Warenkorb
if (typeof merkur !== 'undefined') { $(document).ready(merkur.config('COOKIECONSENT').init); }

Igor

Irgendwo in der Welt existiert ein Ort, der voll ist mit verrückten Wissenschaftlern und ihren geisteskranken und psychopathischen Erfindungen. Jeder Wissenschaftler hat dabei seinen eigenen IGOR, eine kleine, bucklige Kreatur, die ihre Leben nur einem Zweck widmet: ihrem Herrn und Meister zu dienen. Doch ein IGOR stellt sich dagegen. Er hat den Traum, den größten Wettbewerb, den "Wissenschaftspreis des Bösen" zu gewinnen. Damit steht er allerdings nicht alleine da...
RezensionBild
Technische Daten:

Codec: MPEG-4 AVC Video High Profile 4.1
Bitrate: 20924 kbps
Auflösung: 1080p / 24 fps / 16:9

Der Transfer von IGOR besitzt das Bildformat 1,78:1. Die Bildqualität ist eines Animationsfilms angemessen großartig, ohne an Referenztitel wie die Pixar-Werke heranzureichen. Das Rendering ist eher flächig und weniger detailliert. Zudem wurde ein leichter Weichzeichner eingesetzt, damit die Objekte nicht zu steril wirken. Trotzdem sind Konturen sehr klar definiert und wirken niemals überschärft. Feinheiten werden problemlos herausgearbeitet. Die Kompression zeigt keinerlei Rauschen und arbeitet komplett artefaktfrei. Die Farben werden äußerst bunt und satt wiedergegeben. Der Kontrast besitzt eine Top-Balance und lässt das Ergebnis sehr plastisch erscheinen, wie man das von einem Animationsfilm auch erwarten kann. Das Schwarz besitzt darüber hinaus eine perfekte Sättigung. Schmutz oder Defekte sind auf dem rein digitalen Ausgangsmaterial natürlich nicht vorhanden.
RezensionBonus
Deutsche Untertitel sind ebenso vorhanden wie etwas Bonusmaterial. Der vierminütige Blick ins Animationsstudio zeigt die Macher bei der Arbeit von den Storyboardentwürfen bis zum Rendern der Szene. Die sieben Interviews mit den Synchronsprechern der US-Fassung dauern knapp eine Viertelstunde, enthalten aber wenig Gehaltvolles und viel Lobhudelei. Anschließend darf man die Sprecher noch 20 Minuten lang im Synchronstudio beim Einsprechen der Dialoge beobachten. Zum Abschluss gibt es noch die Filmografien zu fünf US-Sprechern, welche auch im Booklet abgedruckt sind, sowie diverse Trailer zum Constantin-Programm.
RezensionTon
Verfügbare Tonspuren:

Englisch: DTS-HD High-Res Audio 5.1 / 48 kHz / 2046 kbps / 16-bit (DTS Core: 5.1 / 48 kHz / 1509 kbps / 16-bit)
Deutsch: DTS-HD High-Res Audio 5.1 / 48 kHz / 2046 kbps / 24-bit (DTS Core: 5.1 / 48 kHz / 1509 kbps / 24-bit)

In Sachen Sound werden zwei DTS-HD High Resolution 5.1-Tracks in Deutsch und Englisch angeboten.- Die Qualität der deutschen Synchronisation ist außerordentlich gut und wartet mit bekannten Sprechern auf. Die Abmischung bietet vor allem in den Actionszenen direktionale Effekte sowie Umgebungsklänge, die allerdings in den ruhigeren Sequenzen nicht ausreichen, um eine überzeugende Räumlichkeit zu erzeugen. Auch die Musik schallt breit und voluminös aus den Boxen. Der Subwoofer bekommt regelmäßig zu tun und darf ordentlich Druck aufbauen, ohne allerdings an seine Grenzen gehen zu müssen. Die Dialoge sind in beiden Sprachfassungen stets bestens zu verstehen, wirken allerdings leicht steril. Die Klangqualität lässt keine Wünsche offen und bietet von satten Bässen bis zu fein aufgelösten Höhen ein breites Spektrum an Tönen, ohne in Sachen Dynamik Außerordentliches zu bieten.
Zitat
Mit IGOR erblickt ein weiteres Werk des bisher sehr reichhaltigen Animations-Jahrgangs 2009 das Licht der Filmwelt. Der kreative Kopf der Macher ist Regisseur Anthony Leondis, der sich bei Disney erste Sporen in Projekten wie LILO & STITCH 2 verdient hatte. Die Handlung dreht sich um das fiktive Land Malaria, in dem der böse König Malbert die Menschen damit erpresst, dass die verrückten Wissenschaftler von Malaria ihre furchterregenden Erfindungen auf die Menschheit loslassen, wenn diese ihm kein Geld bezahlen. Die Gesellschaft von Malaria ist derwiel in zwei Schichten unterteilt: Die verrückten Wissenschaftler und deren Gehilfen, den sogenannten Igors. Einer der Igors, der bezeichnenderweise ebenfalls Igor heißt, träumt davon, einmal selbst ein verrückter Wissenschaftler zu werden. Um sein Ziel zu erreichen erschafft er künstliches Leben in der Form von Eva - einer gigantischen Frau, welche er beim jährlichen Wettbewerb um die fieseste Erfindung ins Rennen schicken will. Leider gestaltet sich das etwas schwierig, denn Eva ist alles andere als böse und Igors Rivale ist ebenfalls hinter der sensationellen Erfindung her...

Der Film besitzt eine sehr gelungene Atmosphäre mit dezenten Gruselelementen sowie sehr stimmigen Zeichnungen. Da IGOR relativ düster ausfällt, ist er für die ganz jungen Zuschauer sicherlich nicht geeignet, sondern ähnelt im Stil stark diversen Werken von Regisseur Tim Burton wie zum Beispiel NIGHTMARE BEFORE CHRISTMAS oder CORPSE BRIDE. Die Charaktere wurden gut ausgearbeitet und sowohl in Deutsch als auch Englisch mit hervorragenden Sprechern versehen. Charaktere wie Igors Sidekicks in Form seiner früheren Schöpfungen, des nicht ganz so hellen Roboter-Gehirns Brain sowie dem suizidgefährdeten, aber leider unsterblichen Hasen Scamper, haben Charme und sorgen trotz der teilweise sehr flächigen und daher etwas sterilen Animationen für Spaß ohne Ende. Im Original leihen bekannte Hollywood-Persönlichkeiten wie John Cusack, John Cleese, Christian Slater, Steve Buscemi oder Talkmaster Jay Leno den Figuren ihre Stimmen. Insgesamt ist IGOR ein äußerst unterhaltsamer und stimmungsvoller Animationsfilm mit spitzenmäßig ausgearbeiteten sowie vertonten Charakteren, dem man allerdings ansieht, dass er nicht so große finanzielle Möglichkeiten hatte wie etwa Pixar- oder Dreamworks-Produktionen.

Die Blu-ray Disc von Constantin zeigt IGOR in sehr guter technischer Qualität. Das Bonusmaterial ist nicht unbedingt üppig.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
  • Artikelbild-3
  • Artikelbild-4
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Medium Blu-ray
Anzahl 1
FSK Freigegeben ab 12 Jahren
Erscheinungsdatum 03.12.2009
Regisseur Anthony Leondis
Sprache Deutsch, Englisch
EAN 4011976315087
Genre Animation
Studio Universal Pictures Customer Service Deutschland/Österreich
Spieldauer 87 Minuten
Bildformat 16:9, HD
Tonformat Deutsch: DTS HD 5.1, Englisch: DTS HD 5.1
Verpackung Blu-ray Softbox Standard
Film (Blu-ray)
Film (Blu-ray)
19,99
19,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Lieferbar in 5 - 7 Tagen
Lieferbar in 5 - 7 Tagen
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

Auch ein Igor kann ganz gross sein
von Alexandra Graf aus St.Gallen am 06.06.2010
Bewertet: Medium: DVD

König Malbert hat sein Land ohne Sonne revolutioniert. Er hat daraus ein Land der Erfinder gemacht. Zu jedem Erfinder gehört natürlich ein Assistent, die Assistenten sind immer Igors und hässlich und bucklig. Und zu jedem Land der Erfinder gehört ein jährlicher Erfinderwettbewerb. Unser Igor ist natürlich auch Assistent, obwohl ... König Malbert hat sein Land ohne Sonne revolutioniert. Er hat daraus ein Land der Erfinder gemacht. Zu jedem Erfinder gehört natürlich ein Assistent, die Assistenten sind immer Igors und hässlich und bucklig. Und zu jedem Land der Erfinder gehört ein jährlicher Erfinderwettbewerb. Unser Igor ist natürlich auch Assistent, obwohl er viel genialer ist, als sein Meister, doch er ist nur ein Igor. Eines Tages stirbt sein Meister beim Test einer Erfindung. Ist dies nun die Chance für Igor? Ein spannende, herzergreifende, mutmachende, lustige, liebevolle, düstere Geschichte, mit viel Sonnenschein am Ende. Toll gezeichnet! Ein Spass für die ganze Familie !