Shaolin

Jackie Chan, Andy Lau, Nicholas Tse, Fan Bingbing

(1)
Film (Blu-ray)
Film (Blu-ray)
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Lieferbar in 2 - 3 Wochen
Lieferbar in 2 - 3 Wochen

Beschreibung

Im Jahr 1912 tobt in China ein Machtkrieg zweier Warlords und bringt Not und großes Elend über das chinesische Volk. Der arrogante General Hou Jie plant unterdessen, seinen Konkurrenten General Song Hu zu beseitigen. Doch Hou Jies Zögling Cao Man hat eigene Pläne und will gleich beide Widersacher ausschalten. Auf der Flucht wird Hou Jies Tochter schwer verletzt und stirbt im Tempel der Shaolin. Hou Jie schwört daraufhin Rache. Auf den Rat des Tempelkochs Wudao hin, besinnt er sich jedoch eines Besseren und beginnt, sich als Shaolin-Mönch ausbilden zu lassen. Unterdessen breitet Cao Man seine Schreckensherrschaft aus. Als Hou Jie schließlich im Tempel ausfindig gemacht wird, kann er sich nicht länger aus dem Konflikt heraushalten und schmiedet gemeinsam mit den Mönchen einen kühnen Plan....

Das Bild liegt in 1.080p vor und weist ein Seitenverhältnis von 2.35:1 auf. Die Farbbalance wurde sehr stark in Richtung Gelb/Braun korrigiert, weshalb das Gezeigt eher erdige Grundtöne zeigt. Die Schärfe schwankt im Verlauf des Filmes zwischen hervorragend und gut und sorgt dabei meist für viele Details und wunderbar dreidimensional wirkende Bilder. Einen Schärfeverlust müssen vor allem die wenigen digitalen Effekte hinnehmen, was leider auch unbedarften Zuschauen leicht auffallen wird. Der Kontrast verhält sich moderat bei guten Verhältnissen ohne zum Überstrahlen zu neigen. Der Schwarzwert geht insgesamt in Ordnung und sorgt auch in schwierigen Szenen für Durchzeichnung in dunklen Bildsegmenten.

Die Kompression ist nicht zu bemerken, jedoch lässt sich im Vorspann und bei Überblend-Effekten leichtes Banding nachweisen. Auch Grain-Strukturen sind selten tatsächlich zu erkennen, was auf einen Einsatz von DNR-Maßnahmen hindeutet, da diese sich aber offensichtlich nicht als schädlich erweisen, tut dies der insgesamt guten Qualität auch keinen Abbruch.

New KSM packt mit einer Gesamtlaufzeit von mehr als vier Stunden eine ganze Menge Bonusmaterial mit auf die Disc. Das Ganze ist zwar nicht unbedingt hochwertig produziert, bietet aber jede Menge Hintergrundinformationen rund um die Entstehung des Films. Den Anfang macht ein 30 Minuten dauerndes „Behind the Scenes“-Feature bei dem man die Entstehung einiger Szenen und Sequenzen hautnah miterleben kann. Während man sich über die Qualität des gerade Gesehenen sicherlich streiten kann, ist das „Making of“ mit seinen gut 23 Minuten Dauer sehr gut gelungen. Am wohl beeindruckendsten ist aber die Auswahl an „Deleted Scenes“. Hier findet man tatsächlich 16 nicht verwendete Sequenzen, die eine Gesamtlaufzeit von über 44 Minuten aufweisen und durchaus interessante Aspekte der Geschichte zeigen, die sicherlich auch gut in das Endprodukt gepasst hätten. Ebenfalls sehr informativ und eine gute Erweiterung zum Making-of sind die Beiträge der „Making of Featurettes“, die weitere Aspekte der Produktion aufzeigen. Die meiste Laufzeit bieten jedoch die sehr ausführlichen, aber teilweise wirklich schlecht zusammengeschnittenen „Interviews mit Cast & Crew“. Mit über zwei Stunden an Interviews ist das kein Feature für so mal zwischendurch, doch die Gespräche, etwa mit Andy Lau, Jackie Chan aber auch Regisseur „Benny Chan“, sind durchaus aufschlussreich und nicht ausschließlich auf den Film bezogen. Neben dem „Originaltrailer“ einer „Bildergalerie“ und weiteren „Trailern“ findet man zudem noch ein „Interview mit Shaolin Abt Yongxin“, der etwas über das Leben der Shaolin erzählt.

Alle Extras liegen im O-Ton (DTS-HD-Master Audio 2.0) mit deutschen Untertiteln vor.

Die Blu-ray Disc bietet je einen DTS-HD Master Audio 5.1 Track in Deutsch sowie Mandarin. Der sehr Action-lastige Film bietet auch an der Sound-Front einige Leckerbissen und macht einen insgesamt guten Eindruck. Beide Tonspuren sind sehr dynamisch und bieten im richtigen Moment auch die richtige Portion an Druck und Abwechslung. Gerade die letzten 30 Minuten sorgen für permanent wechselnde und gut platzierte direktionale Effekte gepaart mit ordentlichem Tiefgang. Die deutschen Dialoge klingen gut, sind aber wie so oft leicht lauter abgemischt als die des Originals. In Sachen Hochtonauflösung jedoch schenken sich die beiden Tracks nichts und spielen auf gleich hohem Niveau.

Es kommt nicht allzu oft vor, dass Größen wie Andy Lau und Jackie Chan in einem Film zusammentreffen und wenn das geschieht bedeutet dies leider noch lange nicht, dass das Ergebnis überzeugen kann. Das mussten Chan-Fans zuletzt leider auch beim eher unterdurchschnittlichen FORBIDDEN KINGDOM feststellen, der eher durchwachsen daher kam. Mit SHAOLIN sieht das Ganze etwas besser aus, doch der ganz große Wurf ist auch hier nicht gelungen.

Inszenatorisch und handwerklich gut gemacht, bleibt die Story weit hinter den Erwartungen zurück. Die Geschichte des geläuterten Bösewichts, der fortan versucht die Hilflosen zu schützen, ist so alt und abgedroschen wie die Filmgeschichte selbst, dennoch bleibt SHAOLIN trotz seiner durchaus langen Laufzeit unterhaltsam und spannend. Während Andy Lau mit jeder Menge Screentime glänzen kann und seine Arbeit gut auf die Bühne bringt, ist Jackie Chan lediglich mit einer kleinen Nebenrolle in das Projekt integriert worden und spielt seinen typischen trottelig daher kommenden Charakter, den er wohl nie wieder richtig los werden wird.

SHAOLIN macht einiges richtig. Dazu gehören das tolle Setting, die ansprechenden Effekte als auch die schauspielerischen Leistungen. Doch all das kann über die altbackene Story nicht hinwegtäuschen, weshalb das Werk mit zwei der größten chinesischen Stars über eine durchschnittliche Bewertung nicht hinaus kommt.

Technisch gefällt die Disc sehr gut. Neben einer mehr als soliden Bildqualität bietet die Disc auch einen tollen Sound, der sowohl im Original als auch der Synchronisation gerade im letzten Drittel zeigt was in ihm steckt. Das Bonusmaterial ist sehr umfangreich ausgefallen, beim Editieren hat man allerdings etwas zu wenig Ambitionen gezeigt, weshalb der eine oder andere Beitrag etwas unfertig erscheint.

Subjektive Filmwertung: 6.75 von 10 handwerklich gute Action-Dramen mit langweiliger Geschichte

Produktdetails

Medium Blu-ray
Anzahl 1
FSK Freigegeben ab 16 Jahren
Erscheinungsdatum 07.11.2011
Regisseur Benny Chan
Sprache Chinesisch, Deutsch (Untertitel: Deutsch)
EAN 4260261431753
Genre Abenteuer
Studio KSM
Spieldauer 131 Minuten
Bildformat HD (1080), Widescreen (2,35:1)
Tonformat Deutsch: DTS HD 5.1, Mandarin: DTS HD 5.1
Produktionsjahr 2011

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

Ein Shaolin Film mit einzigartiger Schönheit
von einer Kundin/einem Kunden aus St. Gallen am 21.11.2012

Wenn man auf Kung Fu Filme steht, dann seht euch den Film nicht an, sondern kauft in, SOFORT :D! Der Film ist einfach fantastisch! Bei diesem Film stimmt einfach alles, die Fights sind toll choreografie, die Geschichte reisst einen mit und die besetzung des Films ist einfach mehr als TOP. INFO- Besetzung: Jackie Chan (Nobody,L... Wenn man auf Kung Fu Filme steht, dann seht euch den Film nicht an, sondern kauft in, SOFORT :D! Der Film ist einfach fantastisch! Bei diesem Film stimmt einfach alles, die Fights sind toll choreografie, die Geschichte reisst einen mit und die besetzung des Films ist einfach mehr als TOP. INFO- Besetzung: Jackie Chan (Nobody,Litle Big Solidier,Drunken Master 1-2), Wu Jing (Underground Fighter), Andy Lau (Warlords,International Affairs), Nicholas Tse (Invible Target,New Police Story) und Yang Neng (Ip Man)


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
  • Artikelbild-3
  • Artikelbild-4
  • - Originaltrailer

    - Deleted Scenes

    - Making of

    - Making of Featurettes

    - Interviews Cast & Crew + Shaolin Abt

    - Behind the Scenes

    - Bildergalerie

    - Trailer

    - Wendecover