Gesammelte Schriften in zwanzig Bänden

Band 15: Komposition für den Film. Der getreue Korrepetitor

Theodor W. Adorno

Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
30,80
30,80
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

ab 11,00 €

Accordion öffnen
  • Gesammelte Schriften in 20 Bänden

    Suhrkamp

    Sofort lieferbar

    11,00 €

    Suhrkamp
  • Gesammelte Schriften in 20 Bänden

    Suhrkamp

    Sofort lieferbar

    12,00 €

    Suhrkamp
  • Gesammelte Schriften in 20 Bänden

    Suhrkamp

    Sofort lieferbar

    12,00 €

    Suhrkamp
  • Gesammelte Schriften in 20 Bänden

    Suhrkamp

    Sofort lieferbar

    13,00 €

    Suhrkamp
  • Philosophie der neuen Musik

    Suhrkamp

    Sofort lieferbar

    16,00 €

    Suhrkamp
  • Gesammelte Schriften in 20 Bänden

    Suhrkamp

    Sofort lieferbar

    16,00 €

    Suhrkamp
  • Gesammelte Schriften in 20 Bänden

    Suhrkamp

    Sofort lieferbar

    17,00 €

    Suhrkamp
  • Gesammelte Schriften in 20 Bänden

    Suhrkamp

    Sofort lieferbar

    18,00 €

    Suhrkamp
  • Gesammelte Schriften in 20 Bänden

    Suhrkamp

    Sofort lieferbar

    18,00 €

    Suhrkamp
  • Gesammelte Schriften in 20 Bänden

    Suhrkamp

    Sofort lieferbar

    20,00 €

    Suhrkamp
  • Gesammelte Schriften in 20 Bänden

    Suhrkamp

    Sofort lieferbar

    20,00 €

    Suhrkamp
  • Die musikalischen Monographien

    Suhrkamp

    Sofort lieferbar

    22,00 €

    Suhrkamp
  • Gesammelte Schriften in 20 Bänden

    Suhrkamp

    Sofort lieferbar

    22,00 €

    Suhrkamp
  • Gesammelte Schriften in 20 Bänden

    Suhrkamp

    Sofort lieferbar

    22,00 €

    Suhrkamp
  • Gesammelte Schriften in 20 Bänden

    Suhrkamp

    Sofort lieferbar

    22,00 €

    Suhrkamp
  • Gesammelte Schriften in 20 Bänden

    Suhrkamp

    Sofort lieferbar

    22,00 €

    Suhrkamp
  • Ästhetische Theorie

    Suhrkamp

    Sofort lieferbar

    24,00 €

    Suhrkamp
  • Gesammelte Schriften in 20 Bänden

    Suhrkamp

    Sofort lieferbar

    26,00 €

    Suhrkamp
  • Gesammelte Schriften in 20 Bänden

    Suhrkamp

    Sofort lieferbar

    26,00 €

    Suhrkamp
  • Gesammelte Schriften in 20 Bänden

    Suhrkamp

    Sofort lieferbar

    30,00 €

    Suhrkamp
  • Gesammelte Schriften in 20 Bänden

    Suhrkamp

    Sofort lieferbar

    34,00 €

    Suhrkamp
  • Gesammelte Schriften in 20 Bänden

    Suhrkamp

    Sofort lieferbar

    268,00 €

    Suhrkamp

gebundene Ausgabe

ab 20,00 €

Accordion öffnen
  • Minima Moralia

    Suhrkamp

    Sofort lieferbar

    20,00 €

    Suhrkamp
  • Gesammelte Schriften in zwanzig Bänden

    Suhrkamp

    Sofort lieferbar

    24,80 €

    Suhrkamp
  • Gesammelte Schriften in zwanzig Bänden

    Suhrkamp

    Sofort lieferbar

    29,80 €

    Suhrkamp
  • Gesammelte Schriften in zwanzig Bänden

    Suhrkamp

    Sofort lieferbar

    30,80 €

    Suhrkamp
  • Gesammelte Schriften in zwanzig Bänden

    Suhrkamp

    Sofort lieferbar

    30,80 €

    Suhrkamp
  • Gesammelte Schriften in zwanzig Bänden

    Suhrkamp

    Sofort lieferbar

    51,00 €

    Suhrkamp
  • Gesammelte Schriften in 20 Bänden

    Suhrkamp

    Sofort lieferbar

    51,00 €

    Suhrkamp

eBook

ab 15,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Die zwei Bücher, die im vorliegenden Band von Adornos »Gesammelten Schriften« zusammengestellt sind, gelten - anders als die Mehrzahl der übrigen Arbeiten des Philosophen und Musiktheoretikers - Fragen der musikalischen Praxis. In der »Komposition für den Film« wie im »Getreuen Korrepetitor« wird »versucht, aus der Einsicht in manche Nöte des gegenwärtigen Interpretierens wie der Rezeption fortzuschreiten zur Erkenntnis, wie neue Musik richtig zu hören und richtig darzustellen, wie die neuen technischen Medien richtig zu verwenden wären. Das geschieht nicht systematisch von oben her sondern an den konkreten Schwierigkeiten, welche die Gegenstände bereiten, ähnlich vielleicht dem, was die zeitgenössische Pädagogik als exemplarisches Lernen diskutiert.« (Adorno)

Theodor W. Adorno wurde am 11. September 1903 in Frankfurt am Main geboren und starb am 06. August 1969 während eines Ferienaufenthalts in Visp/Wallis an den Folgen eines Herzinfarkts. Von 1921 bis 1923 studierte er in Frankfurt Philosophie, Soziologie, Psychologie und Musikwissenschaft und promovierte 1924 über Die Transzendenz des Dinglichen und Noematischen in Husserls Phänomenologie. Bereits während seiner Schulzeit schloss er Freundschaft mit Siegfried Kracauer und während seines Studiums mit Max Horkheimer und Walter Benjamin. Mit ihnen zählt Adorno zu den wichtigsten Vertretern der »Frankfurter Schule«, die aus dem Institut für Sozialforschung an der Johann Wolfgang Goethe-Universität in Frankfurt hervorging. Sämtliche Werke Adornos sind im Suhrkamp Verlag erschienen..
Rolf Tiedemann wurde 1932 in Hamburg geboren. Im Zuge seines Studiums der Philosophie, Germanistik und Soziologie in Hamburg, Göttingen, Berlin und schlussendlich in Frankfurt am Main, war Tiedemann ab 1959 als wissenschaftlicher Mitarbeiter und später als persönlicher Assistent bei Theodor W. Adorno beschäftigt. 1964 promovierte er mit der ersten Dissertation über Walter Benjamin bei Adorno und Max Horkheimer. Gemeinsam mit Hermann Schweppenhäuser übernahm er 1970 die Herausgeberschaft der Gesamtausgaben von Adorno und Walter Benjamin. Von 1985 bis 2002 war er Direktor des Theodor W. Adorno Archivs in Frankfurt, von wo aus er u.a. die Ausgaben der Nachgelassenen Schriften Adornos initiierte. Vielfach rezipiert und in zahlreiche Sprachen übersetzt sind die von Tiedemann edierten Bände des Passagenwerks von Benjamin und der Ästhetischen Theorie sowie des Beethoven von Adorno.
Rolf Tiedemann verstarb am 29. Juli 2018.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Herausgeber Rolf Tiedemann
Seitenzahl 406
Erscheinungsdatum 30.05.1976
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-518-57218-4
Verlag Suhrkamp
Maße (L/B/H) 22,7/14,7/4 cm
Gewicht 645 g
Auflage 2

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0
  • Aus dem Inhalt:
    Vorrede Einleitung

    I. Vorurteile und schlechte Gewohnheiten
    II. Funktion und Dramaturgie
    III. Der Film und das neue musikalische Material
    IV. Soziologische Bemerkungen
    V. Ideen zur Ästhetik
    VI. Der Komponist und die Filmaufnahme
    VII. Bericht über das Film Music Project
    VIII. Abschluß
    Zum Erstdruck der Originalfassung

    Anhang

    Vierzehn Arten den Regen zu beschreiben von Hanns Eisler / Theodor W. Adorno / Der getreue Korrepetitor - Lehrschriften zur musikalischen Praxis / Vorrede / Die gewürdigte Musik / Anweisungen zum Hören neuer Musik / Der getreue Korrepetitor. Interpretationsanalysen neuer Musik / Anton Webern: Lieder op. 3 und op. 12 / Anton Webern: Sechs Bagatellen für Streichquartett op. 9 / Anton Webern: Vier Stücke für Geige und Klavier op. 7 / Arnold Schönberg: Phantasie für Geige mit Klavierbegleitung op. 47 / Alban Berg: Violinkonzert / Über die musikalische Verwendung des Radios / Notiz

    Editorische Nachbemerkung