Elfriede Jelinek

Realien zur Literatur

Sammlung Metzler Band 286

Marlies Janz

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
17,99
17,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Lieferbar innerhalb von 3 Wochen Versandkostenfrei
Lieferbar innerhalb von 3 Wochen
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Ein Überblick über das Werk Elfriede Jelineks. Vor allem wird der politische Gehalt der Texte, der materialistische Feminismus und die Faschismus-Kritik Jelineks untersucht. Die Autorin stützt ihre Deutungen auf Jelineks Rezeption und Modifikation des Trivialmythen-Konzepts von Roland Barthes.

Die Autorin: Marlies Janz, Professorin für Neuere deutsche Literatur an der Freien Universität Berlin. Buchpublikationen über Celan, Brentano und Hofmannsthal; Aufsätze u.a. über Hölderlin, Ingeborg Bachmann, Heiner Müller und zur Literaturtheorie.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 186
Erscheinungsdatum 27.03.1995
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-476-10286-7
Verlag J.B. Metzler, Part of Springer Nature - Springer-Verlag GmbH
Maße (L/B/H) 18,7/12,1/1,2 cm
Gewicht 200 g

Weitere Bände von Sammlung Metzler

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0