunst und Literatur.- Geschichte des Rechts.- Staat, Regierung und Politik.- Gewalt und Moral.- Grundlagen des sozialen Wandels und der sozialen Evolution.- Soziale Evolution von der Steinzeit bis zu den Agrarzivilisationen.- Die Entstehung der Industriegesellschaft.- Strukturgenetische Soziologie als Grundlagentheorie der Geistes- und Sozialwissenschaften.​