Homöopathie-Beratung

Empfehlungen für die Patientenbetreuung

Markus Wiesenauer, Reinhild Berger

Buch (Kunststoff-Einband)
Buch (Kunststoff-Einband)
28,80
28,80
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Beschreibung


In der Homöopathie gut beraten!

Täglich holen sich Patienten Ihren Rat oder sie fragen nach Ergänzungen oder Alternativen zur Schulmedizin. Dabei steht die Homöopathie hoch im Kurs.


  • Welches homöopathische Mittel hilft bei Schwangerschaftsübelkeit?

  • Kann ich meinem Kind wegen Infekten Globuli geben?

  • Gibt es etwas „Homöopathisches" gegen Harnwegsinfekte?

Das Erfolgsduo Dr. Markus Wiesenauer und Apothekerin Reinhild Berger hat sein bekanntes Lern- und Lesebuch vollständig überarbeitet und aktualisiert. Das neue Layout hebt typische Beratungssituationen, Tipps und Dosierungen deutlicher hervor. Jetzt finden Sie alle wichtigen Angaben für Ihre Beratung auf einen Blick!

Dr. Markus Wiesenauer ist als Facharzt für Allgemeinmedizin, Homöopathie, Naturheilverfahren und Umweltmedizin seit Jahrzehnten in eigener Praxis tätig. Er hält bundesweit Vorträge für die Öffentlichkeit und gibt Seminare für Apotheker und Ärzte und ist immer wieder Gast in TV-Sendungen..
Reinhild Berger: Pharmazie-Studium in Frankfurt. Als Apothekerin 10 Jahre lang in öffentlichen Apotheken tätig. Seit 1986 hauptberuflich im Deutschen Apotheker Verlag Stuttgart beschäftigt. 1987–2011 Herausgeberin und Chefredakteurin PTAheute. Sorgt mit ihrer reichhaltigen Erfahrung im Apothekenwesen und Publizieren dafür, dass dieses Buch gut zu lesen sowie praxistauglich ist und eine allgemeine Anwendung ermöglicht.

Produktdetails

Einband Kunststoff-Einband
Seitenzahl 194
Erscheinungsdatum 15.06.2010
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7692-4992-7
Verlag Deutscher Apotheker Verlag
Maße (L/B/H) 23,1/15,5/1,3 cm
Gewicht 342 g
Abbildungen 5 farbige Abbildungen, 57 farbige Tabellen
Auflage 3. Auflage
Verkaufsrang 131627

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0