Warenkorb
 

Mit Schülern klarkommen

Professioneller Umgang mit Unterrichtsstörungen und Disziplinkonflikten. Mit Kopiervorlagen zum Download per Webcode. Vorw. v. Hilbert Meyer

Informationen zur Reihe:

Die Scriptor-Praxis -Bände für die Sek I und II zeichnen sich aus durch:


  • aktuelle pädagogische Themen,

  • praktisches Unterrichtswissen, theoretisch fundiert und dennoch verständlich,

  • Methoden für einen innovativen Unterricht,

  • Autorinnen und Autoren aus der Schulpraxis und der Wissenschaft.

Hilfreich für Berufsanfänger/-innen, anregend für Profis.

Informationen zum Titel:

Dieses Buch hilft, Störungen und Konflikte in der Klasse zu unterbinden und zu vermeiden.
Mit Schülern klarkommen stellt Präventions-, Unterstützungs- und Interventionsstrategien vor. Mit zahlreichen Übungen können Lehrende ihre eigene pädagogische Praxis reflektieren und professionalisieren - dabei helfen alltagsgerechte Beispiele, Fragebögen und Checklisten. Das Buch eignet sich für alle Schularten und -stufen.
Mit Kopiervorlagen als Download per Webcode.

… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Unterrichtsstörungen verstehen
    - Strategien erfolgreicher Lehrer
    - Eine eigene Management-Philosophie erwerben
    - Unterstützungsnetzwerke schaffen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 238
Erscheinungsdatum Mai 2011
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-589-23290-1
Reihe Scriptor Praxis
Verlag Cornelsen Verlag GmbH
Maße (L/B/H) 20,8/14,6/2,2 cm
Gewicht 350 g
Abbildungen einige Abbildungen
Auflage 13. Auflage
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
21,99
21,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Jetzt 5-fache Prämienmeilen für jeden vollen Euro sammeln



Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

FAQ