Die Abenteurer

Alain Delon, Lino Ventura, Serge Reggiani, Joanna Shimkus, Odile Poisson

(2)
Film (Blu-ray)
Film (Blu-ray)
16,99
16,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Lieferbar in 5 - 7 Tagen
Lieferbar in 5 - 7 Tagen

Weitere Formate

DVD

14,99 €

Accordion öffnen
  • Die Abenteurer

    1 DVD

    Lieferbar in 5 - 7 Tagen

    14,99 €

    1 DVD

Blu-ray

16,99 €

Accordion öffnen
  • Die Abenteurer

    1 Blu-ray

    Lieferbar in 5 - 7 Tagen

    16,99 €

    1 Blu-ray

Beschreibung

Manu, Roland und Laetitia sind drei Franzosen, wie sie verschiedener nicht sein können. Während der junge Kunstflieger, Manu, von ein paar Yuppies mit einer nicht unbeträchtlichen Summe dazu verführt wird, mit seiner Maschine durch den Arc de Triumphe zu fliegen, bastelt der in die Jahre gekommene, aber nicht weniger fanatische Autotechniker, Roland, an einem Geschoss auf Rädern - einem Dragster. Die hübsche Laetitia bedient sich auf Rolands kleinem Autofriedhof. Sie fertigt Kunstobjekte aus Schrottteilen, die sie dann auf einer Ausstellung zeigen will. Ihr gemeinsames Scheitern lässt den Traum von Ruhm und Geld platzen. Als sie aber von einem Schatz in einem versunkenen Flugzeugwrack vor der Küste Kongos erfahren, beschließen sie, diesen zu heben. Ein folgenschwerer Entschluss, wie sich bald herausstellt.

Technische Daten:

Codec: VC-1 Video (Advanced Profile 3)
Bitrate: 18017 kbps
Auflösung: 1080p / 23,976 fps / 16:9

Die Blu-ray des Films DIE ABENTEURER kommt aus dem Hause Concorde und besitzt das originale Bildformat von 2,35:1. Die Bildqualität ist für einen Film dieses Alters wirklich ganz hervorragend. Das Filmkorn ist präsent und wird sauber abgebildet. Stören tut es aber eigentlich nicht, obgleich man es wirklich problemlos erkennen kann. Durch den Verzicht auf Filtereinsatz wird eine gute bis phasenweise sehr gute Detailzeichnung und Konturenschärfe erzielt. Etwas weicher wirken nur einige Totalen, dafür wurde aber auch nicht künstlich nachgeschärft. Die Kompression arbeitet sauber und bildet keine auffälligen Artefakte. An den Farben gibt es rein gar nichts zu mäkeln. Wunderbar natürlich und satt kommen die Töne daher, besser geht es praktisch nicht. Auch die Kontrastbalance weiß zu gefallen, denn es kommt weder zum Überstrahlen von hellen noch zum Versumpfen von dunklen Bildpartien im tiefen Schwarz. Die Plastizität des Transfers, welche sich aus den zahlreichen positiven Eigenschaften ergibt, ist für einen Film dieses Alters streckenweise fast schon verblüffend gut. Und zum Abschluss gibt es auch kaum auffällige Schmutzpartikel oder Defekte auf dem Ausgangsmaterial.

Deutsche Untertitel für DIE ABENTEURER sind ebenso vorhanden wie umfangreiches Bonusmaterial. Da wäre zum Beispiel das 18 Minuten lange Making Of, in welchem die Entstehungsgeschichte des Films von einem Erzähler dargelegt wird und man sieht parallel auf dem Schirm Bilder vom Set sowie Filmszenen. Das Interview mit Joanna Shimkus besitzt eine Länge von zehn Minuten, in denen die Darstellerin und Ehefrau von Sidney Poitier von ihrem Werdegang in der französischen Filmindustrie erzählt und wie sie an die Rolle in DIE ABENTEURER gekommen ist. Auch Anekdoten vom Set finden Eingang in den Beitrag. Als nächstes folgt das Porträt über Francois de Roubaix, welches 25 Minuten dauert und den Komponisten von DIE ABENTEURER in den Focus rückt. Ungewöhnlicherweise handelt das Feature von ein paar Fans, die eine Webseite über den Mann gemacht haben und hier ihre Sammlung an DVDs, Videos, LPs etc. vorstellen, während sie von de Roubaix erzählen. Zum Schluss gibt es noch den Kinotrailer zum Film sowie eine allgemeine Trailershow mit Titeln von Concorde.

Verfügbare Tonspuren:

Französisch: DTS-HD Master Audio / 1.0 / 48 kHz / 869 kbps / 16-bit (DTS Core: 1.0 / 48 kHz / 768 kbps / 16-bit)
Deutsch: DTS-HD Master Audio / 1.0 / 48 kHz / 841 kbps / 16-bit (DTS Core: 1.0 / 48 kHz / 768 kbps / 16-bit)

Zwei DTS-HD Master Audio 1.0 (Mono)-Tracks in Deutsch und Französisch zieren den Audio-Part der Blu-ray. Es fällt auf, dass die französische Spur insgesamt etwas weicher und harmonischer klingt als das etwas spitzere deutsche Pendant. Das hört man zum Beispiel sehr schön bei der Titelmusik, die im Original deutlich natürlicher klingt. Der französische Originalton könnte aber bisweilen noch einen Hauch klarer sein. Dafür gibt es in beiden Tonspuren kaum Verzerrungen und eine sehr gute Dialogwiedergabe. Der Bassanteil im Sound ist gering und auch die Mitten werden nur teilweise beansprucht. Beide Tonspuren wirken eher höhenbetont, aber nicht schrill oder überspitzt.

DIE ABENTEURER ist ein französisches Abenteuer-Drama aus dem Jahr 1966 von Regisseur Robert Enrico (DAS ALTE GEWEHR). Die Handlung des Films dreht sich um den Mechaniker Roland (Lino Ventura; DIE FILZLAUS) und den Piloten Manu (Alain Delon; DER LEOPARD), die zusammen waghalsige Aktionen durchführen. So bastelt Roland an einem neuartigen Rennwagenantrieb und Manu möchte mit seinem Flugzeug durch den Arc de Triomphe in Paris fliegen. Dem Duo schließt sich eines Tages noch die Künstlerin Laetitia (Joanna Shimkus) an, welche auf Rolands Schrottplatz nach verwertbaren Teilen sucht und sich mit den beiden Männern anfreundet. Doch der missglückte Stunt am Arc de Triomphe sowie die Explosion des Rennwagenmotors bringt Roland und Manu in finanzielle Bedrängnis, als Manu wegen der Aktion seine Fluglizenz verliert und der Auftraggeber für den Stunt nicht zahlen will. Notgedrungen nehmen sie das Angebot an, sich auf eine Schatzsuche vor der Küste des Kongo zu begeben...

Der Film beginnt locker und leicht und stellt dem Zuschauer zwei wagemutige Typen vor, die versuchen, ihre Träume zu leben und eigentlich immer gut drauf sind. Geht etwas schief, wird halt was anderes gemacht. Davon lässt sich dann auch Laetitia anstecken und begibt sich mit den beiden auf Schatzsuche. Wer jetzt aber denkt, es handelt sich hier um einen Gute Laune-Film, der irrt. Das letzte Filmdrittel vom Ende der Schatzsuche und der Rückkehr nach Frankreich dreht DIE ABENTEURER stark in die dramatische Richtung. Viel mehr soll an dieser Stelle nicht verraten werden, denn die Wendung, die der Film hier nimmt, ist absolut stark geschrieben und wirkt keinesfalls gekünstelt, sondern authentisch. Das actionreiche Finale auf Fort Boyard (dort wo diese Fernseh-Spielshow stattfindet) setzt dem ganzen die Sahnehaube auf. Die Darsteller spielen toll und gehen in ihren Charakteren auf. Joanna Shimkus war leider keine besonders lange Karriere beschieden, denn sie zog sich aus dem Business zurück, nachdem sie Hollywood-Star Sidney Poitier heiratete - schade! Insgesamt ist DIE ABENTEURER eine absolut perfekte Mixtur aus Drama und kurzweiligem Abenteuer-Action-Film - muss man unbedingt mal gesehen haben!

Die Blu-ray Disc von Concorde zeigt das Werk in verblüffend toller Bildqualität. Der Sound ist für das Produktionsalter in Ordnung und das Bonusmaterial für ein Katalog-Release reichhaltig.

Produktdetails

Medium Blu-ray
Anzahl 1
FSK Freigegeben ab 12 Jahren
Erscheinungsdatum 13.01.2011
Regisseur Robert Enrico
Sprache Deutsch, Französisch (Untertitel: Deutsch)
EAN 4010324037954
Genre Thriller/Abenteuer/Drama
Studio Concorde Video
Originaltitel Les aventuriers
Spieldauer 113 Minuten
Bildformat HD (1080p), Widescreen (2,35:1)
Tonformat Deutsch: DTS HD 1.0, Französisch: DTS HD 1.0
Verpackung Blu-ray Softbox Standard

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

Delon & Ventura
von Patrick Nagl aus Wien am 06.09.2011
Bewertet: Medium: DVD

Die Abenteurer ist ein französisch italienischer Thriller Klassiker mit Alain Delon und Lino Ventura in den Hauptrollen. Der Film ist aus dem Jahre 1966 und zeigt dieses so ungleiche aber doch so geniale Schauspielerduo in absoluter Höchstform. Gutes Drehbuch, wundervolle Bilder, unterhaltsamer Thrill auf höchstem Filmniveau.


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1