Argus

Thriller

Cupido-Trilogie Band 3

Jilliane Hoffman

(36)
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
19,95
19,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

12,00 €

Accordion öffnen

gebundene Ausgabe

19,95 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch

ab 9,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

"No risk, no fun" denkt Gabriella und ignoriert die innere Stimme, die sie davor warnt, den gutaussehenden Reid in seine Kellerwohnung zu begleiten. Sie kennt ihn erst seit ein paar Stunden. Zu spät sieht sie die Kamera, zu spät bemerkt sie, dass sie nicht allein sind: Augen beobachten sie. Viele Augen. Böse Augen...Einige Jahre später: Eine Serie von bestialischen Frauenmorden erschüttert Miami. Ein Kreis einflussreicher Männer soll dahinterstecken. Nur einer kennt die Namen der Mitglieder des tödlichen Clubs: William Bantling, der vor zahn Jahren für die Cupido-Morde verurteilt wurde und noch immer im Todestrakt sitzt. Er ist bereit, mit Staatsanwältin Daria zu reden. Aber wird sie seinen Preis bezahlen?

Alex Dengler, Deutschlands führender Buchkritiker, denglers-buchkritik.de, 26.11.12
Jillian Hoffmann ist wieder voll in ihrem Metier. Sie schreibt wieder so fesselnd wie bei ihrem Debüt-Weltbestseller Cupido. Schon ihr letzter Thriller Mädchenfänger konnte wieder an die Klasse des Debüts anknüpfen, der dritte Teil der Cupido-Reihe schafft das auch. Argus lässt den Leser in menschliche Abgründe und hinter das Rechtssystem der USA blicken. Ein unwiderstehlich fesselnder Thriller. Hoffman lässt tief blicken in die Seele ihrer Ermittler. Sie zeigt Menschen, keine Superhelden. Durch die brüchige Normalität macht einem die Geschichte noch mehr Angst. Hoffman verbindet gekonnt ihre Romane Cupido und Morpheus mit Argus. Von Anfang bis Ende berstend vor Spannung. Und das Ende wartet mit einem besonderen Knaller auf. Jillian Hoffmans bester Thriller.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 493
Erscheinungsdatum 05.10.2012
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8052-0893-2
Reihe Die C.-J.-Townsend-Reihe 3
Verlag ROWOHLT Wunderlich
Maße (L/B/H) 22,2/15,5/4,4 cm
Gewicht 699 g
Originaltitel The Cutting Room
Auflage 2. Auflage
Übersetzer Tanja Handels, Sophie Zeitz
Verkaufsrang 134125

Weitere Bände von Cupido-Trilogie

mehr

Portrait

Jilliane Hoffman

Jilliane Hoffman war stellvertretende Staatsanwältin in Florida und beriet im Auftrag des Bundesstaates die Spezialeinheiten der Polizei - von Drogenfahndern bis zur Abteilung für organisiertes Verbrechen - in allen juristischen Belangen. Heute lebt sie mit Mann und Kindern in Fort Lauderdale.

Artikelbild Argus von Jilliane Hoffman

Kundenbewertungen

Durchschnitt
36 Bewertungen
Übersicht
20
10
4
2
0

Spannend, aber zu abruptes Ende
von einer Kundin/einem Kunden am 22.10.2017

ARGUS hat nach dem mega Auftakt von CUPIDO und dem darauf folgenden MORPHEUS anfangs zwar etwas an Spannung eingebüßt, aber recht schnell wieder dort angesetzt, wo Teil 2 aufgehört hat. Einzig vom Ende war ich sehr enttäuscht. Zu viel musste im Grunde auf ein paar Seiten passieren und erzählt werden, was ich leider nicht gelunge... ARGUS hat nach dem mega Auftakt von CUPIDO und dem darauf folgenden MORPHEUS anfangs zwar etwas an Spannung eingebüßt, aber recht schnell wieder dort angesetzt, wo Teil 2 aufgehört hat. Einzig vom Ende war ich sehr enttäuscht. Zu viel musste im Grunde auf ein paar Seiten passieren und erzählt werden, was ich leider nicht gelungen fand. Es ging alles zu schnell und man bleibt mit einigen Fragen zurück. Alles in Allem aber durchaus lesenswert.

ARGUS von Jilliane HOffman - absolut nicht überzeugend!
von einer Kundin/einem Kunden aus Nürnberg am 13.05.2015
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Also, ich habe mir dieses Buch aufgrund der tollen Bücher Cupido und Morpheus gekauft. Dieses Buch hätte es aber dann nicht mehr sein müssen. In diesem Buch ist so viel an den Haaren herbeigezogen und es wird alles nicht soo ausführlich erklärt, wie es sich der Leser wünscht. Man kann so viel hinterfragen, was einfach keinen S... Also, ich habe mir dieses Buch aufgrund der tollen Bücher Cupido und Morpheus gekauft. Dieses Buch hätte es aber dann nicht mehr sein müssen. In diesem Buch ist so viel an den Haaren herbeigezogen und es wird alles nicht soo ausführlich erklärt, wie es sich der Leser wünscht. Man kann so viel hinterfragen, was einfach keinen Sinn macht! Das hat dann nichts mit Phantasie zu tun. Der Ausbruch, ein Täter ohne Mittel usw...teilweise einfach purer Schwachsinn. Was mich allerdings am meisten genervt hat, waren die ständigen Wiederholungen aus dem beiden Vorgängern. Man hätte dieses Buch auch auf 150 Seiten kürzen können und somit gleich eine Triologie herausgeben können. Dann muss man das erste Buch, danach das zweite und dann das dritte Buch lesen und kann somit nur am Anfang nochmals kurz einen wiederholenden Einstieg geben. Absolut nicht zu empfehlen. Sorry!!

Jilliane Hofmann – Argus
von Diana E aus Moers am 11.01.2015
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Jilliane Hofmann – Argus Als Gabrielle von ihren Freundinnen in einem Club zurückgelassen wird, trifft sie den sexy aussehenden Reid. Zu viel getrunken landet sie bei ihm zuhause und wird bestialisch vor laufender Kamera gefoltert und ermordet. Jahre später steht die Staatsanwältin, Daria De Bianchi, vor Gericht um den mut... Jilliane Hofmann – Argus Als Gabrielle von ihren Freundinnen in einem Club zurückgelassen wird, trifft sie den sexy aussehenden Reid. Zu viel getrunken landet sie bei ihm zuhause und wird bestialisch vor laufender Kamera gefoltert und ermordet. Jahre später steht die Staatsanwältin, Daria De Bianchi, vor Gericht um den mutmaßlichen Täter, der eine weitere junge Frau gefoltert und ermordet haben soll vor Gericht. Sie und Manny Alverez müssen aus dem Indizienprozeß einen wasserdichten Fall machen, und nun kommt auch wieder der vor 10 Jahren gefasste „Cupido“ wieder ins Spiel, der Informationen über einen Snuff-Ring preisgeben will, dafür das er aus der Haft entlassen wird. Als Cupido dann tatsächlich aus der Haft entkommt macht er Jagd auf C.J. Townsend, die ihn vor Jahren in die Todeszelle gebracht hat. Ein rasanter Thriller, den ich angefangen habe und nicht aus der Hand legen konnte, bis ich ihn nur Stunden später durchgelesen hatte. Ich war wieder einmal begeistert von diesem sehr guten Buch. Die Bücher Cupido und Morpheus sollte man vorab gelesen haben, aber es ist kein muß. Durch kleine Rückblicke wird das wichtigste aus den 2 Büchern zusammengefasst, so dass man auch ohne die Vorgänger zu kennen, gut in die Story hineinfindet. Das Ende ist anders als man erwartet und hat mich wirklich traurig gestimmt.


  • Artikelbild-0
  • Aus dem Englischen von Tanja Handels und Sophie Zeitz