Kulinarisches Traktat für traurige Frauen

SALTO Band 103

Héctor Abad

Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
16,00
16,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Niemand kennt die Rezeptur des Glücks ? so beginnt der Kolumbianer Héctor Abad sein Handbuch zur kulinarischen Aufhellung des Gemüts, gibt aber doch einige Hinweise darauf, wie traurige Frauen aufzuheitern sind. Wir erfahren, wie man »Blumenkohl im Nebel« zubereiten muss, damit er zum Mittel gegen Melancholie wird, welche Auswirkungen Langusten und Koteletts auf das Gemüt haben und dass das Horn eines Triceratops, auf kleiner Flamme gekocht, ein sicheres Mittel gegen Schuldgefühle ist.

"Wie lächerlich, armselig und vollkommen belanglos erscheint doch das ganze mediale Blendwerk eines Silvio Berlusconi gegenüber nur einem einzigen schmalen Erzählband von Luigi Pintor." (Carl Wilhelm Macke, Tages-Anzeiger)

Héctor Abad ist 1958 in Medellín, Kolumbien, geboren, wo er heute als Schriftsteller und Journalist lebt. Er arbeitet unter anderem als Kolumnist für El Espectador in Bogotá.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Herausgeber Jürgen Dormagen
Seitenzahl 128
Erscheinungsdatum 28.08.2001
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8031-1202-6
Verlag Wagenbach, K
Maße (L/B/H) 21,2/11,5/1,4 cm
Gewicht 190 g
Übersetzer Sabine Giersberg

Weitere Bände von SALTO

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0