Prüfungsfragen für Heilpraktiker

Arbeitsbuch zum Lehrbuch für Heilpraktiker. Mit dem Plus im Web

Isolde Richter

(1)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
37,95
37,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Erscheint demnächst (Neuauflage) Versandkostenfrei
Erscheint demnächst (Neuauflage)
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Das Arbeitsbuch zur gezielten Wissenskontrolle und Prüfungsvorbereitung.
Mit etwa 2.000 Fragen, ausführlichen Antworten und Kommentaren inkl. Infektionsschutzgesetz. Bildfragen, freie Fragen, Multiple-Choice-Fragen, differenzialdiagnostische Fragen in Tabellenform - optimal zum Lernen auf die Prüfung.

Dieses Buch hat mehr! Mit dem Code im Buch erhalten Sie zusätzlich Multiple-Choice-Fragen online: So können Sie Ihre individuelle Prüfung zusammenstellen und Ihre Prüfungsergebnisse auswerten.* (Angebot freibleibend)

Isolde Richter
Studium der Psychologie, Pädagogik und Sozialwissenschaft, 1985 Heilpraktikerprüfung. Aufbau einer eigenen Naturheilpraxis, parallel dazu Begründung der inzwischen renommierten Heilpraktikerschule Isolde Richter in Kenzingen bei Freiburg i.Br, die zur Therapeutenschule erweitert wurde. 2007 Zulassung des Richter Fernlehrgangs.
Das Lehrbuch für Heilpraktiker sowie der Atlas für Heilpraktiker, die ebenfalls von der Isolde Richter verfasst wurden, sind eine ideale Ergänzung für den optimalen Lernerfolg.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 454
Erscheinungsdatum 17.08.2009
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-437-55884-9
Verlag Urban & Fischer
Maße (L/B/H) 24,2/17/3,3 cm
Gewicht 940 g
Abbildungen X, mit Abbildungen 24 cm
Auflage 7. Auflage

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
0
1
0
0
0

Sebastiana Di Bella - Rezension: „Prüfungsfragen für Heilpraktiker“ 7. Auflage
von Sebastiana Di Bella aus Offenbach am Main am 09.07.2010

„Prüfungsfragen für Heilpraktiker“ in der 7. Auflage, erschienen im Verlag Elsevier Urban & Fischer von Isolde Richter, ist ein Arbeitsbuch und eine wertvolle Ergänzung zum „Lehrbuch für Heilpraktiker – medizinische und juristische Fakten“ und zum „Atlas für Heilpraktiker – Anatomie, Physiologie, Krankheitsbilder“. Das Buch und ... „Prüfungsfragen für Heilpraktiker“ in der 7. Auflage, erschienen im Verlag Elsevier Urban & Fischer von Isolde Richter, ist ein Arbeitsbuch und eine wertvolle Ergänzung zum „Lehrbuch für Heilpraktiker – medizinische und juristische Fakten“ und zum „Atlas für Heilpraktiker – Anatomie, Physiologie, Krankheitsbilder“. Das Buch und der hier vermittelte Lernstoff ergänzt sich hervorragend mit den anderen beiden Büchern. Zum Inhalt: Das Buch mit dem Titel „Prüfungsfragen für Heilpraktiker - Arbeitsbuch zum Lehrbuch für Heilpraktiker“ ist unterteilt in einen freien Fragenteil (Fragen ohne Antwortauswahl) und Multiple-Choice-Fragen. Bei diesem Exemplar wurde der Fokus speziell auf die Prüfungsfragen gelegt. Diese Art der Unterteilung und Fragestellung hat sich sehr gut bewährt und hat bei späterer mündlicher und schriftlicher Prüfung einen großen Nutzen, da sich dies bei den meisten Gesundheitsämtern durchgesetzt hat. Der Lernstoff wird optimal und thematisch vermittelt. Das Arbeitsbuch bietet die perfekte Grundlage für eine klare, übersichtliche, zielgerichtete und vor allem strukturierte Prüfungsvorbereitung. Mit Hilfe des Arbeitsbuches ist es möglich herauszufinden, ob der durchgenommene Lernstoff nicht nur verstanden wurde, sondern ob man ihn auch tatsächlich wiedergeben kann. Das Arbeitsbuch eignet sich nicht nur als solches, es ist ebenfalls als Nachschlagewerk mehr als wertvoll. Pluspunkte: Ein absoluter Pluspunkt ist der Zugangscode. Hier lassen sich exklusive Inhalte im Internet abrufen. Elsevier.de bietet z. B. Multiple-Choice-Fragen online. Durch die Online-Abfrage von Prüfungsfragen können individuelle Prüfungen zusammengestellt und Prüfungsergebnisse direkt ausgewertet werden. Diese zusätzliche Möglichkeit ist eine Bereicherung, da jeder einzelne Absolvent unterschiedlich lernt. Die eigene Motivation (im Einklang sein mit dem Lernstoff), die persönliche Struktur (wie finde ich Zugang zum Lernstoff - visuell, auditiv o.ä.), persönlich angemessene Zeitrhythmen für das Lernen (regelmäßig mit Büchern oder durch Online-Zugriffe etc.) sowie die Selektion des Stoffes (was ist wichtig, was nicht) werden durch jedes literarische Exemplar und insbesondere den Online-Zugriff optimal bedient. Ich kann das Arbeitsbuch wärmstens empfehlen. Es beinhaltet den gesamten Lernstoff, der leicht zugänglich vermittelt wird.


  • Artikelbild-0