Danny oder Die Fasanenjagd

rororo Rotfuchs Band 21184

Roald Dahl

(1)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
8,99
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Beschreibung

Dannys Vater ist Automechaniker und ... Wilddieb! Als Danny das erfährt, ist er zunächst entsetzt – wird später jedoch seinen Vater sogar noch übertreffen und selbst Weltmeister im Wildern werden. Natürlich ist das illegal – aber in guter Familientradition schlagen die beiden den wachsamen Wildhütern mit vielen Tricks und großem Vergnügen ein Schnippchen nach dem anderen. Eine packende Familiengeschichte von Roald Dahl – einem der beliebtesten Kinderbuchautoren der Welt!Gut gemacht! Durch den Kauf dieses Buches hast du einem anderen Kind geholfen. 10% aller Einnahmen gehen an unsere Benefizpartner. Weitere Informationen dazu findest du hinten im Buch.

Roald Dahl, geboren 1916 in Wales, war Spion, Kampfpilot, Schokoladenforscher und medizinischer Erfinder, doch bekannt wurde er als Autor zahlreicher Bücher, darunter «Charlie und die Schokoladenfabrik», «Matilda», «Sophiechen und der Riese». Er lebte abwechselnd in den USA und in England. Roald Dahl starb 1990 in der Nähe von London, er gilt als der bekannteste Kinderbucherzähler der Welt.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 218
Altersempfehlung 11 - 13 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 01.12.2001
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-499-21184-3
Verlag Rowohlt Taschenbuch
Maße (L/B/H) 18,8/12,5/2 cm
Gewicht 227 g
Originaltitel Danny - The Champion of the World
Abbildungen mit Illustrationen von Quentin Blake. 19 cm
Auflage 8. Neuausg.
Illustrator Quentin Blake
Übersetzer Sybil Gräfin Schönfeldt
Verkaufsrang 128202

Weitere Bände von rororo Rotfuchs

mehr

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
0
1
0
0
0

Wanderung IV
von einer Kundin/einem Kunden am 06.08.2007

Oh ja, Roald Dahl. Ein Meister seines Fachs, ein Genie geradezu, wenn ich das so sagen darf. Dieser Stil... diese Bilder hinter Wörtern... diese Akrobatik - ja, Roald Dahl kann es. Und nicht nur in der Kinder- und Jugendliteratur (siehe z. B. "Küsschen, Küsschen", "Kuschelmuschel" oder "Steigen aus... Maschine brennt...")! Ich m... Oh ja, Roald Dahl. Ein Meister seines Fachs, ein Genie geradezu, wenn ich das so sagen darf. Dieser Stil... diese Bilder hinter Wörtern... diese Akrobatik - ja, Roald Dahl kann es. Und nicht nur in der Kinder- und Jugendliteratur (siehe z. B. "Küsschen, Küsschen", "Kuschelmuschel" oder "Steigen aus... Maschine brennt...")! Ich muss sagen, das Gewicht meines Regales erschließt sich zu 10 Prozent aus Dahl-Romanen. Und das bedaure ich keineswegs! Nein, auch der heitere Jugendroman "Danny oder Die Fasanenjagd" steht dort, und dies Buch ist so meisterhaft kunstvoll wie "Charlie und die Schokoladenfabrik", "Sophiechen und der Riese", "James und der Riesenpfirsich" oder "Matilda". Kein Wunder, dass so viele von Dahls Büchern verfilmt wurden ("Charlie und die Schokoladenfabrik", "Charlie und der gläserne Fahrstuhl", "Matilda" u.v.m.). Danny ist ein Junge, wie man ihn liebhaben muss. Einer, der auf der chwelle zwischen Bewusstseinserwachen und Kindheit steht, einer, der erfährt, wächst, liebt, hasst und nachzudenken beginnt. Die Welt, in der er lebt, ist wie in einem Traum: Sein Vater und er, nur die beiden, in einem Bauwagen. Fabelhaft. Das einzig störende an der Geschichte ist die Charakterisierung Dannys selbst. Man wird sich zwar seines Charakters durch den Lauf der Handlung bewusst, nicht jedoch werden einem Eigenheiten des Burschen, Vorlieben, Ängste und so weiter vorgelegt. Des halb gebe ich dem Werk nicht ganz 5 Sterne und muss sagen: Dieses Buch ist wahrhaftig empfehlenswert!


  • Artikelbild-0