König Johann / Titus Andronicus

Shakespeare-Umarbeitungen

detebe Band 23051

Friedrich Dürrenmatt

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
12,00
12,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Lieferbar in 1 - 2 Wochen Versandkostenfrei
Lieferbar in 1 - 2 Wochen
Versandkostenfrei

Beschreibung

»Die Bearbeitung des Shakespeare-Dramas ›König Johann‹ ist unter Friedrich Dürrenmatts Hand ein sehr eigenständiges Werk geworden: Neu gespiegelt in der Einbildungskraft des modernen Autors, wird die barocke Bilderwelt transparent für Bezüge zu unserer Gegenwart. Das kompliziert verschlungene Originalwerk wandelt sich von einer dramatisierten Chronik zum Gleichnis: zur ›Komödie der Politik‹.«

"Die Bearbeitung des Shakespeare-Dramas König Johann ist unter Friedrich Dürrenmatts Hand ein sehr eigenständiges Werk geworden: Neu gespiegelt in der Einbildungskraft des modernen Autors, wird die barocke Bilderwelt transparent für Bezüge zu unserer Gegenwart. Das kompliziert verschlungene Originalwerk wandelt sich von einer dramatisierten Chronik zum Gleichnis: zur Komödie der Politik."(Neue Zürcher Zeitung)
"Dürrenmatt schreibt, daß er bei seiner Bearbeitung nicht die elisabethanische Form neu schaffen wollte und Titus Andronicus nicht so sehr als Erstlingswerk verstehe, sondern als Urstück, gleich dem Urfaust, als Vorform zu den großen Werken Shakespeares. Und Dürrenmatt hat damit, liest man den Titus genau, hundertmal recht - auch gegen alle Kritik. Denn schon werden in diesem Stück in der Ferne die Gipfel sichtbar.
Dürrenmatt hat diesem Titus Andronicus in seiner Sprache neue Gestalt und in seiner Form des klaren, harten Umrisses, der durchscheinenden S chärfe der ironischen Weltsicht mit tragischem Untergrund bezwingende Aktualität gegeben."(Düsseldorfer Wochenspiegel)
"Dürrenmatts König Johann ist eine Klassikerbearbeitung, die mühelos und ohne Verrat am Werk mitten in die Aktualität unserer Zeit trifft."(Die Weltwoche)

Friedrich Dürrenmatt wurde 1921 in Konolfingen bei Bern als Sohn eines Pfarrers geboren. Er studierte Philosophie in Bern und Zürich und lebte als Dramatiker, Erzähler, Essayist, Zeichner und Maler in Neuchâtel. Bekannt wurde er mit seinen Kriminalromanen und Erzählungen ›Der Richter und sein Henker‹, ›Der Verdacht‹, ›Die Panne‹ und ›Das Versprechen‹, weltberühmt mit den Komödien ›Der Besuch der alten Dame‹ und ›Die Physiker‹. Den Abschluss seines umfassenden Werks schuf er mit den ›Stoffen‹, worin er Autobiographisches mit Essayistischem verband. Friedrich Dürrenmatt starb 1990 in Neuchâtel.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 240
Erscheinungsdatum 30.09.1998
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-257-23051-2
Verlag Diogenes
Maße (L/B/H) 18/11,3/1,7 cm
Gewicht 205 g
Auflage 3. Auflage

Weitere Bände von detebe

mehr

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0