Star Wars. Der Todeskreuzer

Joe Schreiber

(5)
eBook
eBook
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar

Weitere Formate

Beschreibung

Der erste Horror-Roman im Star-Wars-Universum

Ein geheimnisvolles Virus tötet beinahe alle Lebewesen an Bord des Gefangenenkreuzers Sühne. Nur Han Solo, der Wookie Chewbacca und eine Handvoll andere überleben. Doch der wahre Schrecken beginnt erst, denn die Gestorbenen bleiben nicht tot - und sie sind extrem hungrig!

"Ein gelungenes Debüt besonders für Anhänger eines 'härteren' Star Wars."

Joe Schreiber wurde in Michigan geboren. In seinen jungen Jahren war er überaus reiselustig, lebte in Alaska, Wyoming und Nordkalifornien, bevor ihn das Familienleben sesshaft werden ließ. Nunmehr arbeitet Schreiber hauptberuflich als Mathematiklehrer an einer Schule in Palmyra (US-Staat Pennsylvania), ist verheiratet und Vater zweier Söhne.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Nein i
Seitenzahl 288 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 09.02.2012
Sprache Deutsch
EAN 9783641077778
Verlag Random House ebook
Originaltitel Star Wars(TM) Death Troopers
Dateigröße 680 KB
Übersetzer Andreas Kasprzak

Kundenbewertungen

Durchschnitt
5 Bewertungen
Übersicht
1
1
1
1
1

Nein, Danke
von einer Kundin/einem Kunden aus Hamburg am 17.03.2015
Bewertet: Taschenbuch

Ich finde von allen Star Wars Bücher die ich gelesen hab (ca. 30) immer noch) das schlechteste welches ich kenne. Ich bin auch froh das dieses Buch nicht so viele Seiten hat, der Autor hat für mich auch ein sehr unverständliches Schreibvermögen. Die Geschichte handelt eigentlich nur um abknallen ich habe es eigentlich auch nur... Ich finde von allen Star Wars Bücher die ich gelesen hab (ca. 30) immer noch) das schlechteste welches ich kenne. Ich bin auch froh das dieses Buch nicht so viele Seiten hat, der Autor hat für mich auch ein sehr unverständliches Schreibvermögen. Die Geschichte handelt eigentlich nur um abknallen ich habe es eigentlich auch nur gelesen weil ich hoffte das mal Lea auftaucht vor Star Wars IV, bei Ihrem Bruder gibt es ja auch ein Buch wie er auf gewachsen ist. Schade das man hier einen Stern als Benotung geben muss, sonst würde ich keinen geben!

Schrei!!!
von Dr. Exitus am 30.07.2013
Bewertet: Taschenbuch

Irgendwie ist dieses Buch seltsam.Die Story an sich wäre nicht so schlecht,aber irgendwie schafft es der Autor einfach nicht Spannung aufzubauen.Das ganze ist leider ziemlich vorhersehbar und dadurch langweilig.Die wiederholten Bescheibungen der Leichen- und Fleischberge nerven nach dem x ten Mal nur noch.Die Zombies werden weni... Irgendwie ist dieses Buch seltsam.Die Story an sich wäre nicht so schlecht,aber irgendwie schafft es der Autor einfach nicht Spannung aufzubauen.Das ganze ist leider ziemlich vorhersehbar und dadurch langweilig.Die wiederholten Bescheibungen der Leichen- und Fleischberge nerven nach dem x ten Mal nur noch.Die Zombies werden wenig bis gar nicht beschrieben und erst ab der Hälfte des Buches tauchen sie auf.Aufgrund der blutigen Beschreibungen und vielen Leichen ist dieses Buch für Kinder nicht geeignet!Han Solo und Chewie spielen nur eine Nebenrolle und sollten die durchsichtige Story ein wenig aufpeppen.FAZIT:Da hätte man was draus machen können.Schade!

Star Wars meets Horror
von einer Kundin/einem Kunden aus Brügg am 16.04.2013
Bewertet: Taschenbuch

Mich hat das Buch nicht besonders überzeugt. Für mich passen Horror und Star Wars einfach nicht zusammen. Immerhin haben die Verantwortlichen sich einigermassen Mühe gegeben, das ganze In-Universe plausibel zu gestalten. Mein Fazit: Star Wars Horror muss ich nicht haben, aber wem's gefällt soll es lesen


  • Artikelbild-0