Warenkorb

Osteopathie - Architektur der Balance

Theoretische und praktische Zugänge zu therapeutischem Handeln

Denken, Fühlen und Handeln werden in der Osteopathie als Einheit gesehen, die im Be-handlungsprozess ständig erneuert und aktualisiert werden muss.

Es wird ein osteopathisches Behandlungskonzept vermittelt, welches eine Synthese der verschiedenen Techniken berücksichtigt sowie neue Erkenntnisse und Zusammenhänge einbezieht.

Zahlreiche Fotografien aus der Praxis unterstützen das theoretisch-praktische Verständnis und den Aufbau eines nachvollziehbaren Behandlungsprozesses.

Das Buch liefert sowohl dem lernenden als auch dem erfahrenen Osteopathen Erklärungsmodelle für das, was sensorisch wahrgenommen, aber nicht immer sofort gedeutet und integriert werden kann.
Portrait

Dr. med. Kilian Dräger D.O. (Hamburg, Deutschland)

Arzt und Osteopath, niedergelassen im Osteopathikum Hamburg (Leitung). Physiotherapie Ausbildung; 7 Jahre Berufserfahrung. 3-jährige Shiatsu Ausbildung mit Anerkennung der GSD in Deutschland. Studium der Medizin mit Promotion; 4-monatige Tätigkeit in Gynäkologie als Geburtshelfer und 18 -monatige Weiterbildungstätigkeit als Unfallchirurg. Osteopathie Voll-Ausbildung (5 Jahre, IWGS/SKOM Hamburg). Abschluss und osteopathische Praxisniederlassung seit 1995. Seit 1996 diverse Unterrichts- und Lehrtätigkeiten, u.a. als Mitglied und Kursdirektor der Fakultät des Sutherland Cranial College (MSCC, seit 2002); Lehrbeauftragter der medizinischen Fakultät der Universität Hamburg. Vielfache osteopathische Fachpublikationen. Gründungsmitglied und Vorstandsmitglied der osteopathischen Kindersprechstunde e.V. in Hamburg. Gründungsmitglied und Präsident der DÄGO, Deutsche ÄrzteGesellschaft für Osteopathie e.V.

Patrick Van Den Heede D.O. (Orrior, Belgien)

Osteopath, niedergelassen in eigener Praxis, Studium der Physiotherapie und Psychomotrizität an der Universität Leuven, Manualtherapie an der Universität Antwerpen (UIA) und Osteopathie (Paris) mit Abschluss 1984. Osteopathische Lehrtätigkeit in zahlreichen europäischen Ländern (Frankreich, Belgien, Holland, Österreich, Finnland, England, Italien, der Schweiz und Deutschland). Hält seit langem Kurse für ausgebildete Osteopathen und vermittelt auf seine besondere Art eine umfassende Sichtweise und Praxis der Osteopathie.

Henry Kleßen D.O. (Urbar, Deutschland)

Osteopath, Heilpraktiker und Physiotherapeut, niedergelassen in eigener Praxis. Studium der Osteopathie in den USA und an der IWGS Hamburg, Abschluss 1994. Seit 1994 osteopathische Lehrtätigkeit in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Seit 2000 Durchführung und Organisation von postgraduate Kursen im Kloster Engelport.

… weiterlesen
  • Artikelbild-0

  • 1 Die Säulen der Osteopathie

    1.1 Denken, Wissenschaft, Erkenntnis

    1.2 Fühlen, Handeln, Praxis

    1.3 Analyse und Synthese



    2 Der therapeutische Prozess als Ziel

    2.1 Der therapeutische Prozess

    2.2 Was bedeutet Homöostase?



    3 Interaktionsfelder in der Osteopathie

    3.1 Biologisch-physikalische Ebenen

    3.1.1 Integration von Biodynamik und Biomechanik als Pole

    3.2 Die verschiedenen biologischphysikalischen Dimensionen

    3.2.1 Bioregulation der Fluida

    3.2.2 Biomechanik

    3.2.3 Thermodynamische Vorgänge

    3.2.4 Bioelektrik

    3.2.5 Biochemische Ebene

    3.2.6 Psyche

    3.2.7 Bioenergetik

    3.2.8 Atmosphäre, Gasdruck



    4 Entwicklung von medizinischer Forschung und der Osteopathie

    4.1 Wesentliche Erkenntnisse in der Osteopathie mit Blick auf die Faszien

    4.1.1 Einige Sichtweisen von Andrew Taylor Still

    4.1.2 William Garner Sutherlands Beitrag

    4.1.3 Weitere osteopathische Konzepte

    4.2 Wissenschaftliche Forschung – das Bindegewebe im Mittelpunkt

    4.2.1 Grundregulation, extrazelluläre Matrix

    4.2.2 Regenerationspotenzial – Selbstheilungskräfte

    4.2.3 Fibroblasten – Netzwerk des Bindegewebes

    4.2.4 Informationsübermittlung des Körpers

    4.2.5 Zelle – metabolisches Feld – Bewusstsein



    5 Faszien – Struktur und Funktion

    5.1 Biomechanische Betrachtung der Faszien

    5.2 Biochemische Betrachtung der Faszien

    5.3 Anordnung der Faszien



    6 Humane Entwicklung und Ihre Bedeutung

    6.1 Fluidale und neuronale Organisation in Abhängigkeit der Muster des Körperaufbaus

    6.2 Spiralartige Organisation

    6.3 Dreieckige und andere polygonale Organisationsformen



    7 Osteopathisches Behandlungskonzept

    7.1 Trauma

    7.2 Co-Lokalisation

    7.3 Erinnerung

    7.3.1 Zeit – Nachrichten aus der Vergangenheit des Körpers

    7.3.2 Arten der Erinnerung

    7.4 Von Fischen und Feldern

    7.5 Fulkrum

    7.6 Synchronizität

    7.7 Mental Image

    7.8 Mittellinie

    7.9 Aufrichtung – Lift

    7.10 Stille

    7.11 Freiheit körperlicher und geistiger Strukturen, Transmutation



    8 Praktische Anwendung

    8.1 Entwicklung von Sensibilität

    8.2 Osteopathische Praxisprinzipien

    8.3 Annäherungen zur Behandlung

    8.3.1 Befundaufnahme

    8.3.2 Periphere Annäherungen

    8.3.3 Diaphragma Annäherungen, Lifts

    8.3.4 Annäherungen an die Mittellinien



    Anhang

    Glossar

    Über die Autoren und weitere Projekte

    Literatur

    Register

In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 171
Erscheinungsdatum 12.04.2011
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-437-58780-1
Verlag Urban & Fischer
Maße (L/B/H) 24,6/17,7/1,3 cm
Gewicht 513 g
Abbildungen 200 schwarz-weiße und 45 farbige Abbildungen
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
31,00
31,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Jetzt 5-fache Prämienmeilen für jeden vollen Euro sammeln



Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

FAQ