Warenkorb

Neunzehn Minuten

Roman

Weitere Formate

Taschenbuch
»Es ist vorbei, sagte er. Doch das war es nicht, es fing gerade erst an.« Nach seiner unaussprechlichen Bluttat in der Sterling Highschool zweifelt niemand an der Schuld des 17-jährigen Peter Houghton. Doch während der kleine Ort mit den Folgen dieser 19 Minuten zu ringen hat, wird das Rätsel um den Ablauf der Tragödie immer größer … Die Bestsellerautorin Jodi Picoult lotet die Hintergründe von großer Schuld und der verzweifelten Suche nach Gerechtigkeit aus.
Rezension
"Dieser Roman ist nicht nur spannend, sondern auch ergreifend bis zur letzten Seite.", Kölner Stadt-Anzeiger, 25.10.2012 20151120
Portrait
Picoult, Jodi
Jodi Picoult, geboren 1967 auf Long Island, studierte in Princeton Creative Writing und in Harvard Erziehungswissenschaften.1992 veröffentlichte sie ihren ersten Roman und gehört heute zu den beliebtesten amerikanischen Erzählerinnen weltweit. Sie lebt zusammen mit ihrem Mann und ihren drei Kindern in Hanover, New Hampshire.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 480
Erscheinungsdatum 01.06.2009
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-492-25398-7
Verlag Piper
Maße (L/B/H) 18,5/12/3,2 cm
Gewicht 337 g
Originaltitel Nineteen Minutes
Übersetzer Ulrike Wasel, Klaus Timmermann
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
12,00
12,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Jetzt 5-fache Prämienmeilen für jeden vollen Euro sammeln



Kundenbewertungen

Durchschnitt
56 Bewertungen
Übersicht
49
6
1
0
0

19 Minuten, die man nicht mehr vergißt
von einer Kundin/einem Kunden am 10.04.2019

Täglich wird Peter von seinen Mitschülern gemobbt, gehänselt und gedemütigt. Er hat keinen, dem er sich wirklich anvertrauen kann. Und plötzlich wird das Opfer zum Täter. Ein absolut lesenswertes Buch.

von einer Kundin/einem Kunden aus Saarbrücken am 20.06.2017
Bewertet: anderes Format

Ein Buch was einen emotional unter die Haut geht. Ein brisantes Thema, welches aus verschiedenen Perspektiven dargestellt wird. Meisterhaft!

In 19 Minuten kann sich alles ändern.
von einer Kundin/einem Kunden aus Heidelberg am 25.10.2015

Peter wird von seinen Mitschülern seit Jahren schikaniert, bloßgestellt und ausgegrenzt. Es mag mit kleinen dummen Streichen in der Vorschule beginnen, zieht sich dann aber immer weiter durch seine Schulzeit. Jeden Tag, immer wieder, ohne Ende. Bis er all das nicht mehr aushält.19 Minuten, die das Leben vieler Menschen auf graus... Peter wird von seinen Mitschülern seit Jahren schikaniert, bloßgestellt und ausgegrenzt. Es mag mit kleinen dummen Streichen in der Vorschule beginnen, zieht sich dann aber immer weiter durch seine Schulzeit. Jeden Tag, immer wieder, ohne Ende. Bis er all das nicht mehr aushält.19 Minuten, die das Leben vieler Menschen auf grausamste Weise verändern und das Leben von 10 Menschen beenden. Jodi Picoult betrachtet dieses traumatische Erlebnis nicht nur aus Sicht der Opfer. Sie gibt mehreren Beteiligten eine Stimme und eröffnet so einen umfassenderen Blick auf die Geschehnisse. Im Zuge dessen bezieht sie sich auch auf die Vergangenheit. Was hat zu diesem Moment, zu dieser Tat geführt? "Neunzehn Minuten" ist ein sehr wichtiges Buch. Ein Buch, das mich auch jetzt noch beschäftigt und das mir wahrscheinlich noch Jahre danach sehr am Herzen liegen wird!


FAQ