Wer bin ich - und wenn ja, wie viele?

Eine philosophische Reise - Sonderausgabe

Richard David Precht

(44)
Hörbuch (CD)
Hörbuch (CD)
8,99
bisher 9,99
Sie sparen : 10  %
8,99
bisher 9,99

Sie sparen:  10 %

inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

9,99 €

Accordion öffnen
  • Wer bin ich - und wenn ja wie viele?

    Goldmann

    Sofort lieferbar

    9,99 €

    Goldmann

gebundene Ausgabe

ab 14,95 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch (CD)

8,99 €

Accordion öffnen
  • Wer bin ich - und wenn ja, wie viele?

    4 CD (2011)

    Sofort lieferbar

    8,99 €

    9,99 €

    4 CD (2011)

Beschreibung


„Fragen zu stellen ist eine Fähigkeit, die man nie verlernen sollte.“ (Richard David Precht)

In seiner faszinierenden Reise in die Welt der Philosophie führt Richard David Precht mit Hilfe naturwissenschaftlicher Erkenntnisse kompetent und unterhaltsam an die großen Fragen des Lebens heran. Was ist Wahrheit? Woher weiß ich, wer ich bin? Warum soll ich gut sein? Eine Einladung, lustvoll und spielerisch über das Leben und seine Möglichkeiten nachzudenken!

(4 CDs, Laufzeit: 4h 40)

Produktdetails

Verkaufsrang 1251
Medium CD
Sprecher Caroline Mart, Bodo Primus
Spieldauer 280 Minuten
Erscheinungsdatum 02.09.2011
Verlag Random House Audio
Hörtyp Lesung
Sprache Deutsch
EAN 9783837109276

Kundenbewertungen

Durchschnitt
44 Bewertungen
Übersicht
27
13
2
2
0

Top!!!
von einer Kundin/einem Kunden aus Haselund am 06.11.2018
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Super Buch für Einsteiger..kann ich jedem empfehlen der sich für die Philosophie interessiert. Es macht sehr viel Spaß dieses Buch zu lesen und man möchte gar nicht mehr damit aufhören.

von einer Kundin/einem Kunden aus Bergisch Gladbach am 22.09.2018
Bewertet: anderes Format

Ein großartiges Buch, das einen Einstieg in die Philosophie bietet und dabei unterhaltsam geschrieben ist.

Der ideale Einstieg in die Philosophie und die wichtigen Fragen des Lebens
von Lesefieber am 02.06.2017
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Das Buch besteht aus drei Teilen. Im ersten geht Precht ein wenig auf die Bedeutung und Geschichte der Philosophie ein. Er schreibt sehr interessan, unterhaltsam und das Buch ist wirklich gut zu lesen. Im zweiten Teil geht es dann um moralische Fragen. Dabei verbindet er mit den philosophischen auch immer wissenschaftliche Ansät... Das Buch besteht aus drei Teilen. Im ersten geht Precht ein wenig auf die Bedeutung und Geschichte der Philosophie ein. Er schreibt sehr interessan, unterhaltsam und das Buch ist wirklich gut zu lesen. Im zweiten Teil geht es dann um moralische Fragen. Dabei verbindet er mit den philosophischen auch immer wissenschaftliche Ansätze. Er geht auf die Hirnforschung oder auch auf Studien ein. Ab dem zweiten Teil war ich von dem Buch wirklich gefesselt, als es um Fragen wie Abtreibung oder Fleischgenuss ging oder auch um die Zerstörung der Umwelt. Im letzten Teil beschäftigt er sich mit der Hoffnung. Es geht dabei um Glaube und Glück. Normalerweise gebe ich Bücher nach dem Lesen weiter, aber in dieses werde ich sicher noch öfters reinschauen.

  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Wer bin ich - und wenn ja, wie viele?

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward
    • Wer bin ich - und wenn ja, wie viele?
    1. Wer bin ich - und wenn ja, wie viele?
    2. Ein Winterabend im 30-jährigen Krieg (Woher weiß ich, wer ich bin?)
    3. Ein Winterabend im 30-jährigen Krieg (Woher weiß ich, wer ich bin?)
    4. Die Mach-Erfahrung (Wer ist "Ich")
    5. Die Mach-Erfahrung (Wer ist "Ich")
    6. Die Mach-Erfahrung (Wer ist "Ich")
    7. Kein Herr im eigenen Haus (Was ist mein Unterbewusstsein?)
    8. Kein Herr im eigenen Haus (Was ist mein Unterbewusstsein?)
    9. Kein Herr im eigenen Haus (Was ist mein Unterbewusstsein?)
    10. Rousseaus Irrtum (Teil 1) (Brauchen wir andere Menschen?)
  • Wer bin ich - und wenn ja, wie viele?

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward
    • Rousseaus Irrtum (Teil 2) (Brauchen wir andere Menschen?)
    1. Rousseaus Irrtum (Teil 2) (Brauchen wir andere Menschen?)
    2. Das Schwert des Drachentöters (Warum helfen wir anderen?)
    3. Das Schwert des Drachentöters (Warum helfen wir anderen?)
    4. Das Gesetz in mir (Warum soll ich gut sein)
    5. Das Gesetz in mir (Warum soll ich gut sein)
    6. Der Fall Gage (Gibt es Moral im Gehirn?)
    7. Ich fühle, was du auch fühlst (Lohn es sich gut zu sein?
    8. Ich fühle, was du auch fühlst (Lohn es sich gut zu sein?
    9. Der Mann auf der Brücke (Teil 1) (Ist Moral angeboren?)
    10. Der Mann auf der Brücke (Teil 1) (Ist Moral angeboren?)
  • Wer bin ich - und wenn ja, wie viele?

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward
    • Der Mann auf der Brücke (Teil 2) (Ist Moral angeboren?)
    1. Der Mann auf der Brücke (Teil 2) (Ist Moral angeboren?)
    2. Tante Bertha soll leben (Darf man Menschen töten?)
    3. Tante Bertha soll leben (Darf man Menschen töten?)
    4. Jenseits von Wurst und Käse (Dürfen wir Tiere essen?)
    5. Jenseits von Wurst und Käse (Dürfen wir Tiere essen?)
    6. Jenseits von Wurst und Käse (Dürfen wir Tiere essen?)
    7. Kinder von der Stange (Wohin führt die Reproduktionsmedizin?)
    8. Kinder von der Stange (Wohin führt die Reproduktionsmedizin?)
    9. Kinder von der Stange (Wohin führt die Reproduktionsmedizin?)
    10. Die Uhr des Erzdiakons (Teil 1) (Hat die Natur einen Sinn?)
    11. Die Uhr des Erzdiakons (Teil 1) (Hat die Natur einen Sinn?)
  • Wer bin ich - und wenn ja, wie viele?

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward
    • Die Uhr des Erzdiakons (Teil 2) (Hat die Natur einen Sinn?)
    1. Die Uhr des Erzdiakons (Teil 2) (Hat die Natur einen Sinn?)
    2. Inseln der Seligkeit (Was ist ein glückliches Leben?)
    3. Inseln der Seligkeit (Was ist ein glückliches Leben?)
    4. Inseln der Seligkeit (Was ist ein glückliches Leben?)
    5. Inseln der Seligkeit (Was ist ein glückliches Leben?)
    6. Der ferne Garten (Ist Glück lernbar?)
    7. Der ferne Garten (Ist Glück lernbar?)
    8. Der ferne Garten (Ist Glück lernbar?)
    9. Die Matrix-Maschine (Hat das Leben einen Sinn?)
    10. Die Matrix-Maschine (Hat das Leben einen Sinn?)
    11. Keine Titelinformation