Warenkorb
if (typeof merkur !== 'undefined') { $(document).ready(merkur.config('COOKIECONSENT').init); }

Die Königin der Drachen / Das Lied von Eis und Feuer Bd. 6

Die Königin der Drachen

Das Lied von Eis und Feuer Band 6

Die Streiter von Winterfell sehen sich plötzlich einer ganz neuen Gefahr gegenüber: Eine Barbarenhorde dringt aus dem Norden in die Sieben Königreiche ein - und ihre Vorhut besteht aus beinahe unbezwingbaren übernatürlichen Kreaturen!
Rezension
"Fantasy-Meisterwerk." Seitenblicke Magazin (A)
Portrait
George Raymond Richard Martin wurde 1948 in New Jersey geboren. Sein Bestseller-Epos »Das Lied von Eis und Feuer« wurde als die vielfach ausgezeichnete Fernsehserie »Game of Thrones« verfilmt. George R.R. Martin wurde u.a. sechsmal der Hugo Award, zweimal der Nebula Award, dreimal der World Fantasy Award (u.a. für sein Lebenswerk und besondere Verdienste um die Fantasy) und dreimal der Locus Poll Award verliehen. 2013 errang er den ersten Platz beim Deutschen Phantastik Preis für den Besten Internationalen Roman. Er lebt heute mit seiner Frau in New Mexico.
Zitat
"Auch dieser Band [6] ist wieder beste Fantasy und ein großes Lesevergnügen."
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Paperback
Seitenzahl 816
Erscheinungsdatum 19.12.2011
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-442-26847-4
Verlag Blanvalet
Maße (L/B/H) 21,6/13,4/5,8 cm
Gewicht 853 g
Originaltitel A Storm of Swords (A Song of Ice and Fire 3, 2/2)
Auflage 14. Auflage
Übersetzer Andreas Helweg
Verkaufsrang 11081
Buch (Paperback)
Buch (Paperback)
16,00
16,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Jetzt 5-fache Prämienmeilen für jeden vollen Euro sammeln**



Weitere Bände von Das Lied von Eis und Feuer mehr

  • Band 2

    20946296
    Das Erbe von Winterfell / Das Lied von Eis und Feuer Bd. 2
    von George R. R. Martin
    (34)
    Buch
    16,00
  • Band 3

    26175161
    Der Thron der Sieben Königreiche / Das Lied von Eis und Feuer Bd. 03
    von George R. R. Martin
    (17)
    Buch
    16,00
  • Band 4

    26175151
    Die Saat des goldenen Löwen / Das Lied von Eis und Feuer Bd. 4
    von George R. R. Martin
    (24)
    Buch
    16,00
  • Band 5

    28852725
    Sturm der Schwerter / Das Lied von Eis und Feuer Bd. 5
    von George R. R. Martin
    (27)
    Buch
    16,00
  • Band 6

    28852822
    Die Königin der Drachen / Das Lied von Eis und Feuer Bd. 6
    von George R. R. Martin
    (28)
    Buch
    16,00
    Sie befinden sich hier
  • Band 7

    28852681
    Zeit der Krähen / Das Lied von Eis und Feuer Bd. 7
    von George R. R. Martin
    (22)
    Buch
    16,00
  • Band 8

    28852846
    Die dunkle Königin / Das Lied von Eis und Feuer Bd. 8
    von George R. R. Martin
    (7)
    Buch
    16,00

Kundenbewertungen

Durchschnitt
10 Bewertungen
Übersicht
9
0
1
0
0

Eines der bésten Bücher, die ich je gelsen habe!
von einer Kundin/einem Kunden aus Fürth am 11.11.2017

Ich muss wirklich sagen, dass George R.R. Martin mit "Das Lied von Eis und Feuer" ein Meisterwerk gelungen ist, wie ich es schon lange nicht mehr gelesen habe.

Der bisher beste Band!
von PMelittaM aus Köln am 14.07.2014

Daenerys Targaryens Armee wächst und wächst, während es in Westeros einige Veränderungen gibt. An der Mauer wird die Situation zunehmend brenzlig, ob es den überlebenden Brüdern der Nachtwache gelingen wird, dem Ansturm der Wildlinge zu trotzen? Der zweite Teil des dritten Bandes und somit der sechste deutsche Band (in Deutsc... Daenerys Targaryens Armee wächst und wächst, während es in Westeros einige Veränderungen gibt. An der Mauer wird die Situation zunehmend brenzlig, ob es den überlebenden Brüdern der Nachtwache gelingen wird, dem Ansturm der Wildlinge zu trotzen? Der zweite Teil des dritten Bandes und somit der sechste deutsche Band (in Deutschland werden die Originalbände geteilt) wartet noch einmal mit einer Steigerung auf. Es passiert unglaublich viel und unglaublich viel davon ist absolut unerwartet. Für einige Charaktere ändert sich das Leben gravierend, für andere endet das Leben und mancher macht eine Entwicklung durch, die nicht unbedingt abzusehen war. Für mich der bisher beste Band, ich bin gespannt, ob Martin dazu noch eine Steigerung gelingt und kann es kaum abwarten, weiter zu lesen. Unbedingt (die ganze Serie) lesen!

Ein wahnsinns Buch
von horrorbiene am 16.05.2013

Ist es mir bereits schwergefallen, den Inhalt des Vorgängers zusammen zu fassen, so ist es mir hier unmöglich ohne etwas von der Handlung und den Wendungen, die das Buch nimmt, zu verraten. Wenn man den Vorgänger schon mochte, könnte man hier nun höchstens Entwicklungen und Handlungen der Charaktere kritisieren – oder aber auch ... Ist es mir bereits schwergefallen, den Inhalt des Vorgängers zusammen zu fassen, so ist es mir hier unmöglich ohne etwas von der Handlung und den Wendungen, die das Buch nimmt, zu verraten. Wenn man den Vorgänger schon mochte, könnte man hier nun höchstens Entwicklungen und Handlungen der Charaktere kritisieren – oder aber auch die Weise, wie Herr Martin mit seinen Figuren umzugehen pflegt. Denn eines habe ich gelernt, nach der Lektüre dieses Buches: Man kann sich nie sicher sein, wer als nächstes das Zeitliche segnen muss! Zur Reihe habe ich in einer vorigen Rezension bereits folgendes gesagt: Ich muss gestehen, ich habe die bisherigen Teile geliebt. Martin schreibt zwar sehr ausführlich und hat neben seinem Grundstock von Hauptcharakteren zahllose Nebencharaktere, die die Übersicht nicht gerade einfach machen, aber sein Schreibstil ist einfach mitreißend. Zwar ist er einfach und mitunter sehr ausführlich, doch schafft er es stets den Charakteren, durch deren Augen wir die Geschichte erleben dürfen, Leben einzuhauchen. Er schafft es sogar, dass manch vermeintlich böse Charaktere (z.b. Tyrion Lannister) mir ebenso sympathisch erscheinen wie manch guter. Anders herum ist es auch so. Vermeintlich gute Charaktere (z.B. Sansa) kommen unsympathisch rüber. Bei manchen Charaketeren schwankt die Sympathie von Handlung zu Handlung. Martin schreibt so seinen Charakteren jeweils eine gute und eine schlechte Seite zu. So wirken sie nicht nur echt, sondern weiß ich erhlich gesagt nie, wie die Geschichte nun weiter gehen soll, da nicht vorhersagbar ist, was die Charaktere als nächstes anstellen. Dies ist fast so wie im wirklichen Leben, nur wesentlich blutiger und fantastischer und das Lesen wird zu einem Genuss. Dieses Buch fällt allerdings gehörig aus dem Rahmen! Selten hat mich ein Buch so gefesselt wie dieses! Bekannten Charakteren wird mitunter so übel mitgespielt oder ihr Leben nimmt einen gänzlich unerwarteten Verlauf, dass mir so manches Mal die Kinnlade herunter gefallen ist. Dabei hat es beide Seiten gleichermaßen erwischt: die vermeintlich Guten und die vermeintlich Schlechten! Um die Auswirkungen des jeweiligen Ereignisses zu erfahren, habe ich das Buch regelrecht verschlungen und konnte es kaum aus der Hand legen. Ich mag nicht einmal behaupten, dass mir alle Entwicklungen, die die Figuren genommen haben, völlig gefallen, aber die Ungeheuerlichkeit mancher Ereignisse sind so enorm, dass sie dieses Buch schlichtweg zu einem genialen Gesamtwerk machen. Da die Perspektiven hier sehr geschickt aneinander gereiht wurden, musste man auch nicht unbedingt immer allzu lange warten, um von diesen Auswirkungen lesen zu können. Die Spannung wurde somit nicht künstlich hochgehalten und eine Sogwirkung wurde beibehalten. Einzig die Perspektive von Daenarys fällt etwas aus dem Rahmen, da sie (noch?) so gar nichts mit den aufwühlenden Ereignissen auf Westeros zu schaffen hat, doch auch bei ihr passiert einiges. In diesem Band erleben wir wie im ersten Teil des Buches die Starks Arya, Sansa, Catelyn, Jon und Bran, sowie die Lannisters Jaime und Tyrion. Auch Davos und natürlich Daenarys, sowie der neu hinzugekommene Samwell sind wieder dabei.


FAQ