Traumnovelle

Arthur Schnitzler

(9)
Schulbuch (Taschenbuch)
Schulbuch (Taschenbuch)
1,60
1,60
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

ab 1,60 €

Accordion öffnen

gebundene Ausgabe

ab 2,99 €

Accordion öffnen

eBook

ab 0,49 €

Accordion öffnen

Hörbuch (MP3-CD)

9,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Die Novelle ist im Wien zu Beginn des 20. Jahrhunderts angesiedelt. Schnitzler beschreibt die nach außen hin harmonische Ehe des Arztes Fridolin und seiner Frau Albertine. Doch beide haben ungestillte erotische Begierden und Träume, von denen der Partner nichts weiß. Diese unausgesprochenen Bedürfnisse haben zu einer Entfremdung der Ehepartner geführt, die sich zu einer Ehekrise auswächst. Albertine träumt nachts, dass sie sich einem Fremden hingibt. Fridolin seinerseits nimmt an einer geheimnisvollen Orgie teil, die sich wiederum in einer traum-ähnlichen Atmosphäre abspielt. Die stark erotisch aufgeladenen Erfahrungen dieser Nacht drohen die Ehe zu zerstören, dienen beiden Partnern schließlich jedoch auch als Medium zur Erkenntnis ihrer wahren Bedürfnisse. Erstmals veröffentlicht wurde die Traumnovelle in der Zeitschrift Die Dame 1925.
Schnitzlers Text wurde mehrmals verfilmt, zuletzt 1999 von Stanley Kubrick als „Eyes Wide Shut“ mit Nicole Kidman und Tom Cruise in den Hauptrollen.

Arthur Schnitzler, geb. 15.5.1862 in Wien, versuchte bereits als Neunzehnjähriger seine ersten Dramen zu schreiben. Nach dem Studium der Medizin war er Assistenzarzt an der Allgemeinen Poliklinik und dann praktischer Arzt in Wien, bis er sich mehr und mehr seinen literarischen Arbeiten widmete. 1886 erscheinen die ersten Veröffentlichungen in Zeitungen, 1895 das erste Buch. Bei Arthur Schnitzler bildet stets der einzelne Mensch den Mittelpunkt seiner durchweg im Wien der Jahrhundertwende angesiedelten Stoffe. Er starb am 21.10.1931 als einer der bedeutendsten österreichischen Erzähler und Dramatiker der Gegenwart in Wien.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 80
Erscheinungsdatum 01.01.2011
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-87291-221-3
Verlag Hamburger Lesehefte
Maße (L/B/H) 19,9/12,8/0,7 cm
Gewicht 70 g
Unterrichtsfächer Deutsch

Kundenbewertungen

Durchschnitt
9 Bewertungen
Übersicht
5
4
0
0
0

Wundervoll
von einer Kundin/einem Kunden aus Tirschenreuth am 19.08.2013
Bewertet: Format: eBook (PDF)

Verwirrend. Erotisch. Interessant. Das Schicksal dieses (letztlich) lebensfernen Ehepaares. Wenn man alles hat und sich um keine wirklich existenziellen Fragen kümmern muss, landet man bei der geistigen Gesundheit und damit bei der Sexualität. Wenn man die Dosis Sexualität regelmäßig steigern muss, dann landet man im Problemp... Verwirrend. Erotisch. Interessant. Das Schicksal dieses (letztlich) lebensfernen Ehepaares. Wenn man alles hat und sich um keine wirklich existenziellen Fragen kümmern muss, landet man bei der geistigen Gesundheit und damit bei der Sexualität. Wenn man die Dosis Sexualität regelmäßig steigern muss, dann landet man im Problempfuhl. Seelig sind die - nicht nur geistig - Armen.

Solide Umsetzung
von Rote Nadja aus Braunschweig am 02.07.2013
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Ich habe den Klassiker mal als Papierbuch gelesen, lang ist's her. Und hier habe ich mal die Gelegenheit (wie so häufig), es mir als günstiges E-Book nachzukaufen. Der Verlag hat mich bisher noch nicht enttäuscht

Traumnovelle
von einer Kundin/einem Kunden am 17.04.2012
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Ich musste das Buch für die Schule lesen. Ich finde das Buch nicht ganz einfach zu lesen.. Denn was Traum und was Realität ist, ist nicht immer ganz einfach heraus zu finden. Trotzdem ist das Buch sehr spannend. Nach den ersten 20 Seiten konnte ich kaum mehr aufhören zu lesen


  • Artikelbild-0