Warenkorb

Cornelsen Senior English Library - Literatur / Ab 10. Schuljahr - Looking for Alaska

Textband mit Annotationen

Informationen zur Titelgruppe:
Ganzschrift des in Context 21 Starter behandelten Romanauszuges.

Der 16-jährige Miles geht freiwillig ins Internat, wo er auf eine bunt zusammengewürfelte Gruppe Jugendlicher trifft - darunter auch die mysteriöse Alaska, in die er sich sofort verliebt. Auf intelligente und witzige Weise geht es hier um die "großen" Fragen nach Verantwortung, Trauer und Freude in Freundschaften.

Abiturthema: The Individual in Society und Being Young

Informationen zur Reihenausgabe:
Lesen macht Spaß - und das umso mehr mit Lektüren, die Ihre Schüler/innen auch allein zu Hause bewältigen können. Mit den Literaturpaketen ist das problemlos möglich. Diese spannenden und kontroversen Lesehefte können das Fundament einer Klassenbibliothek bilden.
Die ungekürzten Originaltexte eignen sich für die Jahrgangsstufen 10 bis 13 und enthalten Annotationen zu schwierigen Wörtern. Zu jedem Band gibt es ein Teacher's Manual mit Kopiervorlagen, Klausurvorschlägen und - bei neuen Titeln - mit Audio-CDs.

Interpretationshilfen als Zusatzangebot
Zu einigen Lektüren der Cornelsen Senior English Library gibt es ergänzende Interpretationshilfen mit * Kurzbiographien der Autoren,
* Wortschatzhilfen und Auflistungen zentraler Zitate,
* Musterklausur.
Alle Seitenverweise in den Interpretationshilfen beziehen sich auf die Textbände der Cornelsen Senior English Library. Die Interpretationshilfen können auch zu anderen Ausgaben der Lektüren eingesetzt werden.
Portrait
John Green, geboren 1977, ist in Orlando, Florida aufgewachsen. Der preisgekrönte Autor wurde bereits mehrfach für den Deutschen Jugendliteraturpreis nominiert und erhielt 2010 die Corine für Margos Spuren . Er arbeitete unter anderem als Rezensent für die New York Times und als Radiokommentator. Zusammen mit seinem Bruder Hank führt er einen der beliebtesten Videoblogs bei YouTube . Heute lebt Green gemeinsam mit seiner Frau und seinem Sohn in Indiana.
John Green has twice been a finalist for the LA Times Book Prize. He was selected by TIME magazine as one of the 100 Most Influential People in the World. John Green lives with his family in Indianapolis, Indiana.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Herausgeber Birgit Ohmsieder
Seitenzahl 222
Erscheinungsdatum Februar 2010
Sprache Englisch
ISBN 978-3-06-031125-5
Reihe Senior English Library
Verlag Cornelsen Verlag
Maße (L/B/H) 19,8/13,1/1,7 cm
Gewicht 256 g
Abbildungen 10 Abbildungen
Schulformen Gymnasium, Sekundarstufe II
Klassenstufen 10. Klasse
Unterrichtsfächer Englisch
Bundesländer Baden-Württemberg, Bayern, Berlin, Brandenburg, Bremen, Hamburg, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein, Thüringen
Schulbuch (Taschenbuch)
Schulbuch (Taschenbuch)
9,75
9,75
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Lernhilfen zu diesem Titel

Kundenbewertungen

Durchschnitt
13 Bewertungen
Übersicht
6
5
1
0
1

super Roman
von einer Kundin/einem Kunden aus Bern am 20.01.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Das Buch bringt einem manchmal zum schmunzeln, stimmt einem manchmal nachdenklich und liest sich sehr einfach. Ein sehr unterhaltsamer und gelungener Roman.

Kann man lesen, "muss" man aber nicht
von einer Kundin/einem Kunden am 24.06.2016

Ich habe den Roman für die Schule lesen müssen. Er lässt sich relativ schnell lesen, die Vokabeln werden in dieser Ausgabe gut erläutert. Die Geschichte an sich fand ich eher eintönig, jedoch gab es auf jeden Fall auch Stellen, die schön zu lesen waren. Für den Unterricht ist er aber - im Gegensatz zu anderen Lektüren - eine gut... Ich habe den Roman für die Schule lesen müssen. Er lässt sich relativ schnell lesen, die Vokabeln werden in dieser Ausgabe gut erläutert. Die Geschichte an sich fand ich eher eintönig, jedoch gab es auf jeden Fall auch Stellen, die schön zu lesen waren. Für den Unterricht ist er aber - im Gegensatz zu anderen Lektüren - eine gute Abwechslung, also lasst euch nicht abschrecken :)

Lässt mich einfach nicht mehr los.
von Laura Helen Schmid aus Wien am 07.05.2015
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Ein wunderbares Buch. Wirklich. Letzte Nacht habe ich die Kapitel in einem Zug durchgelesen, weil ich das Buch nicht mehr aus der Hand legen konnte und wollte. Man mag meinen, es handle sich um einen Jugendroman - was auch stimmt. Aber auch ich habe großen Gefallen an den vielen Seiten gefunden, die uns John Green präsentiert. ... Ein wunderbares Buch. Wirklich. Letzte Nacht habe ich die Kapitel in einem Zug durchgelesen, weil ich das Buch nicht mehr aus der Hand legen konnte und wollte. Man mag meinen, es handle sich um einen Jugendroman - was auch stimmt. Aber auch ich habe großen Gefallen an den vielen Seiten gefunden, die uns John Green präsentiert. Es geht um die Gedanken unterschiedlicher Jugendliche, erste Erfahrungen, die Liebe, die Freundschaft, Verbote und deren Missachtungen, Autoritäten, denen es zu folgen gilt, um Schicksalsschläge und deren Umgang damit und - einfach gesagt - um das Leben. John Green macht in seinem Roman so viele Aussagen, die man sich mehrmals durchliest, gelb unterstreicht, niederschreibt und merkt. Sie rütteln einen auf. Sie bringen einen zum Nachdenken. Sie beeinflussen einen. Sie helfen. Ich habe "Eine wie Alaska" auf Englisch gelesen. Das ist auch gar nicht schwer. Die Sprache ist leicht zu verstehen. Es wäre einfach wirklich zu schade wenn Sie das Buch nicht lesen würden, denn es wird Ihnen wahrscheinlich genauso wie mir gehen wenn ich sage dass Sie dieser Roman nicht mehr loslassen wird!