Warenkorb

Die Flüsse von London

Roman

Peter Grant Band 1

Peter Grant ist Police Constable in London mit einer ausgeprägten Begabung fürs Magische. Was seinen Vorgesetzten nicht entgeht. Auftritt Thomas Nightingale, Polizeiinspektor und außerdem der letzte Zauberer Englands. Er wird Peter in den Grundlagen der Magie ausbilden. Ein Mord in Covent Garden führt den frischgebackenen Zauberlehrling Peter auf die Spur eines Schauspielers, der vor 200 Jahren an dieser Stelle den Tod fand.

»Mein Name ist Peter Grant. Ich bin seit Neuestem Police Constable und Zauberlehrling, der erste seit fünfzig Jahren. Mein Leben ist dadurch um einiges komplizierter geworden. Jetzt muss ich mich mit einem Nest von Vampiren in Purley herumschlagen, einen Waffenstillstand zwischen Themsegott und Themsegöttin herbeiführen, Leichen in Covent Garden ausgraben. Ziemlich anstrengend, kann ich Ihnen sagen - und der Papierkram!«

Rezension
»Spannend, spaßig und skurril.«
Gisela Stummer, academicworld.net 13.01.2012
Portrait

Ben Aaronovitch wurde in London geboren und lebt auch heute noch dort. Wenn er gerade keine Romane oder Fernsehdrehbücher schreibt (er hat u. a. Drehbücher zu der englischen TV-Kultserie 'Doctor Who' verfasst), arbeitet er als Buchhändler. Seine Fantasy-Reihe um den Londoner Polizisten Peter Grant mit übersinnlichen Kräften eroberte die internationalen Bestsellerlisten im Sturm.

… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 480 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 01.03.2012
Sprache Deutsch
EAN 9783423414937
Verlag dtv
Originaltitel Rivers of London
Dateigröße 2062 KB
Übersetzer Karlheinz Dürr
Verkaufsrang 5694
eBook
eBook
8,99
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
eBook kaufen
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Weitere Bände von Peter Grant

mehr

Kundenbewertungen

Durchschnitt
90 Bewertungen
Übersicht
48
29
9
1
3

Super Serie...
von einer Kundin/einem Kunden aus Much am 13.03.2020
Bewertet: Medium: H?rbuch (CD)

... ob als Buch, oder Hörbuch. Für mich gibt es auch an der Umsetzung als Hörbuch nichts auszusetzen. Wobei ich das Hörbuch als optionale Erweiterung des Buchs ansehe. Ich habe vorher immer das Buch gelesen und höre Bücher nur im Auto, auf dem Weg zur Arbeit. Eine Woche, ein Hörbuch.

Ungekürzte Fassung?
von einer Kundin/einem Kunden aus Walsrode am 13.10.2019
Bewertet: Medium: H?rbuch (CD)

Leider sind alle Hörbücher doch gekürzte Fassungen. Sehr gut gesprochen, schade das etwas von der Story fehlt. Warum werden sie als ungekürzt verkauft?

Zauberhafte Geschichte, Ende leider etwas verwirrend
von einer Kundin/einem Kunden aus Gaggenau am 29.09.2019
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Für mich, als Harry-Potter-Kind, ist die Idee hinter der Geschichte, dass sich Magie und das reale Leben vermischen, bezaubernd. Nichts würde mich glücklicher machen, als ein Zauberlehrling zu sein Zu den Charakteren konnte ich schnell eine Verbindung aufbauen und somit in vielen Situationen mitfühlen. Sehr gute finde ich, dass... Für mich, als Harry-Potter-Kind, ist die Idee hinter der Geschichte, dass sich Magie und das reale Leben vermischen, bezaubernd. Nichts würde mich glücklicher machen, als ein Zauberlehrling zu sein Zu den Charakteren konnte ich schnell eine Verbindung aufbauen und somit in vielen Situationen mitfühlen. Sehr gute finde ich, dass der Hauptprotagonist Peter ein völlig normaler, tollpatschiger Junge mit üblichen Problemen ist und kein Superermittler. Somit war er mir umso sympathischer! Die Geschichte an sich war humorvoll und stellenweise spannend. Für meinen Geschmack kam es aber zu häufig vor, dass die Handlung durch Erklärungen unterbrochen wurde und somit die Spannung verflog. Des Öfteren hab ich auch den Faden veloren, da mich der Ablauf des Romans verwirrt hat. Vorallem das Ende hab ich noch nicht ganz verstanden Es passieren so viele Dinge, die mit der eigentlichen Geschichte nichts zu tun haben und schwupps ist der Fall aufgeklärt Nichtsdestotrotz lässt sich das Buch gut lesen und der britische Humor ist grandios!