Warenkorb

Firmenhure

Sex, Leidenschaft, Lust und Erotik

Durch eine Erpressung wird Karen Weißgerber, Führungskraft einer globalen Firma, zur sexuellen Marionette zweier Mitarbeiter. Dabei entwickelt insbesondere Karens Rivalin Diana eine geradezu diabolische Phantasie, ihre Vorgesetzte immer mehr zu erniedrigen und an die Grenzen des Erträglichen zu führen. Während Karen immer verfügbarer und vor ihren Kollegen immer mehr zum Lustobjekt wird, kann sie sich nicht einmal gegen die Geilheit wehren, die dabei von Tag zu Tag in ihr wächst ...
Portrait
n/a
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 192 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 06.06.2011
Sprache Deutsch
EAN 9783939907428
Verlag Passion Publishing
Dateigröße 1141 KB
Verkaufsrang 13353
eBook
eBook
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
eBook kaufen
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
0
1
0
0
0

Irgendwie spannend und sexy
von einer Kundin/einem Kunden am 22.04.2015

Auch wenn die Story doch recht unglaubwürdig erscheint, so macht das Lesen dieser erotischen Geschichte Spass und regt die Fantasie an. Nicht allzu derb, aber auch nicht blümchenhaft werden die Erlebnisse einer ungewollt zur Lustsklavin gewordenen jungen Managerin erzählt. Die Art des Schreibens hat durchaus etwas Niveauvolles u... Auch wenn die Story doch recht unglaubwürdig erscheint, so macht das Lesen dieser erotischen Geschichte Spass und regt die Fantasie an. Nicht allzu derb, aber auch nicht blümchenhaft werden die Erlebnisse einer ungewollt zur Lustsklavin gewordenen jungen Managerin erzählt. Die Art des Schreibens hat durchaus etwas Niveauvolles und Gekonntes. Keine Möchtegern-Literatur wie sie leider oft im erotischen Bereich anzutreffen ist, sondern durchaus qualitativ ansprechend. Hat mir gutgefallen..