Bernsteinerbe

Roman

Die Magdalena-Reihe Band 3

Heidi Rehn

(4)
eBook
eBook
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar

Weitere Formate

Beschreibung

Herbst 1662: In den Wirren des Königsberger Aufstandes trifft Carlotta, die Tochter der einstigen Wundärztin Magdalena, ihre erste Liebe Mathias wieder. Als Offizier der Kurfürstlichen Armee gehört er zu den Belagerern der Stadt - ihre Beziehung steht unter keinem guten Stern. Als sich die politische Lage in Königsberg zuspitzt, geraten Carlotta und ihre Mutter in Verdacht, wichtige Geheimnisse an die Belagerer verraten zu haben. Ihnen bleibt nur die Flucht aus der Stadt ...
Der neue Stern am Himmel der historischen Romane!

Heidi Rehn wurde 1966 in Koblenz/ Rhein geboren und wuchs in einer Kleinstadt am Mittelrhein auf. Zum Studium der Germanistik, Geschichte, BWL und Kommunikationswissenschaften kam sie nach München. Nach dem Magisterexamen war sie zunächst als Dozentin an der Ludwig-Maximilians-Universität München tätig, anschließend war sie PR-Beraterin in einer Agentur. Seit mehr als zehn Jahren arbeitet sie als freie Journalistin und Autorin. Zusammen mit ihrer Familie lebt sie mitten in München. 2014 erhielt sie den "Goldenen Homer" für den besten historischen Beziehungs- und Gesellschaftsroman.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Nein i
Seitenzahl 688 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 01.06.2012
Sprache Deutsch
EAN 9783426412930
Verlag Droemer Knaur Verlag
Dateigröße 1267 KB
Verkaufsrang 57364

Kundenbewertungen

Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
3
1
0
0
0

Der Aufstand in Königsberg 1662....
von Marion Olßon aus Reutlingen am 28.11.2012
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Königsberg im Jahre des Herrn 1662 : Die junge Carlotta, Tochter der Wundärztin, findet in den Wirren des Königsberger Aufstandes ihre große Liebe Mathias wieder. Es sieht jedoch nicht gut aus für die Liebenden, sie müssen für ihren Zusammenhalt und ihre Zukunft kämpfen. Wird es ihnen gelingen, den Widrigkeiten des Kriegs zu tro... Königsberg im Jahre des Herrn 1662 : Die junge Carlotta, Tochter der Wundärztin, findet in den Wirren des Königsberger Aufstandes ihre große Liebe Mathias wieder. Es sieht jedoch nicht gut aus für die Liebenden, sie müssen für ihren Zusammenhalt und ihre Zukunft kämpfen. Wird es ihnen gelingen, den Widrigkeiten des Kriegs zu trotzen? Parallel dazu hat die verwitwete Magdalena einen Verehrer, Philipp umwirbt seine Angebetete, die nach dem Tod ihres geliebten Mannes, den Beruf als Ärztin aufgegeben hat und nun in einem Kontor für ihren Lebensunterhalt sorgt. Die spannende Werbungsphase schmeichelt der Dame. Als jedoch Informationen zu den Aufständischen gelangen, werden Carlotta und Magdalena des Verrats bezichtigt und müssen überstürzt Königsberg verlassen. Wie wird das Schicksal der tapferen und mutigen Frauen ausgehen? Werden sie ihre Lieben wiedersehen oder wird es ein Abschied für immer? Ein bildgewaltiger dritter Teil der Saga um die Wundärztin. Farbenprächtig, kraftvoll und unterhaltsam. Das alte Königsberg wird mit den Zeilen der Autorin wieder lebendig .Ein toller, absolut lesenswerter Historien-Roman.

Bernsteinerbe
von V. Bokeloh aus Aurich am 29.07.2012

Carlotta, die Tochter der einstigen Wundärztin Magdalena wächst heran und möchte nicht nur Wundärztin, sondern Medicus werden, was für Frauen derzeit schier unmöglich war. Nach dem Tod ihres geliebten Mannes Eric erwartet Magdalena hingegen, dass die Tochter gemeinsam mit ihr im Kontor arbeitet. Die beiden Frauen haben viele H... Carlotta, die Tochter der einstigen Wundärztin Magdalena wächst heran und möchte nicht nur Wundärztin, sondern Medicus werden, was für Frauen derzeit schier unmöglich war. Nach dem Tod ihres geliebten Mannes Eric erwartet Magdalena hingegen, dass die Tochter gemeinsam mit ihr im Kontor arbeitet. Die beiden Frauen haben viele Hindernisse zu überwinden und müssen letztendlich aus Königsberg fliehen. Auch der dritte und leider letzte Teil der Bernstein-Reihe hat mich wieder fasziniert und gefesselt.


  • Artikelbild-0