Duineser Elegien

Mit e. Essay v. Peter Szondi

Bibliothek Suhrkamp Band 468

Rainer Maria Rilke

(5)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
14,00
14,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

ab 1,60 €

Accordion öffnen

gebundene Ausgabe

ab 9,95 €

Accordion öffnen

eBook

ab 0,49 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Reiner Maria Rilkes Duineser Elegien gehören wie James Joyces Ulysses und T. S. Eliots The Waste Land, die sämtlich im selben Jahr 1922 vollendet wurden, zu den großen, schwer zugänglichen Werke der modernen Weltliteratur. Die Unbefangenheit jedoch, die Rilkes Lyrik in den letzten Jahren entgegengebracht wird, läßt das Verständnis wachsen für den eigenwilligen sprachlichen Duktus, die hermetische Metaphorik und Symbolik und für die oft entlegenen Bezüge dieser Elegien. Ein Essay von Peter Szondi ist dieser Ausgabe beigegeben.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 84
Erscheinungsdatum 09.11.1975
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-518-01468-4
Verlag Suhrkamp
Maße (L/B/H) 18,2/11,9/1,5 cm
Gewicht 147 g
Auflage 10
Verkaufsrang 134664

Weitere Bände von Bibliothek Suhrkamp

  • Gedichte Gedichte Marie Luise Kaschnitz Band 436
    • Gedichte
    • von Marie Luise Kaschnitz
    • Buch
    • 12,00 €
  • Walter Benjamin – die Geschichte einer Freundschaft Walter Benjamin – die Geschichte einer Freundschaft Gershom Scholem Band 467
    • Walter Benjamin – die Geschichte einer Freundschaft
    • von Gershom Scholem
    • Buch
    • 12,95 €
  • Duineser Elegien Duineser Elegien Rainer Maria Rilke Band 468
    • Duineser Elegien
    • von Rainer Maria Rilke
    • Buch
    • 14,00 €
  • Jugend Jugend Wolfgang Koeppen Band 500
    • Jugend
    • von Wolfgang Koeppen
    • Buch
    • 14,00 €
  • Geschichten der Cronopien und Famen Geschichten der Cronopien und Famen Julio Cortázar Band 503
    • Geschichten der Cronopien und Famen
    • von Julio Cortázar
    • Buch
    • 11,95 €
  • Gedichte Gedichte Elisabeth Borchers Band 509
    • Gedichte
    • von Elisabeth Borchers
    • Buch
    • 12,00 €
  • Jakob von Gunten Jakob von Gunten Robert Walser Band 515
    • Jakob von Gunten
    • von Robert Walser
    • Buch
    • 14,00 €
  • Mein Herz Mein Herz Else Lasker Schüler Band 520
    • Mein Herz
    • von Else Lasker Schüler
    • Buch
    • 12,80 €
  • Der Untergang Der Untergang Hans Erich Nossack Band 523
    • Der Untergang
    • von Hans Erich Nossack
    • Buch
    • 14,00 €
  • Biosphärenklänge Biosphärenklänge Wolfgang Hildesheimer Band 533
    • Biosphärenklänge
    • von Wolfgang Hildesheimer
    • Buch
    • 10,00 €
  • Malina Malina Ingeborg Bachmann Band 534
    • Malina
    • von Ingeborg Bachmann
    • Buch
    • 14,95 €
  • Der letzte Sommer Der letzte Sommer Ricarda Octavia Huch Band 545
    • Der letzte Sommer
    • von Ricarda Octavia Huch
    • Buch
    • 12,00 €

Kundenbewertungen

Durchschnitt
5 Bewertungen
Übersicht
5
0
0
0
0

Für Auswahl an Rilke- Gedichte
von einer Kundin/einem Kunden am 05.12.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Eine gute Auswahl von Rilkes Gedichten. Die Gedichte selbst gefallen mir weniger, auch wenn er manchmal sehr schöne Bilder mit seinen Worten kreierte. Mir ist er zu melancholisch, schwer, fromm und künstlerisch.

Ein Buch für's Leben
von Helga Rom aus Innsbruck am 30.11.2012
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Die Gedichte von Rainer Maria Rilke heben einen Schleier von unserem Alltag und lassen uns auf eine größere Wirklichkeit hinter der Wirklichkeit blicken. Rilkes Gedichte lassen immer wieder neue Aspekte erkennen - bei jedem Lesen taucht man tiefer in seine Welt ein. Diese Ausgabe des Insel Verlages vereinigt das Gros von Rilkes ... Die Gedichte von Rainer Maria Rilke heben einen Schleier von unserem Alltag und lassen uns auf eine größere Wirklichkeit hinter der Wirklichkeit blicken. Rilkes Gedichte lassen immer wieder neue Aspekte erkennen - bei jedem Lesen taucht man tiefer in seine Welt ein. Diese Ausgabe des Insel Verlages vereinigt das Gros von Rilkes Schaffen in einem wertvollen Leinenband. Unbedingt kaufen und Zeile für Zeile aufsaugen!

Die Gedichte
von einer Kundin/einem Kunden aus Münster am 10.12.2009
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Und gäbe es nur ein Bild das bleibt. Es wäre dieses: Sein Blick ist vom Vorübergehn der Stäbe so müd geworden, dass er nichts mehr hält. Ihm ist, als ob es tausend Stäbe gäbe und hinter tausend Stäben keine Welt. Der weiche Gang geschmeidig starker Schritte, der sich im allerkleinsten Kreise dreht, ist wie ein Tanz v... Und gäbe es nur ein Bild das bleibt. Es wäre dieses: Sein Blick ist vom Vorübergehn der Stäbe so müd geworden, dass er nichts mehr hält. Ihm ist, als ob es tausend Stäbe gäbe und hinter tausend Stäben keine Welt. Der weiche Gang geschmeidig starker Schritte, der sich im allerkleinsten Kreise dreht, ist wie ein Tanz von Kraft um eine Mitte, in der betäubt ein großer Wille steht. Nur manchmal schiebt der Vorhang der Pupille sich lautlos auf -. Dann geht ein Bild hinein, geht durch der Glieder angespannte Stille - und hört im Herzen auf zu sein.

  • Artikelbild-0
  • Szondi, Peter: So leben wir und nehmen immer Abschied.