Die ehrenwerte Gesellschaft

Ausgezeichnet mit dem Grand Prix de littérature policiere 2011

Dominique Manotti, DOA

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
14,00
14,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

14,00 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Dominique Manotti und der mysteriöse DOA legen mit »Die ehrenwerte Gesellschaft« einen vierhändig verfassten Roman vor. Fesselnd, präzise und schnörkellos beschreiben sie die Korruptheit, die Intrigen und inzestuösen Machtverflechtungen der herrschenden Klasse in Frankreich. Ein mitreißend schneller Rhythmus, sich atemlos überschlagende Ereignisse und packende Dialoge sorgen für höchste Spannung. Eine düstere Affäre, fiktiv und doch so nahe an der Realität, dass es einen frösteln lässt.

Dominique Manotti, geboren 1942 in Paris. Studiium an der Sorbonne, Professorin für Wirtschaftsgeschichte. 1976–1983 Generalsekretärin der Pariser Sektion der Gewerkschaft CFDT. Politisch geprägt durch den Widerstand gegen den Algerienkrieg und die Mairevolte 1968. Schrieb mit 50 Jahren ihren ersten Roman. Zahlreiche literarische Auszeichnungen. Bei Assoziation A erschien ihr Erstlingswerk »Hartes Pflaster«.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 277
Erscheinungsdatum August 2012
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-86241-419-2
Verlag Assoziation A
Maße (L/B/H) 21/14/2,4 cm
Gewicht 404 g
Originaltitel L'honorable société
Auflage 3. Auflage
Übersetzer Barbara Heber-Schärer
Verkaufsrang 115418

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0