Erbarmen / Carl Mørck - Sonderdezernat Q Bd. 1

Der erste Fall für Carl Mørck, Sonderdezernat Q, Thriller

Carl Mørck - Sonderdezernat Q Band 1

Jussi Adler-Olsen

(302)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
14,90
14,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

ab 10,95 €

Accordion öffnen
  • Erbarmen / Carl Mørck  Sonderdezernat Q Bd. 1

    dtv

    Sofort lieferbar

    10,95 €

    dtv
  • Erbarmen / Carl Mørck - Sonderdezernat Q Bd. 1

    dtv

    Sofort lieferbar

    14,90 €

    dtv

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen
  • Erbarmen

    ePUB (dtv)

    Sofort per Download lieferbar

    9,99 €

    ePUB (dtv)

Hörbuch

ab 13,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Und dann kam die Angst wie ein schleichendes Gift.Der Albtraum einer Frau.
Ein dämonischer Psychothriller.
Der erste Fall für Carl Mørck
vom Sonderdezernat Q in Kopenhagen. Die verzerrte Stimme kam aus einem Lautsprecher irgendwo im Dunklen: »Herzlichen Glückwunsch zu deinem Geburtstag, Merete. Du bist jetzt hier seit 126 Tagen, und das ist unser Geburtstagsgeschenk: Das Licht wird von nun an ein Jahr lang eingeschaltet bleiben. Es sei denn, du weißt die Antwort: Warum halten wir dich fest?«Am 2. März 2002 verschwindet eine Frau spurlos auf der Fähre von Rødby nach Puttgarden, man vermutet Tod durch Ertrinken. Doch sie ist nicht tot, sondern wird in einem Gefängnis aus Beton gefangen gehalten. Wer sind die Täter? Was wollen sie von dieser Frau? Und: Kann ein Mensch ein solches Martyrium überleben? ››Ein ungewöhnlich schöner und hochspannender Thriller, der einem bis zur letzten Seite den Atem abschnürt.‹‹ politiken.dk Trailer ansehen auf

Alex Dengler, Deutschlands führender Buchkritiker, denglers-buchkritik.de, 19.10.09
In Dänemark gilt Jussi Adler Olsen als bestverkaufter Krimiautor. Dort ist bereits der zweite Fall von Carl Morck erschienen. Adler Olsen schreibt psychologische Thriller, die einen kräftig durchschütteln, menschlich sind und in einem lockeren Tonfall daherkommen. Er versteht es Spannung aufzubauen und sie bis zum Ende zu halten. Das Zusammenspiel von Carl Morck und Assad hat etwas von einer modernen Variante von Hercule Poirot und Captain Hastings aus der Fernsehserie nach den Romanen von Agatha Christie. Mit Merete leidet man jede Sekunde. Und diese Gefühle sind beängstigend. Das Buch ist brandaktuell. "Erbarmen" hat große Klasse! Ein Thriller, der auf Bereichen vollkommen überzeugt.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 420
Erscheinungsdatum 01.10.2009
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-423-24751-1
Reihe Carl-Mørck-Reihe 1
Verlag dtv
Maße (L/B/H) 21/13,6/3,7 cm
Gewicht 509 g
Originaltitel Kvinden i buret
Auflage 11. Auflage
Übersetzer Hannes Thiess
Verkaufsrang 17577

Weitere Bände von Carl Mørck - Sonderdezernat Q

Kundenbewertungen

Durchschnitt
302 Bewertungen
Übersicht
199
77
18
5
3

Richtig guter Thriller
von einer Kundin/einem Kunden aus Holziken am 17.08.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Seit langer Zeit las ich keine Thriller mehr, bis mir ein Freund den Band in die Finger drückte und mich in eine Ecke stellte, damit ich mit dem Lesen beginnen konnte. Ich danke ihm für diesen genialen Tipp. Das Buch war von Anfang bis am Schluss richtig spannend, der Morck empfine ich als so richtig verkorkst, aber seine Gedank... Seit langer Zeit las ich keine Thriller mehr, bis mir ein Freund den Band in die Finger drückte und mich in eine Ecke stellte, damit ich mit dem Lesen beginnen konnte. Ich danke ihm für diesen genialen Tipp. Das Buch war von Anfang bis am Schluss richtig spannend, der Morck empfine ich als so richtig verkorkst, aber seine Gedanken brachten mich öfters zum Schmunzeln. Ich freue mich riesig auf den 2. Band!

Das Ende ist super spannend
von Julian E. am 11.07.2020

Carl ist ein ruppiger und oft übel gelaunter Kommissar. Nach einem Angriff auf ihn und seinen Partner liegt dieser verletzt im Krankenhaus. Carl wird zum Leiter des nur aus ihm bestehenden Sonderdezernates Q zur Aufklärung ungelöster Fälle ernannt. Bald wird Carl ein Assistent, Assad, zur Seite gestellt. Zwischen beiden entsteht... Carl ist ein ruppiger und oft übel gelaunter Kommissar. Nach einem Angriff auf ihn und seinen Partner liegt dieser verletzt im Krankenhaus. Carl wird zum Leiter des nur aus ihm bestehenden Sonderdezernates Q zur Aufklärung ungelöster Fälle ernannt. Bald wird Carl ein Assistent, Assad, zur Seite gestellt. Zwischen beiden entsteht ein freundschaftlich-kollegiales Verhältnis. Im Fall der verschwundenen Politikerin Merete folgen Carl und Assad einer heißen Spur. Lebt die vor Jahren verschwundene Frau womöglich noch? Das Buch startet mit für meinen Geschmack zu langer Thematisierung der inneren Alltagsabläufe in der Polizeibehörde. Es dauert, bis es mit dem Fall richtig losgeht. Natürlich werden so die Charaktere auch eingehender behandelt und stärker dargestellt. Es ist ja schließlich eine Buchreihe. Allerdings musste ich mich eingangs teilweise motivieren, zu lesen. Ab kurz nach der Hälfte änderte sich das aber. Die Geschichte nimmt an Tempo auf und es wird unfassbar spannend. Trotz des meiner Meinung nach etwas zu zähen Beginns fünf Sterne!

Spannende Geschichte
von einer Kundin/einem Kunden am 10.01.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Das meiste wurde schon geschrieben. Es ist ein Thriller mit Suchtfaktor, der von der ersten Seite an fesselt. Das Buch ist spannend und flüssig geschrieben. Ein ungewöhnliches Ermittlerduo, aber sehr sympathisch. Sehr lesenswert!


  • Artikelbild-0