Asterix - Bei den Briten

Asterix

(3)
Film (Blu-ray)
Film (Blu-ray)
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Lieferbar in 2 - 3 Tagen
Lieferbar in 2 - 3 Tagen

Weitere Formate

DVD

6,99 €

Accordion öffnen

Blu-ray

9,99 €

Accordion öffnen
  • Asterix - Bei den Briten

    1 Blu-ray

    Lieferbar in 2 - 3 Tagen

    9,99 €

    1 Blu-ray

Beschreibung

Der siegreiche Cäsar fällt mit seinen Truppen in England ein. Taktisch klug legt der clevere Imperator den Vormarsch seiner Truppen in die Zeiten des täglichen "Fünf-Uhr-Tees" und die zwei arbeitsfreien Tage, dem "Weekend". England scheint verloren. Kein Wunder also, daß Asterix und seine gallischen Prügelknaben seit langem keine Römer mehr zu fassen kriegen und der britische Hilferuf ihre Augen leuchten läßt: "Alle Römer auf einer Insel - keiner kann weg - einfach himmlisch!" Vor Schreck fliegt dem großen Cäsar der Draht aus dem Siegerkranz und die römischen Legionen sausen hortenweise aus dem Harnisch: Es gibt Dresche, daß die Fetzen fliegen - die grüne Insel wackelt! Und daß die Briten ihr Bier lauwarm trinken und die Wildschweine halbroh in Pfefferminzsauce servieren, kann Asterix und Obelix den Sieg nicht vermiesen: Fremde Länder - fremde Sitten.

Technische Daten:

Codec: Video: MPEG-4 AVC Video (High Profile 4.1)
Bitrate: 19997 kbps
Auflösung: 1080p / 23,976 fps / 16:9

Auch die Blu-ray von ASTERIX BEI DEN BRITEN bietet das Bildformat 1,66:1 an, was bedeutet, dass man auf einem 16:9-Wiedergabegerät rechts und links kleine schwarze Balken sieht. Die Schärfewerte sind meistens hoch und zeigen vor allem bei den Hintergründen die sorgfältige Arbeit der Animateure. Man kann etwa einzelne Pinselspuren erkennen. Konturen wirken klar und nicht nachgeschärft. Das Bild besitzt eine weniger stark ausgeprägte Körnung als noch ASTERIX - SIEG ÜBER CÄSAR, das Rauschen hält sich entsprechend in Grenzen, ist aber trotzdem fast permanent erkennbar. Die Kompression kommt damit gut zurecht und bildet keine Blockartefakte oder andere Störungen. An den Farben kann man ebenfalls nichts aussetzen. Der Film erscheint bunt und frisch, die Kontrastbalance ausgewogen und mit gutem Schwarzwert. Für eine fast 25 Jahre alte Produktion wird eine überzeugende Plastizität geboten, der man das Alter quasi nicht anmerkt. Schmutz sowie analoge Defekte gibt es weitaus weniger als bei ASTERIX - SIEG ÜBER CÄSAR und fallen praktisch nicht mehr ins Gewicht.

Deutsche Untertitel für ASTERIX BEI DEN BRITEN sind ebenso vorhanden wie Bonusmaterial. Dieses beginnt mit der 53 Minuten langen Dokumentation \"Die Comicwelten des Albert Uderzo\", welche die Arbeit der ASTERIX-Zeichners unter die Lupe nimmt und seinen Werdegang nachzeichnet. Dabei sieht man ihn nicht nur am Schreibtisch selbst zeichnen, sondern auch Weggefährten kommen in Interviews zu Wort. Das Feature ist mit deutschem Voiceover versehen. Hinter den Kulissen der Synchronaufnahmen der schwäbischen Fassung befindet man sich beim nächsten Menüpunkt. Neun Minuten sieht man einen Sprecher mehr oder weniger gelungene Dialogpassagen in einem schummrigen Tonstudio einsprechen, was ziemlich langweilig ausschaut. Entsprechend folgt als nächstes der Abspann der schwäbischen Fassung. Der Kinotrailer zu ASTERIX BEI DEN BRITEN liegt in HD vor, genauso wie die Trailershow mit weiteren Kinowelt-Titeln.

Verfügbare Tonspuren:

Französisch: DTS-HD Master Audio / 2.0 / 48 kHz / 932 kbps / 16-bit (DTS Core: 2.0 / 48 kHz / 768 kbps / 16-bit)
Deutsch: DTS-HD Master Audio / 2.0 / 48 kHz / 988 kbps / 16-bit (DTS Core: 2.0 / 48 kHz / 768 kbps / 16-bit)
Schwäbisch: DTS-HD Master Audio / 2.0 / 48 kHz / 1053 kbps / 16-bit (DTS Core: 2.0 / 48 kHz / 768 kbps / 16-bit)

Die drei DTS-HD Master Audio 2.0 (Stereo)-Tracks auf der Blu-ray Disc liegen in den Sprachen Deutsch, Französisch und dem schwäbischen Dialekt vor. Klanglich gibt es keine erwähnenswerten Unterschiede. Die Front erscheint klar und satt, aber mit eher dezenten Rechts-Links-Effekten. Das Bassfundament ist recht schwach ausgeprägt, der Subwoofer muss sich kaum ins Geschehen einschalten. An der Dialogwiedergabe gibt es in allen drei Sprachfassungen nichts auszusetzen. Alle sind satt, bestens verständlich, aber nicht steril. In Sachen Klang sind Höhen wie Mitten gut ausgeprägt, wenngleich nicht so dynamisch wie bei neuen Produktionen. Verzerrungen oder andere Alterserscheinungen gibt es nicht.

ASTERIX BEI DEN BRITEN ist der fünfte Beitrag zur ASTERIX-Zeichentrickfilm-Kinoreihe und stammt aus dem Jahr 1986. Die Comicvorlage von Autor Rene Goscinny und Zeichner Albert Uderzo stammt aus dem Jahr 1966. Diesmal verschlägt es das gallische Heldentrio Asterix, Obelix und Hund Idefix nach Großbritannien, wo sie einem befreundeten Stamm helfen sollen, sich gegen die auf der Insel einfallenden Römer zu verteidigen. Natürlich soll diese Hilfe in Form des Zaubertranks erbracht werden, den der Druide Miraculix gebraut und in ein Fass abgefüllt hat. Doch das Fass über den Ärmelkanal und durch London zum Ziel zu bringen, erweist sich als schwieriges Unterfangen. Erneut besitzt der Film einen gewissen Roadmovie-Charakter, der die Helden durch verschiedene Lokalitäten führt und sie dort aufregende wie witzige Abenteuer erleben lässt. Gelungene Witze und fantastische Veralberungen der englischen Sprache und Kultur sind das Markenzeichen von ASTERIX BEI DEN BRITEN. Egal ob lauwarmes Bier oder die allgegenwärtige Minzsauce - hier bleibt kein Auge trocken. Vor allem auch dank der ultrakomischen Synchronisation, wo unter anderem Chris Howland - bekannt als Butler Archie aus vielen Karl May-Verfilmungen - Asterix Vetter Teefax spricht. Weitere bekannte Sprecher sind Wolfgang Hess als Obelix oder Hartmut Neugebauer als Statthalter Motus. Leider spricht nicht mehr Frank Zander die Rolle des Asterix, sondern Manfred Lichtenfeld. Insgesamt ist ASTERIX BEI DEN BRITEN auch nach 25 Jahren noch einer der besten Filme der Reihe und ein absolut toller Zeichentrick-Klassiker.

Produktdetails

Medium Blu-ray
Anzahl 1
FSK Freigegeben ohne Altersbeschränkung
Erscheinungsdatum 14.04.2011
Regisseur Pino Lamsweerde
Sprache Deutsch, Französisch (Untertitel: Deutsch)
EAN 4006680058894
Genre Zeichentrick
Studio StudioCanal
Originaltitel Astérix chez les Bretons
Spieldauer 79 Minuten
Bildformat HD, Widescreen (1,66:1)
Tonformat Deutsch: DTS HD, Französisch: DTS HD, Schwäbisch: DTS HD
Produktionsjahr 1986

Weitere Serientitel zu Asterix

mehr

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
1
2
0
0
0

wie immer klasse
von Blacky am 14.04.2009
Bewertet: Medium: DVD

Kurzbeschreibung zu: "Asterix bei den Briten" Auf ihre Freunde, die Briten, können sich die Gallier bei wilden Schlachten immer verlassen. Nicht zuletzt sind sie Cäsar deswegen lange schon ein Dorn im Auge. Als nun die Gelegenheit günstig ist, die britische Insel ein für alle Mal zu erobern, fackelt er nicht lange. Schwer wir... Kurzbeschreibung zu: "Asterix bei den Briten" Auf ihre Freunde, die Briten, können sich die Gallier bei wilden Schlachten immer verlassen. Nicht zuletzt sind sie Cäsar deswegen lange schon ein Dorn im Auge. Als nun die Gelegenheit günstig ist, die britische Insel ein für alle Mal zu erobern, fackelt er nicht lange. Schwer wird es ihm auch nicht gemacht, denn der Tagesablauf läuft dort nach festen Regeln ab: Pünktlich um fünf Uhr wird eine Teepause eingelegt und an den Wochenenden kämpfen sie aus Prinzip nicht. So kommen die Briten langsam aber sicher in arge Bedrängnis und schicken einen Hilferuf an ihre gallischen Verbündeten. Um ihren Freunden aus der Bredouille zu helfen, machen sich Asterix und Obelix sofort auf den Weg. Mit im Gepäck ist der berühmte Zaubertrank, der unbesiegbar macht. Doch bis das Fass mit dem Trank endlich am Ziel ankommt, gilt es noch etliche Hürden zu meistern. Wie üblich müssen Asterix und Obelix wieder helfend eingreifen, wenn auch diese mal bei ihren britischen Verbündeten. Das "typisch britische" wird hier sehr gekonnt dargestellt und bietet immer wieder Anlass zu einer Lachsalve , aber man weiß nach diesem Film endlich wer den Tee erfunden hat

Super Zeichentrick...
von Silke aus Erfurt am 03.08.2008
Bewertet: Medium: DVD

Erst mal eine kleine Zusammenfassung: Auf ihre Freunde, die Briten, können sich die Gallier bei wilden Schlachten immer verlassen. Nicht zuletzt sind sie Cäsar deswegen lange schon ein Dorn im Auge. Als nun die Gelegenheit günstig ist, die britische Insel ein für alle Mal zu erobern, fackelt er nicht lange. Schwer wird es ihm... Erst mal eine kleine Zusammenfassung: Auf ihre Freunde, die Briten, können sich die Gallier bei wilden Schlachten immer verlassen. Nicht zuletzt sind sie Cäsar deswegen lange schon ein Dorn im Auge. Als nun die Gelegenheit günstig ist, die britische Insel ein für alle Mal zu erobern, fackelt er nicht lange. Schwer wird es ihm auch nicht gemacht, denn der Tagesablauf läuft dort nach festen Regeln ab: Pünktlich um fünf Uhr wird eine Teepause eingelegt und an den Wochenenden kämpfen sie aus Prinzip nicht. So kommen die Briten langsam aber sicher in arge Bedrängnis und schicken einen Hilferuf an ihre gallischen Verbündeten. Um ihren Freunden aus der Bredouille zu helfen, machen sich Asterix und Obelix sofort auf den Weg. Mit im Gepäck ist der berühmte Zaubertrank, der unbesiegbar macht. Doch bis das Fass mit dem Trank endlich am Ziel ankommt, gilt es noch etliche Hürden zu meistern. Ich schaue mir die Asterixfilme immer wieder gerne an und freue mich jedes Mal sie zu sehen. Man kann immer wieder mitfiebern bei den Filmen, auch wenn man sie fast auswendig kennt. Man hat das Gefühl, dass die Charaktere wirklich leben. Am Ende die große Fete gefällt mir immer am besten. Viel Spaß beim Ansehen.


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
  • Artikelbild-3