Warenkorb

Harry Potter und die Kammer des Schreckens

Ausgabe für Erwachsene - Vollständige Lesung

Harry Potter Band 2


Felix von Manteuffel liest Band 2 von Harry Potter

Die Sommerferien sind für Harry Potter die schrecklichste Zeit des Jahres - fernab von seinen Freunden und Lehrern, dafür in nächster Nähe zu seinen beschränkten Muggel-Verwandten. Aber auch diese schweren Wochen gehen irgendwann zu Ende, und Harry kehrt voller Tatendrang zurück nach Hogwarts, ins Zaubererinternat. Auch in seinem zweiten Jahr muss Harry nicht nur Schularbeiten bewältigen - eine schreckliche, dunkle Macht bedroht Harrys beste Freundin Hermine und versteinert sie. Aber Harry wäre nicht der berühmte Harry Potter, wenn er es nicht auch mit diesem Feind aufnehmen könnte.

Der größte Bestseller aller Zeiten in einer faszinierenden, neuen Komplettlesung. Mit Felix von Manteuffel wird Harry Potter noch einmal zu einem ganz eigenen Hörerlebnis, bei ihm entdecken wir den Kosmos der Figuren von einer anderen Seite. Dem literarischen Stellenwert und der feinen Komik in Rowlings Texten gibt der Grimme-Preisträger einen neuen Hörraum.

Gelesen von Felix von Manteuffel.

(9 CDs, Laufzeit: 11h 20)

Rezension
"Noch mal "Harry Potter", alle sieben Bände - muss das wirklich sein? Ja, es muss. Felix von Manteuffels Lesung ist großartig." Felicitas von Lovenberg / hr2-Hörbuchbestenliste
Portrait
J. K. Rowling, 1965 in Chipping Sodbury (Gloucestershire) geboren, ist die Erfolgsautorin der Jahrtausendwende. Bereits mit sechs Jahren begann sie, ihre ersten kleinen Geschichten zu schreiben. Sie las mit neun Jahren alle Romane von Ian Fleming – dem Erfinder von James Bond. Zu ihren Lieblingsautorinnen gehört noch immer Jane Austen. Fünf Jahre verbrachte sie allein damit, sich die Zaubererwelt und die sieben Teile der Geschichte auszudenken. „Ich weiß noch unglaublich viele, teils lächerliche Details über Harrys Welt, die der Leser gar nicht wissen muss“, sagt sie. Eigentlich hatte J. K. Rowling gar nicht vorgehabt, Bücher für Kinder zu schreiben, aber dann bemerkte sie, wie gut sie sich in ihre eigene Kindheit zurückversetzen konnte. „Ich kann mich ohne Schwierigkeiten an alles ab meinem elften Lebensjahr erinnern“, erzählt sie. „Als Kind ist man sehr machtlos und deshalb hat man diese eigene Welt, zu der Erwachsene keinen Zugang haben.“ Die Autorin ist in Wales aufgewachsen, studierte in Exeter (Devon) und arbeitete nach dem Abschluss als Englisch- und Französischlehrerin in Paris und Portugal. 1993 wurde ihre Tochter geboren, mit der sie – mittlerweile geschieden – von Portugal aus nach Edinburgh zog. Die allein erziehende Mutter begann, die Geschichte Harry Potters niederzuschreiben, und schickte das Manuskript an mehrere Verlage. Der erste Band kam 1997 heraus und brachte ihr viele Autorenpreise ein, u. a. den British-Book-Award. J. K. Rowling wurde zur gefeierten Autorin, die mit jedem weiteren Buch der Potter-Reihe eine immer größer werdende Fangemeinde um sich versammelt. Heute lebt J.K. Rowling mit ihrer Familie in Schottland. Ihre Bücher wurden über 450 Millionen Mal verkauft und in 77 Sprachen übersetzt.

Felix von Manteuffel gehört zu den großen deutschen Schauspielern der Gegenwart. Er spielte und spielt u. a. im Ensemble der Münchner Kammerspiele, am Schauspielhaus Zürich, am Deutschen Schauspielhaus Hamburg, am Burgtheater Wien, am Bayerischen Staatsschauspiel München sowie am Schauspiel Frankfurt. Er wirkte in unzähligen Fernseh- und Filmproduktionen wie in "Café Meineid", "Herzschlag", dem "Tatort", "Requiem für eine romantische Frau" und "Ein Mann für meine Frau" mit und sprach zahlreiche Produktionen für den Hörverlag, wie "Homo Faber" oder "Montauk" von Max Frisch oder "Harry Potter" von Joanne K. Rowling. Darüber hinaus ist Felix von Manteuffel in den Hörspielproduktionen "Der Zauberberg" von Thomas Mann, "Robinson Crusoe" von Daniel Defoe, "Moby-Dick oder Der Wal" von Herman Melville, "Dracula" von Bram Stoker, "Nachtzug nach Lissabon" von Pascal Mercier, "Die Strudlhofstiege" von Heimito von Doderer oder "Reise ans Ende der Nacht" von Louis-Ferdinand Céline zu hören.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Harry Potter und die Kammer des Schreckens

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward
    • Harry Potter 2 ...
    1. Harry Potter 2 ...
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Medium CD
Sprecher Felix von Manteuffel
Anzahl 9
Altersempfehlung ab 10
Erscheinungsdatum 16.10.2009
Sprache Deutsch
EAN 9783899404661
Reihe Harry Potter, gelesen von Felix von Manteuffel 2
Verlag Der Hörverlag
Originaltitel Harry Potter and the Chamber of Secrets
Spieldauer 680 Minuten
Übersetzer Klaus Fritz
Verkaufsrang 1021
Hörbuch (CD)
Hörbuch (CD)
29,99
29,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Weitere Bände von Harry Potter

mehr

Kundenbewertungen

Durchschnitt
163 Bewertungen
Übersicht
148
14
1
0
0

Einfach nur Bombe!
von einer Kundin/einem Kunden am 13.04.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Ich war in meiner Kindheit immer ein Fan von Harry Potter aber hab das lesen früher hasst. Seit einiger Zeit verschling ich ein Buch nach dem anderen und vorallem in der aktuellen Zeit. Ich hab jetzt innerhalb von einer Woche zwei teile von Harry durch Gelesen. Früher war ich den Büchern hingegen immer skeptisch und heute bin ic... Ich war in meiner Kindheit immer ein Fan von Harry Potter aber hab das lesen früher hasst. Seit einiger Zeit verschling ich ein Buch nach dem anderen und vorallem in der aktuellen Zeit. Ich hab jetzt innerhalb von einer Woche zwei teile von Harry durch Gelesen. Früher war ich den Büchern hingegen immer skeptisch und heute bin ich begeistert! Und was soll ich sagen super Bücher und ich erwarte schon sehnsüchtig die Zwei nächsten teile die ich bereits bestellt habe. I Love it!

Einzige Ausgabe, die es geben müsste / Spinnenphobiker ACHTUNG!!
von einer Kundin/einem Kunden am 09.03.2020
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Die Geschichte selbst kennt jeder, die Illustrationen sind aber so wunderschön, das glaubt man kaum, wenn man es nicht selber gelesen hat. Die Schmuckausgaben sind eigentlich die einzigsten Ausgaben, die es geben müsste. Diese Bücher werden immer mit mir umziehen, denn wenn ich irgendwann mal Kinder / Enkel haben sollte, so werd... Die Geschichte selbst kennt jeder, die Illustrationen sind aber so wunderschön, das glaubt man kaum, wenn man es nicht selber gelesen hat. Die Schmuckausgaben sind eigentlich die einzigsten Ausgaben, die es geben müsste. Diese Bücher werden immer mit mir umziehen, denn wenn ich irgendwann mal Kinder / Enkel haben sollte, so werde ich ihnen die Bücher vorlesen oder weitervererben. ACHTUNG: WER SPINNEN NICHT MAG, SOLL DIE DOPPELSEITE 208/209 ÜBERSPRINGEN!!! Text ist da keiner, man verpasst also nichts von der Geschichte... Dafür prangt dort ein Spinnennest, und zwar so lebensecht, dass ich beim ersten Lesen mit einem Schrei vom Buch weggesprungen bin! Man meint tatsächlich, man würde mit dem Aufklappen der Seite die Viecher freilassen und sie würden beginnen, aus dem Buch heraus über das ganze Sofa zu krabbeln, so lebensecht ist die Zeichnung! Nie im Leben werde ich die beiden Seiten mit meinen Fingern berühren!

Harry Potter und Rufus Beck
von einer Kundin/einem Kunden aus Frontenhausen am 07.03.2020
Bewertet: Medium: H?rbuch-Download

Zur Geschichte brauche ich ja nichts mehr zu sagen. Als Hörbuch gibt es für mich nur Rufus Beck. Ich kenne auch Felix von Manteuffel. Er liest auch schön, ruhiger, unaufgeregter. Rufus Beck liest lebendiger, bildlicher. Einzig seine Interpretation von Dobby und später als Madeye Moody sind leicht nervig gesprochen. Für Erwachsen... Zur Geschichte brauche ich ja nichts mehr zu sagen. Als Hörbuch gibt es für mich nur Rufus Beck. Ich kenne auch Felix von Manteuffel. Er liest auch schön, ruhiger, unaufgeregter. Rufus Beck liest lebendiger, bildlicher. Einzig seine Interpretation von Dobby und später als Madeye Moody sind leicht nervig gesprochen. Für Erwachsene ist vielleicht Felix besser, für Kinder und junggeblieben ist Rufus Beck einzigartig.