Letale Dosis

Julia Durant ermittelt Band 3

Andreas Franz

(18)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar

Weitere Formate

Taschenbuch

10,99 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Rätselhafte Mordfälle mit exotischen Giften!

Innerhalb kürzester Zeit werden drei angesehene Mitglieder der Religionsgemeinschaft »Kirche des Elohim« ermordet aufgefunden. Als Hauptkommissarin Julia Durant und ihre Kollegen Nachforschungen über die Toten anstellen, erfahren sie, dass sich hinter deren Maske der Wohlanständigkeit Machtmissbrauch und Demütigungen, Misshandlungen und Lügengebäude verbargen. Mit eigenwilligen Methoden verfolgt die Kommissarin eine Spur, an deren Ende ein tragisches Schicksal steht.

Ein subtiler psychologischer Thriller des Erfolgsautors von »Jung, blond, tot«!

Produktdetails

Verkaufsrang 1624
Kopierschutz Nein i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Erscheinungsdatum 15.05.2010
Verlag Droemer Knaur Verlag
Seitenzahl 528 (Printausgabe)
Dateigröße 837 KB
Sprache Deutsch
EAN 9783426406854

Weitere Bände von Julia Durant ermittelt

Kundenbewertungen

Durchschnitt
18 Bewertungen
Übersicht
8
6
3
0
1

top
von einer Kundin/einem Kunden aus Inden am 14.03.2021

Top Sie nötigen mich dazu mehr zu schreiben, das ist nicht gut. Deswegen gibt es keine Bewertungen mehr von mir.

Andreas Franz
von einer Kundin/einem Kunden aus Turgi am 10.08.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Andreas Franz ist wirklich ein toller Erzähler. Er versteht es Spannung zu erzeugen. Manchmal übertreibt er es zwar aber das kann man ihm verzeihen. Schlechter benoten muss man sein manchmal etwas holpriges Deutsch. Manchmal fast ärgerlich kommt jedoch daher, dass er mit der vielen Raucherei und sogar mit dem immer wieder Nennen... Andreas Franz ist wirklich ein toller Erzähler. Er versteht es Spannung zu erzeugen. Manchmal übertreibt er es zwar aber das kann man ihm verzeihen. Schlechter benoten muss man sein manchmal etwas holpriges Deutsch. Manchmal fast ärgerlich kommt jedoch daher, dass er mit der vielen Raucherei und sogar mit dem immer wieder Nennen von zwei Zigarettenmarken etwas plump durchblicken lässt, wer Seine Bücher im Voraus sponsert. Schade, sonst sind seine Bücher lesenswert und beinhalten einen hohen Unterhaltungswert.

Andreas Franz - ein toller Schriftsteller - immer top
von einer Kundin/einem Kunden aus Dresden am 17.03.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Man kann nehmen, welchen man will, jeder Krimi von Andres Franz lässt einen nicht mehr los ehe der Roman nicht fertig gelesen ist. Man könnte schon sagen, die Bücher machen süchtig !


  • artikelbild-0