Summer's Moon

Barbara Niven, Sean Tucker, Ashley Greene, Peter Mooney

Film (Blu-ray)
Film (Blu-ray)
13,99
13,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Lieferbar in 5 - 7 Tagen
Lieferbar in 5 - 7 Tagen

Weitere Formate

Beschreibung

Summer ist auf der Suche nach ihrem verschollenen Vater. Ihr einziger Anhaltspunkt, wo sie ihn finden könnte, ist eine alte Postkarte einer ländlichen Gemeinschaft. Als sie die Stadt erreicht, begegnet Summer dem charmanten Tom Hoxey. Doch Tom entführt das Mädchen, das sich gefesselt in einer mit Dreck gefüllten Box wiederfindet! Tom legt zusammen mit seiner Mutter, die gleichzeitig seine Geliebte ist, einen "menschlichen Garten" an, und Summer soll seine hübscheste Blume werden!

Der Film liegt in 1,85:1 (anamorph, 1080p) vor. Die Bildqualität des auf HD-Video gedrehten Filmes ist überwiegend gut, hat aber auch sichtbare Mankos. Die Schärfe ist überwiegend gut, bei schnellen Bewegungen lässt sie aber nach, zumal auch das Bild dann ein wenig ruckelt. Die Farben und der Kontrast wurden bearbeitet. Die Farben sind je nach Szene entweder eher blass und ausgewaschen oder auch mal kräftig betont worden. Der Kontrast ist mal steil, was zum überstrahlen neigt und mal recht niedrig, so dass in den dunklen Szenen schon mal Details verschluckt werden. Es gibt ein nur ganz dezentes Hintergrundrauschen. Die Kompression könnte besser sein, fällt sie dich gelegentlich durch leichte Unruhen und Blockbildung in homogenen Flächen auf.

Die Extras bestehen aus einer Behind the Scenes-Featurette (ca. 9 min, OmU), einer Bildergalerie und einem deutschen Trailer.

Deutsch DTS-HD Master Audio 5.1
Englisch DTS-HD Master Audio 5.1

Beide Tonspuren erweisen sich als grundlegend solide. Die Abmischung ist gelungen, auch wenn der Film recht dialoglastig ist und sich das Geschehen überwiegend an der Front abspielt. Die hinteren Boxen kommen aber oft genug zum Einsatz, bei Musik oder Umgebungsgeräuschen, um einen akzeptablen Surroundton zu erzielen. Beide DD 5.1-Spuren sind dabei so ziemlich identisch. Es gibt optionale deutsche Untertitel.

SUMMER’S MOON heißt eigentlich im Original SUMMER’S BLOOD (Kanada, 2008). Wer auch immer für diesen schwachsinnigen und vor allem sinnlosen Titelwechsel verantwortlich ist (der Wechsel wurde bereits für die US-DVD vorgenommen), sollte damit bestraft werden, sich dieses Werk zehnmal hintereinander anzusehen. Dieser Film hat rein gar nichts mit einem Mond zu tun, dafür sehr viel mit Blut, nämlich Blutsverwandtschaft. Die eigenmächtige Titelkreation ist also vollkommener Nonsens und führt in die Irre. Vielleicht wollte man sich an TWILIGHT: NEW MOON dranhängen, wegen der Schauspielerin Ashley Greene, die hier wie dort mitspielt.

Abgesehen davon kann den Film gar nichts retten oder ihn aufwerten. SUMMER’S BLOOD ist ein Low Budget-Film, der zwar mit Horrorelementen spielt und als solcher daherkommt, letztendlich aber eher ein psychologisches Familiendrama ist. Und nicht einmal ein Gutes. Die Hauptdarsteller Ashley Greene (OTIS) und Peter Mooney (CATEGORY 7, FALCON BEACH) sind eher überfordert und liefern eine unterdurchschnittliche Leistung ab, während Barbara Niven (REDLINE) und Stephen McHattie (WATCHMEN, 300) eher unterfordert scheinen und ihre Rollen routiniert bis gelangweilt abspulen.

Der Plot bleibt von vorn bis hinten unglaubwürdig, beliebig, voller Klischees, altbekannter Motive und damit vorhersehbar, was schnell zu Langeweile führt. Die ganze Inszenierung ist behäbig, glanzlos und sogar der Showdown unterbietet noch einmal alles. Nicht mal Gore-Bauern werden für den ganzen Leerlauf entschädigt, denn selbst in der ungekürzten Version gibt es nichts zu sehen, weil praktisch alles im Off passiert. Darüber hinaus ist der Film prüde, trotz Sexszene und Spiel mit Nacktheit oder weiblichen Reizen. Das Inzest-Thema bleibt angedeutet und wird nie vertieft. Dieser Film traut sich rein gar nichts. Somit bleibt er uninteressant, blutarm, langweilig, ohne Höhepunkte und wird schnell wieder vergessen sein.

ANMERKUNG: Der Verleih NewKSM legte den Film in der ungeschnittenen Fassung der FSK vor. Diese verweigerte ihm die Freigabe, worauf NewKSM drei Schnitte vornahm und ca. 125 Sekunden aus dem Film entfernte. In dieser zensierten Version erteilte die FSK dem Film bei der zweiten Prüfung die angestrebte Freigabe ab 18. Eine ungekürzte Version, entweder mit SPIO/JK-Siegel oder über Österreich, ist im Moment nicht geplant. (Quelle: Schnittberichte.com)

Produktdetails

Medium Blu-ray
Anzahl 1
FSK Freigegeben ab 18 Jahren
Erscheinungsdatum 14.01.2010
Regisseur Lee Gordon Demarbre
Sprache Deutsch, Englisch (Untertitel: Deutsch)
EAN 4260181983325
Genre Thriller
Studio KSM
Originaltitel Summer
Spieldauer 90 Minuten
Bildformat 16:9 (1,85:1), HD (1080p)
Tonformat Deutsch: DTS HD 5.1, Englisch: DTS HD 5.1
Verpackung Blu-ray Softbox Standard

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.
  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1