Warenkorb

Star Trek - Next Generation/Season 1 [6 BRs]

Star Trek - The Next Generation Teil 1

Der Weltraum unendliche Weiten. Dies sind die Abenteuer des neuen Raumschiffs Enterprise, das viele Lichtjahre von der Erde entfernt unterwegs ist, um fremde Welten zu entdecken, unbekannte Lebensformen und neue Zivilisationen. Die Enterprise dringt dabei in Galaxien vor, die nie ein Mensch zuvor gesehen hat.
RezensionBild
Die Bildqualität der ersten Staffel ist in Anbetracht des Alters wirklich atemberaubend. Das aufwändig von den Kamera-Negativen rekonstruierte Bild mit den vollständig neu gerenderten Effekten ist nicht im Geringsten mit den vorherigen DVD-Veröffentlichungen vergleichbar. Noch immer liegt das Bild zwar im klassischen 4:3-Format vor, zeigt aber keine der störenden Artefakte der vorherigen Veröffentlichungen mehr. Weder das heftige Blockrauschen, die ausgewaschenen Farben noch das ständige Color-Banding sind noch zu erkennen. Wie der sprichwörtliche Phoenix aus der Asche ist auch dieser Transfer eine echte Offenbarung. Neben der fast schon klinischen Reinheit des Bildes fällt vor allem die bessere Farbbalance direkt ins Auge, denn endlich haben die verschiedenfarbigen Uniformen ihnen Grau-Braun-Schleier abgelegt und erscheinen in kräftigen, sehr definierten Farbtönen. Auch die Wiedergabe von Hauttönen wirkt jetzt deutlich harmonischer und natürlicher als das früher der Fall war. Daneben ist es die tolle Schärfe, die vor allem Nahaufnahmen zu einem echten Erlebnis macht, aber auch interessante Effekte zu Tage fördert, denn es ist jetzt mitunter ein Leichtes zu erkennen wo Masken beginnen und wieder aufhören. Die Schärfe erreicht dennoch nicht die Qualität moderner Blockbuster, denn gerade weitwinklige Aufnahmen verlieren durchaus an Tiefenschärfe. Da es früher weniger üblich war den Kontrastregler nicht-linear zu bedienen, bleibt das Bild angenehm homogen – Überstrahlungseffekte oder versumpfende dunkle Bildbereiche bleiben so außen vor.

Insgesamt hat CBS/Paramount hier wirklich Großes geschaffen – besser wird STAR TREK – THE NEXT GENERATION wohl niemals aussehen.
RezensionBonus
Das Bonusmaterial ist im Vergleich zu anderen TV-Serien hervorragend ausgestattet, denn es befinden sich nicht nur alle Boni der DVD-Staffel mit in dem Set, es wurden auch neu produzierte Beiträge mit auf die Disks gepackt, die das Set gesamtheitlich abrunden. Besonders spannend in Bezug auf die Restauration ist sicherlich das knapp 25 Minuten dauernde Feature \"Unter Spannung: The Next Generation erreicht neue Höhen“ in welchem ausführlich auf die Arbeiten am Material eingegangen wird und auch tolle Vorher-/Nachher-Vergleiche zu sehen sind. Extrem ausführlich gestaltet sich die neue dreiteilige Dokumentation \"Stardate Revisited\" in welcher auf die Entstehung dieser ersten Staffel \'Star Trek – The Next Generation“ eingegangen wird.

Auf der letzten Disk befinden sich dann schließlich noch alle Extras der bekannten DVD-Staffel. Darunter die Dokumenationen \"Logbucheinträge - Der Anfang\" (18 Minuten), \"Ausgewählte Analysen der Crew\" (15 Minuten), \"Die Erschaffung einer Legende\" (15 Minuten) sowie \"Unvergessliche Missionen\" (17 Minuten).
RezensionTon
Neben dem Bild wurde auch der Ton aufwändig restauriert, zumindest wenn man den englischen DTS-HD Master Audio 7.1-Track in Betracht zieht. Außer dieser Tonspur wurden alle weiteren Synchronisationen im Original-Stereo in Form von Dolby Digital 2.0-Ton-Tracks belassen, darunter auch die deutsche Sprachfassung. Vielleicht war das sogar eine gute Entscheidung, denn die Upmixes vergangener \'Star Trek\'-Nachfolger etwa \'Deep Space Nine\' konnten nicht gerade überzeugen.

Die deutsche Synchronisation klingt in der vorliegenden Variante wirklich sehr ordentlich – Sprache ist gut verständlich und wird sauber von der Stereo-Front wiedergegeben. Der Dynamikumfang ist zwar nicht gerade berauschend, doch Effekte lassen sich dennoch klar von typischen Umgebungsgeräuschen separieren.

Die restaurierte DTS-HD Master Audio 7.1-Tonspur spielt da freilich in einer ganz anderen Liga, wenn auch acht diskrete Kanäle für einen Surround-Upmix einer 80er-Jahre-Serie sicherlich als Overkill bezeichnet werden können. Durch die saubere Separation von Effekten, Umgebungsgeräuschen und Dialogen gelingt es dem Upmix dennoch die Rear-Kanäle sinnvoll in das Geschehen einzubinden und etwas Räumlichkeit zu erzeugen. Größter Vorteil gegenüber den Stereo-Fassungen sind aber die besser auflösenden Dialoge sowie das etwas luftigere Aufspielen des Tracks, der insgesamt deutlich frischer klingt.
Zitat
Als Mitte der 80er-Jahre der Nachfolger der vor allem in den USA aber auch dem Rest der Welt enorm erfolgreichen TV-Serie STAR TREK – THE ORIGINAL SERIES startete, erwartete niemand, dass es möglich sein würde in kürzester Zeit die Erfolge und Errungenschaften des Originals zu übertreffen. Doch mit STAR TREK – THE NEXT GENERATION startete eine der bis heute einflussreichsten TV-Serien aller Zeiten voll durch und kann auch heute noch auf eine riesige Fangemeinde zurückblicken, die der Serie nicht nur sieben Staffeln bescherte, sondern der Crew der Enterprise auch zu insgesamt vier Kinofilmen verhalf.

Nachdem die Serie nun schon seit fast zwei Jahrzehnten erfolgreich vermarktet wird und noch heute in regelmäßigen Abständen im deutschen TV zu erspähen ist, war es für CBS/Paramount an der Zeit sich dem Material erneut zu widmen, denn die Qualität der 80er-Jahre-Produktion entsprach nicht einmal annähernd den Anforderungen, die heute an hochauflösendes Fernsehen gestellt werden. Von der nicht gerade berauschenden Qualität der vorhandenen Master auf VHS-Basis konnte man sich schon zu DVD-Zeiten einen Eindruck verschaffen, denn schon diese Transfers waren von Defekten, Kompressionsartefakten, unsauberer Farbgebung und deutlichen Schärfeproblemen gezeichnet – was liegt da näher als die Master auszutauschen?! Doch das gestaltete sich nicht gerade einfach, denn wie für Serien aus dieser Zeit üblich wurde zwar auf 35mm-Material gedreht, für die digitale Nachbearbeitung wurden aber Video-Master erzeugt. Ein einfaches Re-Mastering der 35mm-Negative war somit unmöglich, da die Effekte lediglich auf Video bestanden, das Video-Master aber zu schlecht war um damit weiter arbeiten zu können. Die Lösung hört sich so pragmatisch wie aufwändig an – man entschied sich dazu die Effekte neu zu rendern und ähnlich wie schon bei TOS neu in die Episoden zu komponieren. Die Arbeit hat sich gelohnt, denn niemals sah STAR TREK – THE NEXT GENERATION besser aus als auf diesen aufwändig restaurierten Blu-ray-Transfers.

Doch nicht nur das Bild wurde kräftig aufgemöbelt, auch der Sound wurde einer Auffrischungskur unterzogen – wenn auch nur im englischen Original. Hier wurden die Studio-Master dazu verwendet einen komplett neuen DTS-HD Master Audio 7.1-Track abzumischen, der insgesamt wirklich hervorragend klingt.

Es ist denkbar unnötig etwas über den Inhalt der Serie zu verlieren, denn inzwischen weiß wirklich jeder auf was er sich mit \'Star Trek\' einlässt. Dennoch ist es spannend eine Serie nach einer so langen Zeit einmal in chronologischer Reihenfolge zu sehen und zu erkennen wie sich TV-Serien in den letzten Jahrzehnten weiter entwickelt haben – denn trotz deutlicher \'Star Trek\'-Affinität meinerseits, schrammen einige Episoden der ersten Staffel haarscharf an der Lächerlichkeit vorbei. Zwar legt sich das spätestens nach der zweiten Staffel wieder und die Serie wird zu dem was sie heute in den Köpfen der Zuschauer ist, doch das stellenweise heftige \'Over-Acting\' diverser Charaktere sowie die oftmals naive Darstellung fremder Kulturen und Rassen wirken mitunter sehr “cheesy“.

Nichtsdestotrotz ist \'Star Trek – The Next Generation\' ein Meilenstein der TV-Serien-Geschichte und zeigt sich mit dieser Blu-ray Neuauflage endlich auch in einem Gewand der ihr gebührt.

Subjektive Filmwertung: 8 von 10 Serien-Evergreens ohne Verfallsdatum

Anmerkung:
Bei insgesamt sieben Episoden kommt es beim englischen DTS HD-Ton zu Unstimmigkeiten bei der Dialogwiedergabe, die nicht ausschließlich vom Center aus erfolgt, sondern auch einseitig die Front-Kanäle mit einbezieht. Das wirkt nicht nur komisch, da die Sprecher immer Rechts bzw. Links versetzt ertönen, sondern wurde auch von CBS/Paramount als Fehler erkannt, der sich durch alle Veröffentlichungen weltweit zieht. Es wird derzeit an einer überarbeiteten Version gearbeitet und ein Umtausch der Discs in Aussicht gestellt.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Medium Blu-ray
Anzahl 6
FSK Freigegeben ab 12 Jahren
Erscheinungsdatum 26.07.2012
Regisseur Gene Roddenberry
Sprache Deutsch, Dänisch, Englisch, Finnisch, Französisch, Isländisch, Italienisch, Japanisch, Niederländisch, Norwegisch, Schwedisch, Spanisch (Untertitel: Deutsch, Dänisch, Finnisch, Französisch, Holländisch, Japanisch, Norwegisch, Schwedisch, Spani
EAN 4010884290233
Genre TV-Serie/Science Fiction/Abenteuer
Studio Paramount
Originaltitel Star Trek - The Next Generation: Season 1
Spieldauer 1184 Minuten
Bildformat 4:3, HD (1080p)
Tonformat Deutsch: DD Mono, Französisch: DD Mono, Italienisch: DD Mono, Japanisch: DD Mono, Spanisch: DD Mono, Deutsch: DD Stereo, Englisch: DTS HD 7.1
Verpackung Softbox im Schuber
Film (Blu-ray)
Film (Blu-ray)
81,99
81,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Lieferbar in 5 - 7 Tagen Versandkostenfrei
Lieferbar in 5 - 7 Tagen
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

Super Qualität!
von einer Kundin/einem Kunden am 25.11.2013

Super Qualität! Das Bild ist sehr scharf und endlich erkennt man die Sterne im Hintergrund auch richtig gut als solche. Ist eine gute Gelegenheit die Serie nochmals zu schauen.