Percy Jackson, Band 3: Der Fluch des Titanen

Percy Jackson Band 3

Rick Riordan

(51)
eBook
eBook
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar

Weitere Formate

Taschenbuch

10,00 €

Accordion öffnen
  • Percy Jackson 03: Der Fluch des Titanen

    Carlsen

    Sofort lieferbar

    10,00 €

    Carlsen

gebundene Ausgabe

16,90 €

Accordion öffnen
  • Percy Jackson 03: Der Fluch des Titanen

    Carlsen

    Sofort lieferbar

    16,90 €

    Carlsen

eBook

ab 9,99 €

Accordion öffnen
  • Percy Jackson, Band 3:  Der Fluch des Titanen

    ePUB (Carlsen)

    Sofort per Download lieferbar

    9,99 €

    ePUB (Carlsen)
  • Percy Jackson, Band 3:  Der Fluch des Titanen

    PDF (Carlsen)

    Sofort per Download lieferbar

    9,99 €

    PDF (Carlsen)

Hörbuch (CD)

9,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Die Götter des Olymp befürchten das Schlimmste, denn die Titanen rüsten zum Krieg! Percy und seine Freunde müssen bis zur Wintersonnenwende die Göttin Artemis befreien, die in die Klauen der finsteren Mächte geraten ist. Dabei müssen sie gegen die gefährlichsten Monster der griechischen Mythologie antreten - und geraten selbst in tödliche Gefahr. Aber mit Percy haben die Titanen nicht gerechnet. Dabei weiß doch inzwischen jeder, dass er mit allen Wassern gewaschen ist - schließlich ist er der Sohn des Poseidon!

"Rick Riodan ist der Rockstar der Kinderbuchszene!", Publishers Weekly

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Nein i
Seitenzahl 368 (Printausgabe)
Altersempfehlung 12 - 18 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 18.01.2010
Sprache Deutsch
EAN 9783646920024
Verlag Carlsen
Dateigröße 1803 KB
Übersetzer Gabriele Haefs
Verkaufsrang 10968

Weitere Bände von Percy Jackson

mehr

Kundenbewertungen

Durchschnitt
51 Bewertungen
Übersicht
37
13
1
0
0

Götter, Halbgötter und ein Fluch - Zwar viele Namen, aber trotzdem unglaublich spannend
von Anja L. von "books and phobia" am 26.08.2020
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Wer glaubt alles über die griechische Mythologie zu wissen, der dürfte mit diesem Band der Percy Jackson-Reihe, seinen Endgegner gefunden haben. Nicht nur das ich weiter in die Welt von Percy Jackson, seinen Freunden oder Camp Half-Blood tauchen durfte, es ging natürlich auch um wieder Götter und Halbgötter, welche diesmal wirkl... Wer glaubt alles über die griechische Mythologie zu wissen, der dürfte mit diesem Band der Percy Jackson-Reihe, seinen Endgegner gefunden haben. Nicht nur das ich weiter in die Welt von Percy Jackson, seinen Freunden oder Camp Half-Blood tauchen durfte, es ging natürlich auch um wieder Götter und Halbgötter, welche diesmal wirklich zuhauf auftraten. Nachdem wirklich überraschenden Ende des 2. Bandes, war ich gespannt wie sich Thalia, die Tochter des Zeus, in die Geschichte einfügen würde. Dass ich sie schon auf den ersten Seiten gleich in Action erleben durfte, hatte ich auf jeden Fall nicht erwartet. Selbstbewusst und voller Kraft taumelte sie in ihr erstes Abenteuer, was mich wirklich überraschte. Ich hatte immer noch eine recht kränkliche und erschöpfte Person erwartet. Da aber bereits ein paar Monate seit dem letzten Abenteuer vergangen waren, musste ich mich wohl oder übel daran gewöhnen, ein doch recht vorlautes Mädchen in der Gruppe begrüßen zu müssen. Zum Glück stabilisierte sich alles im Verlauf der Handlung und ich konnte mich nicht nur ihr, sondern den wirklich vielen neuen Charakteren annehmen. Auf den 368 Seiten wurden mir, neben neuen Charakteren, auch neue Abenteuer geboten, welche es wirklich in sich hatten. Ein Erlebnis führte ins Nächste und daraufhin wieder ein Neues. Ich war förmlich erschlagen, denn vor lauter Namen und Orten, brauchte ich ab und an eine kleine Pause um die gesamte Handlung noch einmal Revue passieren zu lassen. War dies geschehen, stürzte ich mich aber sofort wieder ins Abenteuer. Trotz seiner Menge an Informationen, Namen und Zusammenhängen, ließ mich die Geschichte nicht los. Dafür sorgte natürlich wieder einmal der herrliche Schreibstil, welcher eine gute Mischung aus Spannung, Unterhaltung und Emotionen bot. Ich fieberte stets mit und verlor mich regelrecht in dieser Welt, welche so herrlich detailliert war. Dies war auch im Hörbuch deutlich herauszuhören, welches von Marius Clarén herrlich vertont wurde. Wer jetzt übrigens glaubt, dieser Band würde Percy Jackson förmlich vergessen, der irrt. Natürlich gab es reichlich Lesestoff mit Poseidons Sohn, zumal die Geschichte wieder aus seiner Sicht geschrieben war. Aber wie schon beschrieben, geschah einfach viel um ihn herum, weswegen seine persönliche Entwicklung etwas auf der Strecke blieb. Trotzdem werde ich mich mit Freude auf den Nachfolger stürzten, welcher bestimmt ebenfalls eine packende Geschichte aus der Welt der Götter und Halbgötter enthalten wird. Dieses Buch ohne Spoiler zu beschreiben ist fast unmöglich. Unglaublich viele Geschehnisse, neue Charaktere und Orte überschlugen sich förmlich und versuchten mich weiter in die Welt von Percy Jackson zu führen. Das gelang dem Band auch, aber ein bisschen weniger hätte ich auch genommen. Trotzdem klammerte ich mich regelrecht an das Buch, was vor allem an den toll inszenierten Ausflügen in die griechische Mythologie lag.

Packend und ergreifend
von einer Kundin/einem Kunden aus Mönchengladbach am 22.05.2020
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Der dritte Band der Serie bringt neues hervor und gibt dem Helden neue Schwierigkeiten mit. Er muss sich mit seinen Gefühlen auseinander setzen,lernt neue verbündete kennen und auch zu verabschieden. Ein Band mit trauriger Wendung das zum weiter lesen anspornt.

Percy Jackson, Der Fluch der Titanen
von einer Kundin/einem Kunden aus Oberwölbling am 01.01.2020

Spannendes Buch, kann ich nur empfehlen. Werde auch die anderen Bände lesen.


  • Artikelbild-0