Warenkorb

Wishful Drinking

Carrie Fisher's first ever memoir, revealing the truth about what it's "really" like to grow up in Hollywood, coming of age on the set of "Star Wars" and becoming a cultural icon at the age of 19. Also looks at her later life, including battling her addictions and manic depression, her marriage and divorce of Paul Simon and waking up one morning to find her friend dead beside her in bed. *Also appeared in July Buyer's Notes*
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 176
Erscheinungsdatum 01.06.2009
Sprache Englisch
ISBN 978-1-84739-783-6
Verlag Simon & Schuster Children's Publishing
Maße (L/B/H) 20/13,1/1,4 cm
Gewicht 136 g
Buch (Taschenbuch, Englisch)
Buch (Taschenbuch, Englisch)
8,19
8,19
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
0
1
0
0
0

Witzig, enthüllend und wunderbar selbstironisch
von einer Kundin/einem Kunden am 29.08.2011
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Wir alle kennen sie als Prinzessin Leia und aus Harry und Sally aber tatsächlich liegt die grösste Stärke von Carrie Fisher in wunderbar ironischen Betrachtungen ihres Umfeldes, das zu grossen Teilen nun mal aus Hollywood und seinen berühmten Einwohnern besteht. Es Biografie zu nennen wäre übertrieben, denn die spitzzüngige Dam... Wir alle kennen sie als Prinzessin Leia und aus Harry und Sally aber tatsächlich liegt die grösste Stärke von Carrie Fisher in wunderbar ironischen Betrachtungen ihres Umfeldes, das zu grossen Teilen nun mal aus Hollywood und seinen berühmten Einwohnern besteht. Es Biografie zu nennen wäre übertrieben, denn die spitzzüngige Dame weiss hier zu jedem und zu allem etwas bissiges zu berichten. Das ist mörderisch unterhaltsam und bahnbrechend komisch, denn am meisten macht sich Carrie Fisher über sich selbst lustig und das so erfolgreich, dass sie damit seit einiger Zeit auf Tour geht.