Föhnlage - Ein Alpenkrimi

Katharina Schubert, Martin Feifel, Jürgen Tonkel, Andreas Giebel, Gundi Ellert

(2)
Film (Blu-ray)
Film (Blu-ray)
19,99
19,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Lieferbar in 1 - 2 Wochen
Lieferbar in 1 - 2 Wochen

Weitere Formate

DVD

16,99 €

Accordion öffnen
  • Föhnlage - Ein Alpenkrimi

    1 DVD

    Lieferbar in 1 - 2 Wochen

    16,99 €

    1 DVD

Blu-ray

19,99 €

Accordion öffnen
  • Föhnlage - Ein Alpenkrimi

    1 Blu-ray

    Lieferbar in 1 - 2 Wochen

    19,99 €

    1 Blu-ray

Beschreibung

Bei einem Konzert in Garmisch-Partenkirchen stürzt ein Mann von der Decke ins Publikum und nimmt einen Konzertbesucher mit in den Tod. Zwei Leichen findet Kommissar Jennerwein zwischen den Konzertstühlen übereinander getürmt. War es ein Unfall? War es ein Mord? Jedenfalls bleiben die beiden nicht die ein zigen Leichen, die Jennerwein und seine Kollegen Nicole Schwattke und Ostler im Laufe ihrer Ermittlungen in selt samer Paarung vorfinden. Die heimelige Welt des alteingesessenen Bestatter ehepaars Grasegger gerät aus den Fugen und Jennerweins Widersacher aus Kindheitstagen, Xaver Harrasser, Baulöwe und Stammtischvorsitzender der "Roten Katz", kommt ins Schwitzen, als Jennerwein sich Schritt für Schritt dem wohlgehüteten Geheimnis ihres idyllischen Alpenfriedhofs nähert und damit einem lukrativen Geschäft auf die Spur kommt, in das auch der österreichische Kleinkriminelle Karl Swoboda verwickelt ist...

Andreas Giebel, geboren 1958 in München, stand im Alter von 21 Jahren erstmals mit seinen Texten auf der Bühne. Seit 1986 widmet er sich ausschließlich dem Kabarett. Duoprogramme mit Urban Priol und Georg Schramm, regelmäßiger Gast in Ottis Schlachthof. Viele Auszeichnungen, darunter Passauer Scharfrichterbeil, Deutscher Kleinkunstpreis, Bayerischer Kabarettpreis, Deutscher Kabarettpreis. Auch bekannt als Schauspieler u.a. aus "Tatort", Franz Xaver Bogners "München 7" und "Rosenheim Cops". Giebel lebt in München.

Produktdetails

Medium Blu-ray
Anzahl 1
FSK Freigegeben ab 12 Jahren
Erscheinungsdatum 04.10.2011
Regisseur Rainer Kaufmann
Sprache Deutsch
EAN 4260144381496
Genre Kriminalfilm/Thriller
Studio KNM Home Entertainment
Originaltitel Föhnlage. Ein Alpenkrimi
Spieldauer 90 Minuten
Bildformat 16:9, HD
Tonformat Deutsch: DTS HD 2.0
Produktionsjahr 2011

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
1
0
1
0
0

Saugute Verfilmung
von einer Kundin/einem Kunden aus Düsseldorf am 03.08.2013
Bewertet: Medium: DVD

Ich bin nicht der typische Krimileser, mich hat einfach das Titelbild angesprochen, es ließ einen nicht alltäglichen Krimi vermuten. Und so war es auch, verrückte, manchmal schräge und normale Personen und zugleich eine spannende Geschichte vereinigten sich in diesem Buch. Für alle Leser, die eine Mischung aus Krimi und Schmun... Ich bin nicht der typische Krimileser, mich hat einfach das Titelbild angesprochen, es ließ einen nicht alltäglichen Krimi vermuten. Und so war es auch, verrückte, manchmal schräge und normale Personen und zugleich eine spannende Geschichte vereinigten sich in diesem Buch. Für alle Leser, die eine Mischung aus Krimi und Schmunzeln suchen.Hab heute die wirklich sehr buchnahe Verfilmung gesehen, einfach klasse!

wie die Mafia Leichen entsorgt
von Baumfreund aus Arbon am 01.02.2013
Bewertet: Medium: DVD

ein Krimi aus der erfolgreichen Heimatkrimi Serie des bayrischen Fernsehens. Nach der legendären " SauNummer Vier" sind die Erwartungen natürlich hoch. Gleich vorweg, dieser Film ist nicht so lustig, es gibt zwar ein paar Elemente der Komik, und die schauspielerischen Leistungen sind wieder überzeugend. Die Geschichte selbst is... ein Krimi aus der erfolgreichen Heimatkrimi Serie des bayrischen Fernsehens. Nach der legendären " SauNummer Vier" sind die Erwartungen natürlich hoch. Gleich vorweg, dieser Film ist nicht so lustig, es gibt zwar ein paar Elemente der Komik, und die schauspielerischen Leistungen sind wieder überzeugend. Die Geschichte selbst ist etwas vertrackt und teilweise doch recht morbid....Freigegeben ab 12 Jahre - ob die Verantwortlichen dafür auch eigene Kinder haben ?


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2