Warenkorb
if (typeof merkur !== 'undefined') { $(document).ready(merkur.config('COOKIECONSENT').init); }

Die Zunge Europas

Roman

MEIN GRÖSSTER UND IN WIRKLICHKEIT EINZIGER WUNSCH: MIT NACKTEM OBERKÖRPER HOLZ HACKEN, OHNE DASS ES SCHEISSE AUSSIEHT. GLÜCK KÖNNTE SO EINFACH SEIN. NICHTS SCHMECKT SO GUT, WIE DÜNNHEIT SICH ANFÜHLT.

Markus Erdmann ist Gagschreiber und hasst seinen Job. Sein Leben hasst er auch. Öde Sonntage bei den Großeltern, der Rest der Woche ist auch nicht spannender. Dann trifft Markus im Zug Janne. Die ist mit ihm zur Schule gegangen und spielt in einer ganz anderen Liga. Überraschenderweise scheint sie sich für ihn zu interessieren. Kann sie Markus aus seinem Elend erretten? Oder eher Onkel Friedrich, der legendäre Kaffeekoster aus dem Hamburger Freihafen, den sie die «Zunge Europas» nennen?

«Spaß und Depression derart authentischund gekonnt miteinander zu verbinden, ist eine große Kunst. Heinz Strunk beherrscht sie meisterhaft.» (Die Welt)
Rezension
Alex Dengler, Deutschlands führender Buchkritiker, denglers-buchkritik.de: Nach seinem melancholisch-witzigen Debütbestseller "Fleisch ist mein Gemüse" (über 300.000 mal verkauft), der auch erfolgreich fürs Kino verfilmt wurde, legt Heinz Strunk nun nach. Er ist die literarisch intellektuelle Ausgabe von Tommy Jaud. Seine Pointen sind gut gesetzt und führen einem komisch-bitter den Alltag, die Gesellschaft, die Medien vor Augen. Das Leben ist manchmal ein Irrsinn, Heinz Strunk schreibt darüber.
Portrait
Der Schriftsteller, Musiker und Schauspieler Heinz Strunk wurde 1962 in Hamburg geboren. Seit seinem ersten Roman «Fleisch ist mein Gemüse» hat er sieben weitere Bücher veröffentlicht. «Der goldene Handschuh» stand monatelang auf der Bestsellerliste; die Verfilmung durch Fatih Akin lief im Wettbewerb der Berlinale. 2016 wurde der Autor mit dem Wilhelm-Raabe-Preis geehrt.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 316
Erscheinungsdatum 01.02.2010
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-499-24843-6
Verlag Rowohlt Taschenbuch
Maße (L/B/H) 19/11,6/2,4 cm
Gewicht 260 g
Auflage 2. Auflage
Verkaufsrang 65432
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
1
0

Eher lau
von einer Kundin/einem Kunden aus Seevetal am 14.12.2015

Nach "Fleisch ist mein Gemüse" und "Fleckenteufel" hat mir dieses Buch nicht gefallen. Es plätschert so mäßig lustig dahin. Warum dieser Titel gewählt wurde, erschließt sich mir auch nicht, da zu viele Belanglosigkeiten erzählt werden, und erst zum Schluss ein Bezug zur Zunge Europas hergestellt wird.

Amüsant
von Gregor aus Nordhausen am 10.01.2011

Eine wunderbare Reise durch die Welt ein "allzu" durchschnittliches Leben. Dabei wird man sich des öffteren selbst erkennen. Es ist zwar schnell durchgelesen, aber in diesen Tagen ist ein neues Buch erschienen. Wieder mit einem Heinz Strunk der Metaphern benutzt, auf die man nie kommen würde oder Gedanken, an die man im Leben ni... Eine wunderbare Reise durch die Welt ein "allzu" durchschnittliches Leben. Dabei wird man sich des öffteren selbst erkennen. Es ist zwar schnell durchgelesen, aber in diesen Tagen ist ein neues Buch erschienen. Wieder mit einem Heinz Strunk der Metaphern benutzt, auf die man nie kommen würde oder Gedanken, an die man im Leben nicht denken würde....