Warenkorb
if (typeof merkur !== 'undefined') { $(document).ready(merkur.config('COOKIECONSENT').init); }

Schroedel Interpretationen

Arthur Schnitzler: Leutnant Gustl

Schroedel Interpretationen Band 72

Die »Schroedel Interpretationen« bieten anspruchsvolle, doch verständlich und interessant geschriebene Darstellungen und Deutungen von wichtigen Werken der deutschen Literatur. Die Bände der Reihe eignen sich besonders zur Vorbereitung auf Referate, Hausarbeiten, Klausuren und Prüfungen.In seiner Novelle »Leutnant Gustl« (1900) legt Arthur Schnitzler auf sarkastische Weise bloß, in welche lächerlichen, gleichwohl todernsten Situationen seinerzeit jeder satisfaktionsfähige (zum Duell berechtigte) Mann geraten konnte, dessen Ehre vermeintlich verletzt worden war. Die österreichische Armee fühlte sich durch Schnitzlers Darstellung so provoziert, dass sie dem damals bereits bekannten Autor seinen Rang als Reserveoffizier aberkannte.Erzähltechnisch innovativ ist die Novelle durch die durchgängige Verwendung des Inneren Monologs. In der Literaturwissenschaft gilt sie als Schlüsseltext der Wiener Moderne. Beide Aspekte werden im vorliegenden Band eingehend beleuchtet.
Portrait
Michael Braun ist Privatdozent am Institut für Deutsche Sprache und Literatur der Universität zu Köln und Leiter des Referats Literatur bei der Konrad-Adenauer-Stiftung in St. Augustin.

Arthur Schnitzler, geb. 15.5.1862 in Wien, versuchte bereits als Neunzehnjähriger seine ersten Dramen zu schreiben. Nach dem Studium der Medizin war er Assistenzarzt an der Allgemeinen Poliklinik und dann praktischer Arzt in Wien, bis er sich mehr und mehr seinen literarischen Arbeiten widmete. 1886 erscheinen die ersten Veröffentlichungen in Zeitungen, 1895 das erste Buch. Bei Arthur Schnitzler bildet stets der einzelne Mensch den Mittelpunkt seiner durchweg im Wien der Jahrhundertwende angesiedelten Stoffe. Er starb am 21.10.1931 als einer der bedeutendsten österreichischen Erzähler und Dramatiker der Gegenwart in Wien.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 112
Erscheinungsdatum 10.05.2010
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-507-47710-0
Reihe Schroedel Interpretationen 72
Verlag Schroedel
Maße (L/B/H) 19,3/12,7/1 cm
Gewicht 145 g
Abbildungen schwarzweisse Fotos
Schulformen Berufliche Vollzeit-Schule, Gymnasium, Sekundarstufe II
Klassenstufen 10. Klasse, 11. Klasse, 12. Klasse, 13. Klasse
Unterrichtsfächer Deutsch
Bundesländer Baden-Württemberg, Bayern, Berlin, Brandenburg, Bremen, Hamburg, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein, Thüringen
Schulbuch (Taschenbuch)
Schulbuch (Taschenbuch)
7,25
7,25
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Lieferbar innerhalb von 3 Wochen Versandkostenfrei
Lieferbar innerhalb von 3 Wochen
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Weitere Bände von Schroedel Interpretationen

mehr

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.