Handlungsorientierte Kreativitätstechniken

Für Junge, Einsteiger & Profis mit Bonsai-System der Kreativitätstechniken

Klaus Stanke

Schulbuch (Klappenbroschur)
Schulbuch (Klappenbroschur)
29,80
29,80
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Beschreibung

In diesem umfangreichen Werk wird von Dr. Stanke klar skizziert, dass Kreativität kein Selbstzweck ist und ohne Handlung und Techniken zur Umsetzung von Ideen Innovation nicht entstehen kann.
Kreativität ist zwar notwendig für erfinderisches Wirken, aber ohne Weiteres nicht hinreichend für die Fixierung und Ausgestaltung von Ideen für Erfindungen als Voraussetzung für Innovationen und eine gedeihliche Fortentwicklung von Gesellschaften.
Es wird ein sehr wertvoller Überblick mit Handlungsanweisungen über praktisch alle derzeit vorhandenen und erprobten Verfahren und Methoden zur Umsetzung von Kreativitätsproblemen vermittelt, die sowohl für Einsteiger in die Welt der Erfindung als auch für „Erfinder-Profis“ nützlich sind.
Das Buch ist deshalb auch als ein Nachschlagewerk geeignet und so gegliedert, dass man schnell das jeweils für sich wichtige im Erfindungsprozess und damit zur Problemlösung finden kann. Genannt seien z. B. die verschiedenen Ideenfindungsmethoden, Analysemethoden, Informationsgewinnungsmethoden, Bewertungsmethoden etc.
Von ganz besonderer Bedeutung erscheinen mir die Aussagen des Autors für kreative Menschen, wie man sich gegen Killerphrasen und Abwehrmechanismen gegenüber erfindungs- und innovationsaversen Personen bzw. Gesellschaftsschichten erfolgreich zur Wehr setzen kann. Hierbei ist die Rückbesinnung auf Schopenhauer, Hegel und altgriechische Philosophen mit der entwickelten Kunst des Streitgesprächs (der Eristik) sehr nützlich. Sachdienliche Beispiele hierzu werden angegeben und anschaulich erläutert.
Dieses Buch kann damit auch dazu beitragen,
• junge kreative Menschen zu ermutigen, sich gegen weit verbreitete Vorurteile bzw. einer Geringschätzung neugieriger, unvoreingenommener "Andersdenker" gegenüber zur Wehr zuset­zen und damit
• den nicht dem "mainstream" verhafteten und unverbogenen Menschen in ihrer Sinn- und Lösungssuche zu helfen.
Insgesamt ein gelungenes und sehr empfehlenswertes Buch und Nachschlagewerk – nicht nur für kreative Menschen, Erfinder und Innovatoren.
Dr. Alexander Kantner

Produktdetails

Einband Klappenbroschur
Seitenzahl 268
Erscheinungsdatum 09.11.2011
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-86464-001-8
Verlag Trafo Wissenschaftsverlag
Maße (L/B/H) 21,1/14,9/2,2 cm
Gewicht 595 g
Abbildungen zahlreiche, teils farbige Abbildungen und Tabellen
Auflage 1

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0
  • Einführung
    zur Kreativität und in die besondere Art des Buches 1
    KAPITEL 1
    Kann man denn für’n Kopf was tun, so für innen? 11
    KAPITEL 2
    Effekte von Kreativitätstechniken – Beispiele, um „Stimmung für Kreativitätstechniken zu machen“ 21
    KAPITEL 3
    Kreas – Die „Bonsais“ der Kreativitätstechniken – kurze, knappe „Denkwerkzeuge“ für jedermann & überall 31
    mit S 3 „Krea-Sammlung“
    KAPITEL 4
    Methoden – bringt’s denn was, wenn man sie nutzt? 57
    KAPITEL 5
    Analysen – das richtige Ziel entscheidet, nicht der Weg 71
    mit S 5 „Sammlung Analyse-Methoden“ 76
    KAPITEL 6
    Ideenfindungsmethoden – deren „Kern“ und die bekanntesten Varianten 105
    mit S 6 „Sammlung Informationsgewinnungs(IG)-Methoden“ 113
    KAPITEL 7
    Bewerten und Bewertungs-Methoden 139
    mit S 7 „Sammlung Bewertungs-Methoden“ 151
    KAPITEL 8
    Widerspruchslösungen – die „Hohe Schule“ sollte man kennen 157
    KAPITEL 9
    Problemlösungsprozess & komplexe Ansätze dafür – nur Strategie oder „Denkmal“? 171
    mit S 9 „Sammlung Wegleitungen zum Problemlösen & Erfinden“ 186
    KAPITEL 10
    Eristik; kreative Persönlichkeit; Konflikte; Denkbarrieren 207
    mit S 10 „Sammlung Kunstgriffe der Eristik“ 213
    KAPITEL 11
    Was nun wie nutzen? 219
    KAPITEL 12 Anhang
    Ausgewählte Erfindungen, Erfinderpersönlichkeiten und die Vorgehensweise zur Erfindung 231
    Sachwortverzeichnis 259
    Quellen- und Literaturverzeichnis 263