Warenkorb

Liliane Susewind – Ein Panda ist kein Känguru

Gekürzte Lesung

Liliane Susewind ab 8 Band 6

Neues Zuhause für Panda-Baby dringend gesucht!

Im Tierpark der Nachbarstadt wurde ein Panda-Baby von seiner Mutter verstoßen. Gut, dass Lilli mit Tieren sprechen kann! So versteht sie sofort, dass der kleine Bär ohne Ersatzmama nicht überleben wird. Kurzerhand entführt sie ihn, um zusammen mit den Tieren im Zoo ihrer Stadt eine Lösung zu suchen. Glücklicherweise nimmt die einsame Kängurudame Kylie das Bärenkind in ihren Beutel auf. Es ist Mutterliebe auf den ersten Blick! Doch das Adoptionsglück wird bald getrübt: Wenn Kylie durch ihr Gehege hüpft, wird dem Panda im Beutel schlecht … Was kann Lilli nur tun?

Das neue Hörbuch der beliebten Bestsellerreihe, der kleine Tierfreunde-Herzen höher schlagen lässt!
Portrait

Tanya Stewner wurde 1974 im Bergischen Land geboren und begann bereits mit zehn Jahren, Geschichten zu schreiben. Sie studierte Literaturübersetzen, Englisch und Literaturwissenschaften und widmet sich inzwischen ganz der Schriftstellerei. Ihre Kinderbuchreihen "Liliane Susewind" und "Alea Aquarius" sind riesige Erfolge. Die Autorin lebt und arbeitet in Düsseldorf.

Catherine Stoyan ist Theaterschauspielerin und arbeitet mit ihrer warmen Stimme viel für den Hörfunk, so z. B. für die Kindersendung "Ohrenbär" des rbb. Sie ist ein wahres Stimmwunder und verleiht allen Tieren ganz eigene Persönlichkeiten. Ihre Lesungen zaubern aus jeder Geschichte ein großes Hörerlebnis.

… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Liliane Susewind – Ein Panda ist kein Känguru

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward
    • Liliane Susewind – Ein Panda ist kein Känguru
    1. Liliane Susewind – Ein Panda ist kein Känguru
    2. Kylie, das Känguru
    3. Pandababy in Not
    4. Tierpark Zupplingen
    5. Diebische Äffchen und alte Bekannte
    6. Schnuffi
    7. Rettungsaktion in der Nacht
    8. Rettungsaktion in der Nacht
    9. Ersatzmutter gesucht
    10. Nachts im Kängurustall
  • Liliane Susewind – Ein Panda ist kein Känguru

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward
    • Tierparkdirektor Grimm-Hartmüller
    1. Tierparkdirektor Grimm-Hartmüller
    2. Tierparkdirektor Grimm-Hartmüller
    3. Chaos im Garten der Susewinds
    4. Chaos im Garten der Susewinds
    5. Einfach anders
    6. Einfach anders
    7. Mama
    8. Mama
    9. Happy birthday, Jesahja
    10. Happy birthday, Jesahja
    11. Happy end
    12. Happy end
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Medium CD
Sprecher Catherine Stoyan
Anzahl 2
Altersempfehlung 8 - 10
Erscheinungsdatum 10.09.2010
Sprache Deutsch
EAN 9783839840023
Genre Kinder- und Jugendbücher
Verlag Argon Sauerländer Audio ein Imprint von Argon Verlag
Auflage 6
Spieldauer 157 Minuten
Hörbuch (CD)
Hörbuch (CD)
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Weitere Bände von Liliane Susewind ab 8

mehr

Kundenbewertungen

Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
2
2
0
0
0

Meine Tochter liebt die Liliane Susewind Bücher
von einer Kundin/einem Kunden aus Gera am 17.09.2014
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Die Susewind-Bücher von Tanja sind ordentlich geschrieben und gefallen Kindern sehr gut - sie lachen viel beim Lesen bzw. Vorlesen und freuen sich an den Geschichten. Inhaltlich sind die Geschichten pfiffig und auch sprachlich nicht unelegant - große Literatur sind sie allerdings nicht, denn man merkt Ihnen schon die Serienprodu... Die Susewind-Bücher von Tanja sind ordentlich geschrieben und gefallen Kindern sehr gut - sie lachen viel beim Lesen bzw. Vorlesen und freuen sich an den Geschichten. Inhaltlich sind die Geschichten pfiffig und auch sprachlich nicht unelegant - große Literatur sind sie allerdings nicht, denn man merkt Ihnen schon die Serienproduktion.an. Unsere große Tochter hat alle Bände in kurzer Zeit hintereinander weg verschlungen.

..die mit den Tieren spricht
von einer Kundin/einem Kunden am 09.08.2011
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Liliane ist ein fröhliches, aufgewecktes Kind mit einem großen Geheimnis: sie bringt Pflanzen zum Blühen und kann mit Tieren reden. So kommt sie so manches Mal in unangenehme Situationen. Ihr Freund Jesahja hingegen ist eigentlilch ein Genie und stellt sich dumm um kein Außenseiter zu sein. Ihre außergewönlichen Talente verbinde... Liliane ist ein fröhliches, aufgewecktes Kind mit einem großen Geheimnis: sie bringt Pflanzen zum Blühen und kann mit Tieren reden. So kommt sie so manches Mal in unangenehme Situationen. Ihr Freund Jesahja hingegen ist eigentlilch ein Genie und stellt sich dumm um kein Außenseiter zu sein. Ihre außergewönlichen Talente verbinden die beiden in einer besonderen Freundschaft. Durch einen Zwischenfall ist Lilianes Gabe der Zoodirektorin der Stadt bekannt und gerade diese bittet sie um Hilfe. In den Zoo zieht ein neues Känguru ein und Liliane soll ihm das Eingewöhnen erleichtern. Doch im Zoo warten noch ganz andere Probleme darauf in Ordnung gebracht zu werden. Ein Pandababy wird von seiner Mutter nicht angenommen! Liliane überzeugt das einsame Känguru sich um den Kleinen zu kümmern, aber so viel geschüttelt zu werden ist ein Panda einfach nicht gewöhnt... eindeutig ein wichtiger Fall für Liliane und ihre Freunde! Eine Tiergeschichte einmal anders. Eine Mutmachgeschichte. Eine Geschichte über Außenseitertum und Freundschaft. Und Spaß macht es obendrein! Sehr zu empfehlen!

Nicht langweilig
von einer Kundin/einem Kunden aus Renningen am 16.01.2011

..auch wenn die Geschichte wieder auf einer ähnlichen Geschichte aufbaut sind wider für Kinder spannende Elemente enthalten. Habe zuerst gedacht,dass das nicht nochmal funktionieren kann,musste mich aber vom Gegenteil überzeugen lassen.Unser Sohn war wieder in Bann gezogen