Warenkorb

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Ein Traum von einem Schiff

Eine Art Roman

UNTERWEGS AUF DEM DAMPFER DER NATION: DA BLEIBT KEIN BULLAUGE TROCKEN!

Drei Wochen auf dem legendären Traumschiff - Traum oder Alptraum? Schauspieler Christoph Maria Herbst war auf der »schwimmenden Schwarzwaldklinik« engagiert und hat eine Art Roman über die Reise geschrieben: unvergessene Begegnungen mit Montezuma und liebenswerten öffentlich-rechtlichen Fossilen, mit Zyklonen und Pantoffeldieben zwischen Panama und Bora Bora. Viel Spaß ... bei einem der letzten Abenteuer unserer Zeit!

»Unterhaltsamer Blick hinter die Kulissen.« NDR2
»Wer Herbsts Art mag, wird das Buch lieben.« Porta Magazin
»Dieses Debüt reiht sich charmant ein in jüngere Schiffserzählungen wie >Schrecklich amüsant, aber in Zukunft ohne mich< von David Foster Wallace oder >In 180 Tagen um die Welt< von Matthias Politicki.« WDR 1LIVE
Portrait
Christoph Maria Herbst, geboren 1966 in Wuppertal, verkörpert u. a. die Titelfigur in der Serie und im Kinofilm >Stromberg< und erhielt dafür den Deutschen Fernsehpreis, den Grimme-Preis, den Bayerischen Fernsehpreis und sechsmal den Deutschen Comedypreis. Neben diversen Engagements am Theater und als Synchronsprecher (>Willkommen bei den Sch'tis<, >Ritter Rost<) spielte er in TV-Filmen (>Kreutzer kommt<) sowie in Kinoproduktionen (>Der Wixxer<, >Hui Buh<, >Hände weg von Mississippi<, >300 Worte Deutsch<). Als Hörbuchsprecher hat Christoph Maria Herbst u.a. die Bestseller von Tommy Jaud, Ralf Husmann und Timur Vermes' >Er ist wieder da< eingelesen sowie Klassiker wie Stefan Zweigs >Schachnovelle< und das BGB.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 208 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 17.12.2010
Sprache Deutsch
EAN 9783104012810
Verlag S. Fischer Verlag
Dateigröße 848 KB
eBook
eBook
8,99
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
eBook kaufen
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
0
2
1
0
1

Nicht mein Traum von einem Buch
von einer Kundin/einem Kunden aus Buchholz am 04.02.2015

Ich mag Herrn Herbst in Action deutlich lieber - dieses Buch ist nicht mein Fall - irgendwie zu platt und wirkt lieblos runtergeschrieben.

Wo ist der Herbst den man kennt?
von einer Kundin/einem Kunden aus Hannover am 15.02.2011
Bewertet: Medium: H?rbuch (CD)

Enttäuschend die Darbietung des Reisetagebuches von der Reise mit dem Traumschiff der MS Deutschland von C.M. Herbst. Beleidigend, respektlos und langweilig. Lacher kommen für seine Verhältnisse selten es sei denn man begibt sich auf dieses Niveau herab.

>Gute Geschichte rund ums Traumschiff
von einer Kundin/einem Kunden am 12.02.2011
Bewertet: Medium: H?rbuch (CD)

Da man das Buch an sich nicht finden kann (bestimmt, weil es im Moment ja teilweise geschwärzt wird) bewerte ich hier lediglich die Geschichte, nicht die Vorleseweise. Was Christoph Mara Herbst in seinem Buch schreibt und was davon der Realtät entspricht, wird man wohl nie endgültig wissen, allerdings schent einiges davon schon... Da man das Buch an sich nicht finden kann (bestimmt, weil es im Moment ja teilweise geschwärzt wird) bewerte ich hier lediglich die Geschichte, nicht die Vorleseweise. Was Christoph Mara Herbst in seinem Buch schreibt und was davon der Realtät entspricht, wird man wohl nie endgültig wissen, allerdings schent einiges davon schon recht zweifelhaft, dennoch immer recht humorvoll und unterhaltsam geschrieben. Für Fans von C.M. Herbst und Stromberg, sowie Freunde des schwarzen Humors uneingeschränkt zu empfehlen, Traumschifffans sollten die Finger davon lassen.


FAQ