Texte.Medien

Klassische und moderne Literatur / Heinrich von Kleist: Die Marquise von O... und andere Prosa: Textausgabe mit Materialien

Texte. Medien Band 145

Wilhelm Grosse

Schulbuch (Taschenbuch)
Schulbuch (Taschenbuch)
8,50
8,50
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Lieferbar innerhalb von 3 Wochen Versandkostenfrei
Lieferbar innerhalb von 3 Wochen
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung


ab Klasse 11

Der Band enthält neben den Erzählungen Die Marquise von O, Das Erdbeben in Chili, Die Verlobung in St. Domingo und Das Bettelweib von Locarno noch einige Anekdoten. Außerdem bietet die Textsammlung die ungekürzte Wiedergabe der für das Verständnis von Kleist so wichtigen Abhandlungen Über das Marionettentheater und Die allmähliche Verfertigung der Gedanken beim Reden. Die im Materialienteil wiedergegebenen Auszüge aus der Kleistschen Korrespondenz und andere Texte sollen einen Einblick in Kleists Leben  vermitteln, in dem sich die Widersprüche zwischen Aufklärung und Romantik als Reaktion auf die Krise der Jahrhundertwende vom 18./19. Jahrhundert widerspiegeln und Kleist als einen "modernen" Charakter erscheinen lassen.

Dr. Wilhelm Große studierte Germanistik, Philosophie und Pädagogik an der Ruhr-Universität Bochum. Er ist sowohl im Schuldienst als auch in der Lehrerausbildung und -fortbildung tätig. Dr. Wilhelm Große ist Lehrbeauftragter an der Trierer Universität im Bereich Literaturdidaktik. Er hat zahlreiche Publikationen zur deutschsprachigen Literatur vom 18. bis zum 20. Jahrhundert und literaturdidaktische Beiträge verfasst.

Heinrich von Kleist, dessen Werk bereits auf die Moderne vorausweist, wurde am 18. Oktober 1777 in Frankfurt/Oder geboren. Die Beschäftigung mit Kants Philosophie löste 1801 eine Krise aus, die zur Infragestellung der Lebenspläne Kleists führte. Es folgten Reisen durch Deutschland, Frankreich und die Schweiz. 1807 wurde Kleist von französischen Behörden unter Spionageverdacht verhaftet. 1809 publizierte er patriotische Lieder und Aufsätze gegen die französische Besatzung. Von 1810-11 war er Herausgeber der Berliner Abendblätter , zunehmende Schwierigkeiten mit der Zensur führten zu deren Verbot. Gemeinsam mit der krebskranken Henriette Vogel beging Kleist am 21. November 1811 am Ufer des Wannsees in Berlin Selbstmord. Von den Dichtern der Goethezeit ist Heinrich von Kleist einer der lebendigsten und zerrissensten. Sowohl sein Leben als auch sein Werk standen im Zeichen einer aus den Fugen geratenen Zeit, und die extremen Gefühlslagen und radikalen Zweifel, die sich in den Werken dieses zu Lebzeiten erfolglosen Dichters Bahn brachen, sind auch heute noch höchst aktuell.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Herausgeber Peter Bekes, Volker Frederking
Seitenzahl 272
Erscheinungsdatum 22.04.2009
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-507-47069-9
Reihe Texte. Medien 145
Verlag Schroedel
Maße (L/B/H) 17/12,1/2 cm
Gewicht 236 g
Schulformen Berufliche Vollzeit-Schule, Berufsschule, Gesamtschule, Gymnasium, Hauptschule, Realschule, Sekundarschule, Sekundarstufe II
Klassenstufen 11. Lernjahr, 12. Lernjahr, 13. Lernjahr
Unterrichtsfächer Deutsch
Bundesländer Baden-Württemberg, Bayern, Berlin, Brandenburg, Bremen, Hamburg, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein, Thüringen

Dazu passende Produkte

Weitere Bände von Texte. Medien

  • Texte.Medien Texte.Medien Wolfram Eicke Band 143
    • Texte.Medien
    • von Wolfram Eicke
    • Schulbuch
    • 8,50 €
  • Texte.Medien Texte.Medien Wilhelm Grosse Band 145
    • Texte.Medien
    • von Wilhelm Grosse
    • Schulbuch
    • 8,50 €
  • Texte.Medien Texte.Medien Brigitte Noll Band 166
    • Texte.Medien
    • von Brigitte Noll
    • Schulbuch
    • 8,50 €
  • Texte.Medien Texte.Medien Peter Bekes Band 185
    • Texte.Medien
    • von Peter Bekes
    • Schulbuch
    • 8,95 €
  • Texte.Medien Texte.Medien Mario Leis Band 225
    • Texte.Medien
    • von Mario Leis
    • Schulbuch
    • 8,95 €
  • Texte.Medien Texte.Medien Mario Leis Band 226
    • Texte.Medien
    • von Mario Leis
    • Schulbuch
    • 5,75 €
  • Texte.Medien Texte.Medien Marina Dahmen Band 248
    • Texte.Medien
    • von Marina Dahmen
    • Schulbuch
    • 8,50 €
  • Texte.Medien Texte.Medien Peter Bekes Band 251
    • Texte.Medien
    • von Peter Bekes
    • Schulbuch
    • 8,50 €
  • Texte.Medien Texte.Medien Jörn Brüggemann Band 265
    • Texte.Medien
    • von Jörn Brüggemann
    • Schulbuch
    • 6,50 €
  • Texte.Medien Texte.Medien Jelko Peters Band 269
    • Texte.Medien
    • von Jelko Peters
    • Schulbuch
    • 9,50 €
  • Texte.Medien Texte.Medien Barbara Stamer Band 432
    • Texte.Medien
    • von Barbara Stamer
    • Schulbuch
    • 5,75 €
  • Texte.Medien Texte.Medien Christian Dawidowski Band 526
    • Texte.Medien
    • von Christian Dawidowski
    • Schulbuch
    • 5,95 €

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0