Atlas der Anatomie des Menschen

mit Muskeltrainer

Bernhard Tillmann

(1)
eBook
eBook
22,99
22,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar

Weitere Formate

Taschenbuch

44,99 €

Accordion öffnen

eBook

ab 22,99 €

Accordion öffnen
  • Atlas der Anatomie des Menschen

    PDF (Springer)

    Sofort per Download lieferbar

    22,99 €

    PDF (Springer)
  • Atlas der Anatomie des Menschen

    PDF (Springer)

    Sofort per Download lieferbar

    34,99 €

    PDF (Springer)

Beschreibung

Der TILLMANN: der Anatomie-Atlas zur neuen Approbationsordnung!

Einmalig: Anatomie mit klinischem Bezug

- Neu präparierte Ansichten und klinische Infotexte verdeutlichen den Zusammenhang zwischen anatomischer Struktur und möglicher Erkrankung.

Neu: ausgefeilte Didaktik, von Medizinstudenten mitentwickelt.

- Doppelseitenkonzept: Zusammenhänge übersichtlich dargestellt, kein Umblättern nötig,

- Bildbeschriftungen: Hervorhebung der wichtigen Strukturen,

- neuartige lernfreundliche Darstellung der Leitungsbahnen,

- Quervernetzung durch illustrierte Abbildungsverweise: kein langes Suchen.

Bonus: der "Muskeltrainer"

Alle Informationen zu Ursprüngen, Ansätzen, Innervation und Blutversorgung der Muskeln in einem Heft zum Herausnehmen. Der Tillmann - alles, was der zukünftige Arzt in der Anatomie wissen muss!

Aus den Rezensionen:

"Das … Buch ‘Atlas der Anatomie‘ füllt in meinem Bücherregal eine Lücke, die ich über viele Jahre freigehalten hatte … Dabei zeichnen sich die Abbildungen durch eine fantastische Qualität und Anschaulichkeit aus … Gepaart wird dies … mit exzellenten Beispielen der bildgebenden Verfahren. … Durch das Buch führen … die sorgfältig beschriebenen und beschrifteten Abbildungen und klinischen Hinweise … Hervorzuheben ist auch das Glossar ... Alles in allem ist es dem Herausgeber … gelungen, … ein glänzendes Anatomie-Buch zu konzipieren … Diesem wichtigen Buch ist eine weite Verbreitung zu wünschen!"

(Prof. Dr. U. R. Fölsch, in: HNO, 2005, Vol. 53, Issue 4, S. 375)

 

Aus den Rezensionen:

"… Man darf diesen Atlas der Anatomie getrost in Zukunft unter seinem Autorennamen zitieren … Der Autor hat bewusst ein neues Konzept aufgegriffen, um die Lücke zwischen der Anatomie und den klinischen Fächern zu schließen. … Dieser Atlas macht Spaß auf Anatomie. … Kein Wunder, denn Tillmann ist seit Jahren Erster im Ranking der Lehre an der Kieler Universität. Alle, die es mit dem problemorientierten Lernen und der neuen Approbationsordnung Ernst nehmen wollen, sollten dieses Buch weiterempfehlen."

(F.U. Niethard, in: Der Orthopäde, 2005, Vol. 34, Issue 5, S. 440)

DER klinische Makroanatom im deutschsprachigen Raum

Produktdetails

Format PDF i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Nein i
Text-to-Speech Ja i
Erscheinungsdatum 30.03.2006
Sprache Deutsch
EAN 9783540263654
Verlag Springer
Dateigröße 109105 KB

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

Ein wertvolles Fachbuch mit tollen Muskeltabellen
von Book-addicted am 27.12.2016
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Das Inhaltsverzeichnis gliedert sich in 7 große Bereiche (siehe oben), Muskeltabellen und den Anhang, wobei die Kapitel 2 - 7 jeweils eine zusätzliche Untergliederung enthalten (z.B. Skelette und Gelenke, Muskeln, Leitungsbahnen, etc.). Jedes Kapitel hat eine eigene Farbe, sodass die Zuordnung deutlich leichter fällt. Die Ab... Das Inhaltsverzeichnis gliedert sich in 7 große Bereiche (siehe oben), Muskeltabellen und den Anhang, wobei die Kapitel 2 - 7 jeweils eine zusätzliche Untergliederung enthalten (z.B. Skelette und Gelenke, Muskeln, Leitungsbahnen, etc.). Jedes Kapitel hat eine eigene Farbe, sodass die Zuordnung deutlich leichter fällt. Die Abkürzungen und Symbole werden kurz erklärt und lassen sich immer wieder nachschlagen. Die Allgemeine Anatomie beinhaltet die verschiedenen Regionen des Körpers, erklärt Orientierungslinien und -ebenen, sowie die gängigen Achsen, Ebenen und Richtungen. Auch das Skelett, die Knochenformen, die Kreislauforgane, sowie der Fetale Kreislauf, Lymph- und Nervensystem, peripheres Nervensystem, die Hirnnerven, die Haut, sowie Sympathikus und Parasympathikus werden noch einmal aufgegriffen und ausführlich erläutert. Anhand vieler Abbildungen wird der entsprechende Lehrstoff besser vermittelt und ist sehr gut verständlich. Bei der Tabelle der Hirnnerven hätte ich mir ehrlich gesagt ein paar "Linien" zwischen den Nerven/Ursprungszellen/Funktion gewünscht, da ich beim lesen/nachschlagen ziemlich oft in der Zeile verrutscht bin. Toll fand ich hingegen die ausführliche Aufgliederung (mit Bildern!) von Sympathikus und Parasympathikus und deren Auswirkung auf die einzelnen Organe. Bevor wir in die einzelnen Kapitel starten (2-7) erhalten wir jeweils eine genaue Auflistung der entsprechenden Unterkapitel, sowie ein eigenes Kapitel-Inhaltsverzeichnis, welches sehr ins Detail geht und unnötiges Suchen erspart. Die einzelnen Kapitel beinhalten - wie von einem guten Anatomiebuch zu erwarten - viele Grafiken, an denen die einzelnen anatomischen Strukturen deutlich dargestellt werden, aber auch gut verständliche Erklärungen aufgeführt werden, sofern es vonnöten ist. Mit vielen Farben werden die verschiedenen Strukturen hervorgehoben, was die Grafiken sehr viel übersichtlicher macht und das lernen erleichtert. Besonders gut gefallen haben mir die Muskeltabellen, deren Nutzung ebenfalls kurz erklärt wird: neben einem farbigen Muskelursprung und -ansatz wird auch der dazugehörige Schleimbeutel farbig (schwarz) dargestellt. Im "Muskeltrainer" werden die anatomischen Inhalte mit den Klinischen Wissen verknüpft, was mir als Physiotherapeutin natürlich nur zugute kommt. Insgesamt erhält man mit "Atlas der Anatomie des Menschen" einen tollen Anatomie-Atlas, der jede Menge Informationen vermitteln kann, als Nachschlagewerk bestens geeignet ist und vor allen Dingen zum Muskeln lernen besser ist, als so manch anderes Anatomiebuch! Farbige Abbildungen und Einzeichnungen erleichtern das Unterscheiden, viele zusätzliche Infos helfen dem Leser, sich mehr Wissen anzueignen und die tollen Grafiken begeisterten mich. Wertung: 5 von 5 Sterne

  • Artikelbild-0