Brennende Kontinente

Ulldart - Zeit des Neuen 2

Ulldart (Zeit des Neuen) Band 8

Markus Heitz

(1)
eBook
eBook
10,99
10,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar

Weitere Formate

Taschenbuch

12,00 €

Accordion öffnen
  • Brennende Kontinente / Ulldart - Zeit des Neuen Bd.2

    Piper

    Sofort lieferbar

    12,00 €

    Piper

eBook (ePUB)

10,99 €

Accordion öffnen
  • Brennende Kontinente

    ePUB (Piper)

    Sofort per Download lieferbar

    10,99 €

    ePUB (Piper)

Beschreibung

Die Ereignisse auf Ulldart spitzen sich zu: Die einstige Herrscherin von Tersion kehrt aus dem Exil zurück und will die Macht an sich reißen. An der Westküste des Kontinents taucht eine Flotte mysteriöser Kriegsschiffe auf und zieht in die Schlacht gegen das kensustrianische Heer. Doch wer sind die Fremden, und welche Ziele verfolgen sie? Norina, die Herrscherin Tarpols, entgeht nur knapp einem Anschlag auf ihr Leben. Endlich begreift Lodrik, wie viel ihm Norina bedeutet. Doch es scheint, als komme diese Erkenntnis zu spät, denn Norina gerät in eine Falle - Der große Zyklus des erfolgreichsten deutschen Fantasy-Autors geht in die nächste Runde!

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Nein i
Seitenzahl 464 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 04.10.2010
Sprache Deutsch
EAN 9783492950572
Verlag Piper
Dateigröße 1959 KB
Verkaufsrang 15518

Weitere Bände von Ulldart (Zeit des Neuen)

mehr

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
0
1
0
0
0

keine richtige Fahrt
von Michael Mai aus Ubstadt-Weiher am 14.07.2006
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Dieses 2. Band der 2. Sage liest sich ebenso gut, wie die anderen Bücher von Markus Heitz. Die Geschichte geht kreativ weiter, leider nimmt sie nicht die Fahrt und Spannung auf, die man aus den letzten Teilen kennt. Bei diesem Werk fesselt meines Erachtens nicht mehr das Buch sondern die Geschichte. Dies hat aber auch etwas Gute... Dieses 2. Band der 2. Sage liest sich ebenso gut, wie die anderen Bücher von Markus Heitz. Die Geschichte geht kreativ weiter, leider nimmt sie nicht die Fahrt und Spannung auf, die man aus den letzten Teilen kennt. Bei diesem Werk fesselt meines Erachtens nicht mehr das Buch sondern die Geschichte. Dies hat aber auch etwas Gutes. Alle kleinen Geschichten, alle mystischenGeheimnisse enden im großen Finale. Das dritte Band der Zeit des Neunen lässt hoffen. MfG

  • Artikelbild-0