Das Osterman-Wochenende

Roman

Historische Studien (Matthiesen) Band 43624

Robert Ludlum

(2)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

9,99 €

Accordion öffnen
  • Das Osterman-Wochenende

    Heyne

    Sofort lieferbar

    9,99 €

    Heyne

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

In einem ruhigen Vorort von New Jersey trifft sich eine geheimnisvolle Gruppe, um eine gigantische Verschwörung vorzubereiten. Das Schicksal Amerikas und der restlichen Welt steht auf dem Spiel.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 315
Erscheinungsdatum 11.10.2011
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-453-43624-4
Verlag Heyne
Maße (L/B/H) 18,9/12,1/2,9 cm
Gewicht 313 g
Originaltitel The Osterman Weekend
Übersetzer Heinz Nagel
Verkaufsrang 136445

Weitere Bände von Historische Studien (Matthiesen)

mehr

Portrait

Robert Ludlum

Robert Ludlums Romane wurden in über 30 Sprachen übersetzt und erreichten weltweit eine Auflage von mehr als 200 Millionen Exemplaren. Im Heyne Verlag erschien zuletzt "Der Tristan-Betrug". Robert Ludlum verstarb im März 2001. Die Romane aus seinem Nachlass erscheinen bei Heyne.

Artikelbild Das Osterman-Wochenende von Robert Ludlum

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
0
1
0
1
0

Für Fans lesenswert
von einer Kundin/einem Kunden aus Arnstadt am 14.11.2011

Robert Ludlum ist bekannt für spannende Thriller aus dem Agentenmilieu. Dieser gehört aus meiner Sicht zu seinen schwächeren Werken. Eine einigermaßen verworrene Handlung mit einer unglaubwürdigen Geschichte, die sich aus einem normalen Treffen von Freunden ergibt. Verschwörungen in größtem Ausmaß, überraschende Wendungen und di... Robert Ludlum ist bekannt für spannende Thriller aus dem Agentenmilieu. Dieser gehört aus meiner Sicht zu seinen schwächeren Werken. Eine einigermaßen verworrene Handlung mit einer unglaubwürdigen Geschichte, die sich aus einem normalen Treffen von Freunden ergibt. Verschwörungen in größtem Ausmaß, überraschende Wendungen und die Ludlum-typische Spannung sollten aber zumindest Fans des leider verstorbenen Autors zu diesem Buch greifen lassen.


  • Artikelbild-0