Das Testament Gottes / Die Templer Saga Bd.5

Roman

Die Templer Saga Band 5

Wolfgang Hohlbein, Rebecca Hohlbein

(2)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

9,99 €

Accordion öffnen
  • Das Testament Gottes / Die Templer Saga Bd.5

    Heyne

    Sofort lieferbar

    9,99 €

    Heyne

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

A. D. 1184: Die sagenumwobene Templerin Robin ist die Vertraute des todkranken Königs Balduin von Jerusalem. Um sein politisches Erbe zu regeln, begibt sie sich in Begleitung von Assassinen auf eine geheime Mission nach Deutschland. Dort enthüllt sich ihr das wahre Geheimnis des Templerordens. Das Wissen um das »Testament Gottes« droht den gesamten Erdenkreis ins Chaos zu stürzen ...

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 496
Erscheinungsdatum 12.01.2012
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-453-53364-6
Reihe Templerin-Serie 5
Verlag Heyne
Maße (L/B/H) 19,5/12,1/3,8 cm
Gewicht 409 g
Verkaufsrang 27543

Weitere Bände von Die Templer Saga

mehr

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
0
2
0
0
0

Traurig aber toll!
von Lydia Berger aus Bayreuth am 05.11.2013

Freudig habe ich mich auf den fünften Teil der Templer-Saga gestürzt, die ich lese, seit ich 15 bin. Die Protagonisten begleiten mich also schon seit Jahren durch mein Leben und ich habe die Bücher immer und immer wieder gelesen. Dass der fünfte Teil nun so unglaublich dramatisch werden würde, hätte ich nicht erwartet. Ich ha... Freudig habe ich mich auf den fünften Teil der Templer-Saga gestürzt, die ich lese, seit ich 15 bin. Die Protagonisten begleiten mich also schon seit Jahren durch mein Leben und ich habe die Bücher immer und immer wieder gelesen. Dass der fünfte Teil nun so unglaublich dramatisch werden würde, hätte ich nicht erwartet. Ich habe geweint, geschluchzt und getrauert wie bei noch keinem Buch - warum werde ich hier ganz sicher nicht verraten. Trotzdem habe ich dieses in typischer Hohlbein-Manier geschriebene Buch in ein paar wenigen Stunden verschlungen, da die Story wieder einmal richtig spannend und mitreißend ist und durch die Tragik sogar noch glaubhafter ist, auch wenn ich mir wünschen würde, es hätte anders geendet. Ein tolles Buch, das einen jedoch etwas desillusioniert zurück lässt ..


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1