Erlösung / Carl Mørck Sonderdezernat Q Bd.3

Der dritte Fall für Carl Mørck, Sonderdezernat Q, Thriller

Carl Mørck - Sonderdezernat Q Band 3

Jussi Adler-Olsen

(116)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
14,90
14,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Erscheint demnächst (Neuauflage) Versandkostenfrei
Erscheint demnächst (Neuauflage)
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

ab 10,95 €

Accordion öffnen
  • Erlösung / Carl Mørck. Sonderdezernat Q Bd.3

    dtv

    Sofort lieferbar

    10,95 €

    dtv
  • Erlösung / Carl Mørck Sonderdezernat Q Bd.3

    dtv

    Erscheint demnächst (Neuauflage)

    14,90 €

    dtv

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen
  • Erlösung

    ePUB (dtv)

    Sofort per Download lieferbar

    9,99 €

    ePUB (dtv)

Hörbuch

ab 8,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung


Kinder verschwinden spurlos. Niemand meldet sie vermisst ...

Der Hilfeschrei im Inneren einer verwitterten Flaschenpost blieb jahrelang unentdeckt. Dann landet die Botschaft im Sonderdezernat Q für unaufgeklärte Fälle. Ihre mühsame Entzifferung führt Carl Mørck und seinen Assistenten Assad auf die Spur eines entsetzlichen Verbrechens: Der Hilfeschrei, mit menschlichem Blut geschrieben, ist offenbar das letzte Lebenszeichen zweier Jungen, die Jahre zuvor entführt worden waren. Doch wer sind diese Jungen? Warum haben ihre Eltern nie eine Vermisstenanzeige aufgegeben? Sind sie womöglich noch am Leben? Bald steht fest: der Täter läuft noch immer frei herum …

Alex Dengler, Deutschlands führender Buchkritiker, denglers-buchkritik.de, 04.07.11
Jussi Adler-Olsen hat die Erwartungen an seinen dritten Band um Carl Mørck & Co. nicht erfüllt ? er hat sie übertroffen. Ein Thriller der absoluten Spitzenklasse. Erlösung ist bisher der beste Fall der Reihe. Das Buch ist wie ein Puzzle aufgebaut. Der Leser muss langsam Stück für Stück zusammensetzen, um das große Ganze zu begreifen. Das Buch endet in einem 80-seitigen Showdown. Elektrisierend. Und Adler-Olsen hat einen perfiden und praktisch unsichtbaren Killer entworfen, der beängstigend gut geschildert ist. Wer war noch mal Henning Mankell? Adler-Olsen ist der König der nordischen Spannungs-Literatur. Keiner erzeugt mehr Spannung, gewürzt mit der richtigen Prise Humor. Dieser Thriller bringt wahre Erlösung. Der Leser wird durch das Lesen von allen Zeitfenstern und Terminen befreit, denn er findet dafür keine freie Minute mehr. Erst wenn die ?Erlösung? zu Ende ist, ist die Welt um das Buch herum wieder existent. Dieser Thriller haftet wie Kleber an den Händen.

Jussi Adler-Olsen veröffentlicht seit 1997 Romane, seit 2007 die erfolgreiche Serie um Carl Mørck vom Sonderdezernat Q. Mit den Thrillern ›Erbarmen‹, ›Schändung‹, ›Erlösung‹, ›Verachtung‹, ›Erwartung‹ und ›Verheißung‹ sowie mit seinen Romanen ›Das Alphabethaus‹, ›Das Washington Dekret‹ und ›TAKEOVER. Und sie dankte den Göttern‹ stürmt er die internationalen Bestsellerlisten. Seine vielfach preisgekrönten Bücher erscheinen in über 40 Ländern und werden mehrfach verfilmt.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 592
Erscheinungsdatum 01.07.2011
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-423-24852-5
Reihe Carl-Mørck-Reihe 3
Verlag dtv
Maße (L/B/H) 21,1/13,6/5,3 cm
Gewicht 692 g
Originaltitel Flaskepost fra P
Übersetzer Hannes Thiess

Weitere Bände von Carl Mørck - Sonderdezernat Q

Kundenbewertungen

Durchschnitt
116 Bewertungen
Übersicht
93
18
4
1
0

Einfach sackstark!
von Raffaella Rotonda aus Schönenwerd am 01.12.2019
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Ich habe keine Worte, alle Bücher von Adler Olsen sind sackstark. Mit viel Witz und Ironie geschrieben und spannend zu lesen, bis zum Schluss. Bravo.

von einer Kundin/einem Kunden aus Oberhausen am 25.09.2018
Bewertet: anderes Format

Jussi Adler-Olsens Markenzeichen sind ausführliche Schilderungen brutaler Verbrechen, genaue Charakerstudien seiner Figuren und eine gute Portion Humor.

von einer Kundin/einem Kunden aus Schweinfurt am 05.09.2017
Bewertet: anderes Format

Die vielen Perspektiven verwirren zu Beginn etwas, doch man fiebert zunehmend mit, ob die Rettung der entführten Jungs noch rechtzeitig kommt. Die Ermittlungen sind gewohnt witzig.


  • Artikelbild-0